Eine Menschengruppe
Bestes Wissenschaftsvideo (von links): Staatssekretär Klaus Kaiser, Rebecca, Merle und Christina vom Pascal-Gymnasium, zdi.NRW-Projektleiterin Magdalena Hein sowie die YouTuber Simon und Eduard. © zdi.NRW

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Drei Grevenbroicher Schülerinnen für Wissenschaftsvideo ausgezeichnet

Schule |

Große Freude beim Netzwerk "Zukunft durch Innovation" (zdi) Rhein-Kreis Neuss: Drei Schülerinnen des Pascal-Gymnasiums in Grevenbroich haben beim "Science Video
Award" die ersten Plätze in den Kategorien "Beste Erklärung" und "Publikumspreis" belegt. Die zdi-Landesgeschäftsstelle hatte den Wettbewerb ausgelobt und prämierte jetzt die besten Videos aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, die von Schülerinnen und Schülern aus Nordrhein-Westfalen erstellt worden waren.

Bei der Preisverleihung im Abenteuermuseum "Odysseum" in Köln standen Rebecca, Merle und Christina vom "Pascal" im Blickpunkt. Hervorgetan hatte sich ihr Film "CO2 – das Lebenselixier". Mit viel Liebe zum Detail zeigen die Grevenbroicher Schülerinnen, wie Kohlendioxid sämtliches Leben auf der Erde bestimmt. Dabei übertrafen sie die Erwartungen bei weitem und nutzten kreative Möglichkeiten der Bildgestaltung, um Wissenschaft greifbar zu machen. Dies honorierte auch das Publikum. Per "Applausometer" verhalfen die Zuschauer dem Team zusätzlich zum Sieg bei den Publikumslieblingen.

Schirmherr Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Landesministerium für Kultur und Wissenschaft, übergab die Preise im Beisein von Magdalena Hein, Projektleiterin zdi.NRW. Bewertet worden waren die Videos von einer fachkundigen Jury aus YouTubern und Wissenschaftskommunikatoren.