andrat Hans-Jürgen Petrauschke, Reinhard Wefers und Madita Beeckmann
Finanzspritze aus dem Innovationsförderprogramm INNO-RKN (von links): Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Reinhard Wefers und Madita Beeckmann. © S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

INNO-RKN: Trinovado GmbH aus Neuss erhält Förderung durch den Kreis

Wirtschaft |

Die Trinovado GmbH aus Neuss bekommt Unterstützung durch den Kreis. Möglich gemacht wird es durch das Innovations- und Investitionsförderprogramm INNO-RKN, für das sich kleine und mittlere Unternehmen mit ihren pfiffigen Ideen bewerben können. Trinovado hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Duschen individuell gestaltbar zu machen. Dies gelingt mit einem sogenannten Dispenser, in den bis zu drei Kartuschen mit unterschiedlichen Duftrichtungen oder zusätzlichen kühlenden, wärmenden oder besonders pflegenden Mitteln eingesetzt werden können. Mit Hilfe eines Reglers kann alles in seiner Intensität angepasst werden.

Geschäftsführer Reinhard Wefers nahm nun im Kreishaus Neuss den Zuwendungsbescheid über 25.000 Euro von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke entgegen. „Die Förderung über das INNO-RKN​​​​​​​-Programm bringt uns einen großen Schritt weiter, denn damit können die Finalisierung des Dispenser-Kartuschen-Systems sowie die Entwicklung und der Bau der Spritzgusswerkzeuge durchgeführt werden“, erklärte Wefers. „Das Projekt der Trinovado GmbH ist sehr spannend und zeigt, dass es auch in der Kosmetikbranche noch viel Raum für innovative Ideen gibt“, so Petrauschke im Beisein von Madita Beeckmann von der Kreiswirtschaftsförderung.

Nähere Informationen über das Förderprogramm INNO​​​​​​​-RKN​​​​​​​ des Rhein-Kreises Neuss stehen im Internet: www.innovationskreis.de.