© 1141354730/AndreyPopov/GettyImages
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Öffentliche Bekanntmachung des Gesamtabschlusses zum 31.12.2017 des Rhein-Kreises Neuss

Der Kreistag des Rhein-Kreises Neuss hat in seiner Sitzung am 18.12.2019 einstimmig folgenden Beschluss gefasst:

  1. Der Kreistag bestätigt gem. § 116 Abs. 9 i.V.m. § 96 Abs. 1 GO NRW den vom Rechnungsprüfungsausschuss geprüften Gesamtabschluss zum 31.12.2017.
  2. Die Kreistagsmitglieder erteilen dem Landrat hinsichtlich der Aufstellung des Gesamtabschlusses zum 31.12.2017 gem. § 96 Abs. 1 Satz 5 GO NRW uneingeschränkt Entlastung.

Der Rechnungsprüfungsausschuss des Rhein-Kreises Neuss hat den Gesamtabschluss und den Gesamtlagebericht zum 31. Dezember 2017 geprüft; hierzu hat er sich der Rechnungsprüfung des Rhein-Kreises Neuss bedient. In seine Prüfung hat der Ausschuss den Bericht der Rechnungsprüfung des Rhein-Kreises Neuss über die Prüfung des Gesamtabschlusses des Rhein-Kreises Neuss zum 31. Dezember 2017 einbezogen. Der Rechnungsprüfungsausschuss hat sich nach Beratung den Prüfbericht zu eigen gemacht und das Ergebnis schriftlich in Form einer Stellungnahme einschließlich der Erklärung, dass er den vom Landrat aufgestellten Gesamtabschluss und Gesamtlagebericht billigt, zusammengefasst.

Die Anzeige an die Bezirksregierung Düsseldorf ist erfolgt.

Nachfolgend werden die wesentlichen Positionen aus der Gesamtergebnisrechnung und aus der Gesamtbilanz zum 31.12.2017 abgedruckt:

AKTIVA EUR
Anlagevermögen 483.791.818,17
Immaterielle Vermögensgegenstände 2.850.595,00
Sachanlagen 445.127.394,51
Finanzanlagen 35.813.828,66
Umlaufvermögen 109.534.041,95
Vorräte 3.686.230,91
Forderungen u. sonst. Vermögensgegenstände 71.046.019,67
Liquide Mittel 34.801.791,37
Aktive Rechnungsabgrenzung 78.070.752,04
Summe AKTIVA 671.396.612,16
PASSIVA EUR
Eigenkapital 107.276.457,32
Allgemeine Rücklage 83.748.255,73
Sonderücklagen 1.917.344,55
Ausgleichsrücklage 21.554.777,01
Jahresergebnis 56.080,03
Sonderposten 96.876.872,52
Sonderposten für Zuwendungen 87.537.729,76
Sonderposten für Beiträge 273.351,85
Sonderposten für den Gebührenausgleich 4.703.195,10
Sonstige Sonderposten 4.362.595,81
Rückstellungen 307.035.752,26
Pensionsrückstellungen 200.097.918,78
sonstige Rückstellungen 106.937.833,48
Verbindlichkeiten 150.452.427,43
aus Krediten für Investitionen 104.842.345,45
zur Liquiditätssicherung 0,00
aus Lieferungen u. Leistungen 12.231.409,89
übrige Verbindlichkeiten 33.378.672,09
Passive Rechnungsabgrenzung 9.755.102,63
Summe PASSIVA 671.396.612,16

Gesamtergebnisrechnung zum 31.12.2017

Erträge und Aufwendungen EUR
Steuern und ähnliche Abgaben 9.178.265,28
Zuwendungen und allgemeine Umlagen 319.267.098,35
Sonstige Transfererträge 3.499.689,20
Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 48.097.522,35
Privatrechtliche Leistungsentgelte 146.674.041,44
Kostenerstattungen und Kostenumlagen 101.196.015,21
Sonstige ordentliche Erträge 10.859.656,52
Aktivierte Eigenleistungen 1.169.858,77
Bestandsveränderungen -507.455,86
Ordentliche Gesamterträge 639.434.691,26
Personalaufwendungen -138.711.202,32
Versorgungsaufwendungen -8.249.096,02
Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen -98.894.402,44
Bilanzielle Abschreibungen -24.900.766,05
Transferaufwendungen -231.855.290,49
Sonstige ordentliche Aufwendungen -133.937.292,56
Ordentliche Gesamtaufwendungen -636.548.049,88
Ordentliches Gesamtergebnis 2.886.641,38
Finanzerträge 1.146.172,73
Erträge aus assoziierten Unternehmen 142.534,40
Finanzaufwendungen -4.069.671,42
Aufwendungen aus assoziierten Unternehmen -49.597,06
Gesamtfinanzergebnis -2.830.561,35
Gesamtergebnis der laufenden Geschäftstätigkeit 56.080,03
Gesamtjahresergebnis 56.080,03

Bekanntmachungsanordnung

Der Gesamtabschluss zum 31.12.2017 wird hiermit gem. § 53 Abs. 1 KrO NRW i.V.m. §§ 116, 96 Abs. 2 GO NRW öffentlich bekannt gemacht.
Der Gesamtabschluss einschließlich der Anlagen sowie der volle Wortlaut des Bestätigungsver-merkes werden ab sofort während der Dienststunden im Kreishaus in 41515 Grevenbroich, Auf der Schanze 4, Zimmer 0.50, bis zur Feststellung des Gesamtabschlusses 2018 zur Einsichtnahme verfügbar gehalten.

Wesentliche Daten zum Gesamtabschluss 2017 können im Internet unter der Adresse www.rhein-kreis-neuss.de eingesehen werden.

Neuss/Grevenbroich, den 15.Januar 2020

In Vertretung

Dirk Brügge

Kreisdirektor

 

Veröffentlicht am: 20.01.2020 00:00 Uhr