Schaubild Digitalisierung
Digitale Innovationen standen jetzt im Mittelpunkt eines gemeinsamen Video-Sprechtags der Kreiswirtschaftsförderung und der Innovationspartner Niederrhein © 1148438339_carlos-castilla_iStock_GettyImages
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Großes Interesse am digitalen Sprechtag von Kreis und Innovationspartnern

Digitalisierung |

Auf großes Interesse stieß jetzt der digitale Innovationssprechtag, zu dem die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss und die Landesinitiative „Innovationspartner Niederrhein“ geladen hatten. Im Rahmen des Treffens über das Videokonferenz-System Zoom wurden den Teilnehmern aus Mönchengladbach, Krefeld, dem Kreis Viersen und dem Rhein-Kreis Neuss zwei aktuelle Förderprogramme für Unternehmen vorgestellt.

Christian von Styp-Rekowski, Projektkoordinator der Innovationspartner Niederrhein, präsentierte das neue Programm „Mittelstand innovativ & digital“ des Landesministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie. Es stärkt kleine und mittlere Betriebe darin, ihre Innovationskraft zu digitalisieren. „Der Fokus dieses Förderprogramms liegt auf der Entwicklung digitaler Produkte, Dienstleistungen, Produktionsverfahren und Machbarkeitsstudien sowie der Entwicklung von Prototypen“, so von Styp-Rekowski.

Madita Beeckmann, Innovationsscout aus der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss, informierte über das Förderprogramm INNO.RKN des Rhein-Kreises Neuss. „Mit INNO.RKN unterstützen wir kleine und mittlere Unternehmen in unserem Gebiet bei Innovationsaktivitäten mit einem Zuschuss von bis zu 25.000 Euro“, erläuterte sie. Im Anschluss standen die beiden Experten den Unternehmern noch in Einzelgesprächen für weitere Informationen zur Verfügung.

Informationen über das Förderprogramm des Rhein-Kreises Neuss stehen im Internet unter der Adresse www.innovationskreis.de. Die Innovationspartner Niederrhein informieren online unter www.innovationspartner-niederrhein.de.