Handy mit Indoor-Navigation auf einem Tisch
Indoor-Navigation, Getty Images, 909896520
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Nie mehr verlaufen: Gebäude-Navigation

Moderne Outdoor-Navigationslösungen in Fahrzeugen, auf Smartphone oder Smartwatch haben sich seit vielen Jahren fest etabliert und sind aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Leider endet die Routenführung spätestens beim Betreten des angesteuerten Gebäudes. Gerade in großen, unbekannten Bauwerken mit vielen Etagen, Gängen und Räumen wäre eine Fortsetzung der Routenführung sehr hilfreich. Diesen Umstand hat die Kreisverwaltung Neuss aufgegriffen und bietet ab sofort eine App-basierte Navigation in den zentralen Verwaltungsgebäuden (sog. Indoor-Navigation).

Und so funktioniert die Indoor-Navigation:

  1. die Navigation-App unseres Dienstleisters (WEGZWEI) auf das mobile Endgerät laden (Android, iOS)
  2. den Datenschutzhinweis bestätigen
  3. den eigenen Standort freigeben
  4. der App gestatten, Bluetooth bei der Nutzung zu verwenden
  5. den Standort "Rhein-Kreis Neuss" in der Standortliste auswählen oder den QR-Code auf der Einladung fotografieren (Zugriff auf Kamera erlauben)
  6. Sobald die Raumnummer als Ziel ausgewählt oder mittels QR-Code hinzugefügt wurde (1), starten Sie die Routenführung über die rote Schaltfläche START (2)
  7. den weiteren Anweisungen folgen, wie man es von klassischen Navigationslösungen kennt. Über die Schaltflächen unten (3) können unter anderem Sprachanweisungen, Kompass aktiviert bzw. deaktiviert werden
  8. in der Regel wird zunächst eine barrierefreie Route vorgeschlagen; alternative Routen können über die gleichnamige Schaltfläche oben rechts berechnet werden

Zu Bluetooth

Da das übliche GPS-Signal in Gebäuden nicht empfangen wird, wurden die Hauptgebäude mit Bluetooth Low Energy-Modulen (BLE) ausgestattet. Hierüber wird der aktuelle Standort im Gebäude ermittelt und die eigentliche Routenführung realisiert. Unterstützt Ihr mobiles Endgerät kein Bluetooth bzw. ist Bluetooth deaktiviert, ist eine Navigation daher leider nicht möglich.

Zum Datenschutz

Die installierten BLE speichern keinerlei Informationen, diese ersetzen gewissermaßen die GPS-Satelliten. Die zur Navigation erforderliche App verlangt niemals die Eingabe Ihrer persönlichen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse usw. Damit eine Navigation im Gebäude überhaupt möglich ist, werden unter anderem das Gebäude, das Ziel sowie der aktuelle Standort zwischengespeichert.

Damit wir die Routenführung insbesondere bei fehlgeschlagener Navigation verbessern können, werden die Routendaten in anonymisierter Form an uns weitergegeben. Wir können hierüber keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person oder das konkret genutzte Endgerät ableiten. 

Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Pilotphase & Feedback

Wir befinden uns aktuell in einer Pilotphase, die den Grundstein für die Ausdehnung der Navigationslösung legt (unter anderem so genannte "Orte von Interesse"). Damit wir gemeinsam mit unserem Dienstleister eine Feinabstimmung der Routenführung vornehmen können, benötigen wir anonyme Bewegungsdaten und vor allem die Information, ob die Routenführung erfolgreich war oder leider nicht. Ihr sehr wichtiges Feedback können Sie daher mit einem Touch direkt in der App erledigen: