© 166840188/Wavebreakmedia Ltd/GettyImages
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Waffenrechtliche Angelegenheiten (Waffenschein, Waffenbesitzkarte)

Das Waffengesetz sieht für den Erwerb und Besitz von Schusswaffen und Munition strenge Regelungen vor. So bedarf jeder, der eine erlaubnispflichtige Schusswaffe oder Munition erwerben will, einer Erlaubnis durch die zuständige Behörde.

Unterschieden wird zwischen

  • Kleiner Waffenschein:
    Zum Führen von Gas- und Schreckschusspistolen
     
  • Waffenbesitzkarte:
    Zum Erwerb scharfer Waffen. Munition und Pistole dürfen nur getrennt geführt werden. Einsatz bei Sportschützen, Jägern und Waffensammlern.
     
  • Großer Waffenschein:
    Zum Führen scharfer Waffen, sehr restriktiv, hauptsächlich für Personen aus dem Sicherheitsgewerbe.

Zuständigkeiten:

Nachname Sachbearbeiter
A - D Herr Peter von Kannen
Tel.: 02131 / 300-11413
E - G, U, V Herr Thilo Engels
Tel.: 02131 / 300-11416
H - J Frau Andrea Jansen
Tel.: 02131 / 300-11411
K, L Herr Tim Kosmala
Tel.: 02131 / 300-11414
M, R, W - Z Frau Karin Engels
Tel.: 02131 / 300-11412
N, P, Q Frau Birgit Boonstra-Jerusalem
Tel.: 02131 / 300-12114
O, S, T Frau Anna Wozny
Tel.: 02131 / 300-11415
montags
nur nach telefonischer Terminvereinbarung
dienstags und donnerstags
08:30 bis 12:00 Uhr
13:30 bis 15:30 Uhr

Darüber hinaus können Termine telefonisch vereinbart werden.