Kostenlos erhältlich sind die Familien Freizeit Tipps des Rhein-Kreises Neuss. © Rhein-Kreis Neuss
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Familien Freizeit Tipps: Kostenlose Broschüren stellen Ausflugsziele ins Grüne vor

Jugend |

Wer im Rhein-Kreis Neuss auf der Suche nach Ausflugzielen ist, findet zahlreiche Anregungen für eine Tour ins Grüne in den Familien Freizeit Tipps. Die kostenlosen Broschüren mit detaillierten Fahrradrouten stellen lohnenswerte Ziele von Dormagen bis Meerbusch vor. Bereits erschienen sind die Tipps für Dormagen, Grevenbroich, Jüchen, Korschenbroich, Kaarst, Meerbusch, Neuss-Süd und Rommerskirchen. Zurzeit erarbeitet das Kreisjugendamt zusammen mit Kooperationspartnern eine weitere Ausgabe für den Neusser Norden.

Auch in Corona-Zeiten sind Ausflüge vor der Haustür möglich. Kreisjugendamtsleiterin Marion Klein verspricht: „Die Broschüren halten viele überraschende Erlebnisse bereit, die vielleicht noch nicht jeder kennt. Hier können Eltern mit ihren Kindern – ohne Geld auszugeben – Spaß haben.“ So werden unter anderem Spielplätze und Parks angesteuert. Für alle Altersgruppen bieten die Tipps Quizfragen, kreative Spiel- und Bastelideen sowie Sport- und Bewegungsangebote. Dabei kommen junge Naturforscher ebenso auf ihre Kosten wie Geschichtsinteressierte.

Alle Ausflugsziele in den Familien Freizeit Tipps sind durch eine Radtour miteinander verbunden und führen fast nur über Rad-, Feld und Waldwege sowie über autofreie oder verkehrsberuhigte Straßen. Hildegard Otten vom Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss erläutert: „Familien können sich bei den vorgeschlagenen Touren an GPX-Daten orientieren, die wir online zur Verfügung stellen. Jeder kann an einem beliebigen Punkt einsteigen und dem Routenverlauf folgen. Wem die große Runde zu lang ist, der kann – je nach Fitness des Nachwuchses – auch nur ein Teilstück befahren.“

Die Familien Freizeit Tipps sind in Kooperation mit den Kommunen sowie örtlichen Vereinen und Initiativen entstanden. Zurzeit sind die Broschüren für Kaarst und Grevenbroich vergriffen, können aber – ebenso wie alle anderen Ausgaben – auf der Internetseite des Rhein-Kreises Neuss unter dem Link www.rhein-kreis-neuss.de/familien-freizeit-tipps heruntergeladen werden. Die Freizeitführer für Dormagen, Jüchen, Korschenbroich, Meerbusch, den Neusser Süden und Rommerskirchen gibt es kostenlos als Broschüre im Familienbüro des Kreisjugendamtes Korschenbroich bei Hildegard Otten. Sie ist telefonisch unter 02161 6104-5165 sowie per E-Mail unter hildegard.otten(at)rhein-kreis-neuss.de erreichbar.