Männliche Person bei Bildschirm-Telefon-Konferenz
Corona-Konferenz per Video-Schalte: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und die Vertreter der Kreistagsfraktionen. © Andreas Baum/Rhein-Kreis Neuss
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kommunikation in Zeiten von Corona - Landrat und Kreistagsfraktionen tagen per Video-Konferenz

Politik |

Während der kritischen Phase der Corona-Pandemie sind Präsenzsitzungen möglichst zu vermeiden. Das gilt auch für die Arbeit der kommunalen Parlamente. Um einen direkten Austausch zwischen Verwaltung und Politik in Sachen Corona weiter zu ermöglichen, hat Landrat Hans-Jürgen Petrauschke die Vorsitzenden der sechs Kreistagsfraktionen zu einer Video-Konferenz eingeladen, in der er erstmals auf diesem Wege über die aktuelle Lage und die Maßnahmen des Kreises, insbesondere zur Vorsorge, falls sich die Situation zuspitzt, berichtet hat.

"Gerade jetzt kommt es darauf an, dass wir gemeinsam agieren, um die Ausweitung des Virus weiter einzudämmen; ich bin daher dankbar für das Vertrauen des Kreistags in unser Krisen-Management und für die gute Zusammenarbeit", so Petrauschke. Auch in Corona-Zeiten sei es daher wichtig, dass die Politik in die laufenden Prozesse eingebunden bleibe. So wurde in der Runde auch beschlossen, dass die Corona-Video-Konferenz ab jetzt regelmäßig stattfinden soll.