Die in der Beschreibung genannten Personen stehen mit Abständen in einer großen Turnhalle, die Damen haben je einen Strauss Blumen in der Hand. Im Hintergrund sieht man Kreistagsabgeordnete an Ihren Plätzen sitzen.
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit den neu gewählten stellvertretenden Landrätinnen Angela Stein-Ulrich, Hanne Wolf-Kluthausen, Christina Borggräfe und Katharina Reinhold (v.l.). © A. Baum/Rhein-Kreis Neuss
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Konstituierende Sitzung des Kreistags: Vier stellvertretende Landrätinnen und drei neue Ausschüsse

Politik |

Mit der konstituierenden Sitzung ist der neu gewählte Kreistag im Rhein-Kreis Neuss jetzt in die 17. Wahlperiode gestartet. 59 Tagungsordnungspunkte mussten die Abgeordneten abarbeiten und dabei wichtige Personalentscheidungen für die Besetzung von Ausschüssen und Gremien treffen. Dies gelang in rekordverdächtiger Zeit von nur eineinhalb Stunden und in großer parteiübergreifender Einstimmigkeit.

So stehen Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit Katharina Reinhold (CDU), Angela Stein-Ulrich (Grüne), Hanne Wolf-Kluthausen (FDP) und Christina Borggräfe (SPD) künftig vier Stellvertreterinnen zur Seite. Außerdem hat der Kreistag drei neue Ausschüsse gebildet: Innovation, Digitalisierung und Standortmarketing, Strukturwandel und Arbeit sowie Mobilität, der den früheren Nahverkehrs- und Straßenbauausschuss ersetzt. Der bisherige Ausschuss für Soziales und Gesundheit verteilt sich nun auf zwei Ausschüsse: Soziales und Wohnen sowie Gesundheit.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke dankte den Kreistagsabgeordneten für die disziplinierte Sitzung und die konstruktive Zusammenarbeit bei der Vorbereitung. „Gemeinsam mit meinen Stellvertreterinnen und Ihnen allen als Repräsentanten des neuen Kreistages, will ich unseren erfolgreichen Rhein-Kreis Neuss in eine weiterhin gute Zukunft führen", sagte Petrauschke vor der Vereidigung der Abgeordneten. Er forderte zugleich die sechs Fraktionen, eine Gruppe und eine Einzel-Abgeordnete im neu gewählten Kreistag zu parteiübergreifender Dialogbereitschaft auf.

Übersicht der Ausschüsse und Gremien des neuen Kreistages mit dem jeweiligen Vorsitz und stellvertretenden Vorsitz:

  • Ausschuss für Innovation, Digitalisierung und Standortmarketing:
    Simon Kell (FDP); Joachim Quass (Grüne)
     
  • Ausschuss für Rettungswesen-, Feuer- und Katastrophenschutz:
    Sabine Kühl (SPD); Thomas Jung (CDU)
     
  • Ausschuss für Soziales und Wohnen:
    Sven Ladeck (CDU); Udo Bartsch (SPD)
     
  • Ausschuss für Strukturwandel und Arbeit:
    Rainer Thiel (SPD); Johann-Andreas Werhahn (CDU)
     
  • Finanzausschuss:
    Stefan Schmitz (SPD); Carsten Hüsges (CDU)
     
  • Gesundheitsausschuss:
    Barbara Brand (CDU); Swenja Krüppel (Grüne)
     
  • Jugendhilfeausschuss:
    Dirk Rosellen (FDP); Elias Aaron Ackburally (Grüne)
     
  • Kulturausschuss:
    Jakob Beyen (CDU); Michael-Fränzel (Grüne)
     
  • Mobilitätsausschuss:
    Erhard Demmer (Grüne); Lars Becker (CDU)
     
  • Partnerschaftskomitee Europäische Nachbarn:
    Angela Stein-Ulrich (Grüne); Elena Fielenbach (FDP)
     
  • Personalausschuss:
    Reinhard Rehse (SPD); N.N. (UWG)
     
  • Planungs-, Klimaschutz- und Umweltausschuss:
    Hans-Christian Markert (Grüne); Wolfgang Wappenschmidt (CDU)
     
  • Polizeibeirat:
    Lars Becker (CDU); Andrea Jansen (SPD)
     
  • Rechnungsprüfungsausschuss:
    Jutta Stüsgen (CDU), Simon Rock (Grüne)
     
  • Schul- und Bildungsausschuss:
    Rainer Schmitz (SPD); Birte Wienands (CDU)
     
  • Sportausschuss:
    Andreas Buchartz (CDU); Johannes Strauch (SPD)
     
  • Wahlprüfungsausschuss:
    Dieter Welsink (CDU); Andreas Behncke (SPD)

Die nächste Kreistagssitzung findet am 16. Dezember statt und steht im Zeichen der kommenden Haushaltsberatungen. Im Online-Bürger-Infoportal des Kreises auf www.rhein-kreis-neuss.de können sich interessierte Bürger über die politischen Gremien, Mandatsträger, Sitzungstermine und Tagesordnungen des Kreistages und seiner Ausschüsse informieren.