Landrat Hans-Jürgen Petrauschke
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke © D. Nolden/Rhein-Kreis Neuss
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Rhein-Kreis Neuss mit überdurchschnittlich gutem Mobilfunknetz

Digitalisierung |

Der Rhein-Kreis Neuss verfügt über ein überdurchschnittlich gutes Mobilfunknetz. Das hat jetzt die Landesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage mitgeteilt. Demnach sind laut dem Breitbandatlas des Bundes 100 Prozent aller Haushalte im Kreisgebiet sowie 99,8 Prozent der Kreisfläche an ein Mobilfunknetz angeschlossen. Über eine LTE-Versorgung verfügen dabei 99,9 Prozent aller Haushalte sowie 99,7 Prozent des Kreisgebietes.

„Die gute Mobilfunkinfrastruktur ist ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität und unsere Wirtschaft. Ich freue mich, dass wir hier gut aufgestellt sind und sich unsere Arbeit zur Stärkung des Netzes in den letzten Jahren auszahlt, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke.

In der Antwort wird auch berichtet, dass die Mobilfunknetzbetreiber in den kommenden zwölf Monaten insgesamt 45 neue LTE-Standorte im Kreisgebiet planen. „Mein Ziel ist, die letzten Lücken im LTE-Netz zu schließen und zusätzlich auch möglichst schnell den modernsten 5G-Mobilfunkstandort im Rhein-Kreis Neuss als einem der ersten Kreis in Deutschland umzusetzen“, erläutert Petrauschke.