Navigation schließen

Kompletter Navigationsbaum

© 1127637305/chrisdorney/GettyImages

Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

  • Abfallberatung
  • Abfallbeseitigung
  • Abfallwirtschaftskonzept
  • Abholung einer bereits beantragten Fahrerlaubnis
  • Aidsberatung
  • Alleinerziehung
  • Altlastenkataster (Auskunft)
  • Altölentsorgung
  • Amtspflegschaft für Minderjährige
  • Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis für Tiere
  • Amtsvormundschaft für Minderjährige
  • Anerkennung ausländischer Berufsausbildung in nichtakademischen Gesundheitsfachberufen
  • Anschrift in den Fahrzeugpapieren ändern
  • Antikorruption
  • Apothekenaufsicht
  • Arbeitslosengeld II
  • Artenschutz (exotische, also nicht heimische Arten)
  • Artenschutz (heimische Arten)
  • Asylrecht
  • Aufbruchgenehmigung (Kreisstraßen)
  • Aufenthaltserlaubnis
  • Aufenthaltserlaubnis für Staatsangehörige der Schweiz und ihre Familienangehörigen
  • Ausbildungsplätze
  • Ausfuhrkennzeichen
  • Ausländerrecht (Fragen zum)
  • Ausnahmegenehmigungen nach § 46 StVO
  • Ausnahmen von der StVZO
  • Außerbetriebsetzung eines Kfz/Abmeldung
  • Autowrackbeseitigung
  • BaFöG
  • Batterien und Akkus entsorgen
  • Baumaßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Bauunterhaltung (kreiseigene Gebäude)
  • Bebauungspläne
  • Begabungen bei Schülerinnen und Schülern
  • Begleitendes Fahren ab 17
  • Behindertenfahrdienst
  • Beibehaltung des Kfz-Kennzeichens bei Umzug innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
  • Beihilfe zu Krankheits- und Pflegekosten von Beamten
  • Beistandschaft
  • Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis)
  • Beratung des Schulpsychologischen Dienstes
  • Beratung nach § 10 Prostituiertenschutzgesetz
  • Beratung über Hilfe im Alter
  • Bergbau (Wasserwirtschaftliche Maßnahmen)
  • Beschwerden (Aufsicht)
  • Bestattung von Haus- und Heimtieren
  • Bestattungskosten erstatten
  • Besuchsaufenthalte, Visum und Verpflichtungserklärungen
  • Betreuung
  • Betreuungsgerichte (Unterstützung)
  • Betreuungsrecht (Beratung)
  • Betriebserlaubnis nach EG-FGV
  • Beurkundungen durch das Jugendamt
  • Bewachungsgewerbe
  • Bild- und Videowerkstatt
  • Bildungs- und Teilhabepaket
  • Bildungsmediathek NRW
  • Biotope
  • Bodenbelastungskarte
  • Bodenrichtwerte
  • Bodenschutz
  • Brandschutz
  • Braunkohleplanung
  • Brennholz
  • Bußgeldbescheid mit Fahrverbot
  • Bußgelder (festsetzen, einzahlen)
  • Corporate Design - Erscheinungsbild
  • Datenschutz
  • Deutsche Grundkarte
  • Diebstahl eines Kfz melden
  • Dienstaufsichtsbeschwerde
  • Digitales Tonstudio
  • E-Kennzeichen
  • Ehrenamtliche Betreuer (Unterstützung)
  • Ehrenamtlicher Sprachhelferpool
  • Eigentumsförderung
  • Einbürgerung
  • Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung
  • Eingriffe in Natur und Landschaft
  • Elektro- und Elektronikschrott entsorgen
  • Elterngeld
  • Elternschule
  • Entfernungsbescheinigung
  • Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen im Rhein-Kreis Neuss
  • Entwicklungsplan Kulturlandschaft im Rhein-Kreis Neuss
  • Erlaubnis für das Sammeln, Befördern, Makeln und Handeln mit gefährlichen Abfällen
  • Ersatz von Fahrzeugbrief bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Ersatz von Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Ersatz-Betriebserlaubnis beantragen
  • Ersatz-Führerschein
  • Erste Hilfe Deutsch
  • Erweiterung der Fahrerlaubnis
  • EU-Heimtierausweis
  • Europäische Wasserrahmenrichtlinie
  • Fachbibliothek
  • Fahrerkarte (digitales Kontrollgerät)
  • Fahrerlaubnis auf Probe
  • Fahrerqualifizierungsnachweis (FQN)
  • Fahrtenbuch
  • Familienangehörige und eingetragene Lebenspartner aus Drittstaaten
  • Familienbildung und -erholung
  • Familienbüro
  • Familienkarte
  • Familiennachzug
  • Fauna-Flora-Habitat Gebiete (FFH)
  • Feinstaubplakette
  • Ferienintensivestraining - FIT in Deutsch
  • Feuerschutz
  • Filmportraits über den Rhein-Kreis Neuss
  • Finanzaufsicht
  • Finanzierte Fahrzeuge und Leasingfahrzeuge
  • Fischerprüfung
  • Flächennutzungspläne
  • Fleischhygieneüberwachung
  • Fließgewässer
  • Fortbildungen des Schulpsychologischen Dienstes
  • Fortbildungsveranstaltungen
  • Fotoarchiv
  • Führerschein für Busse (Ersterteilung)
  • Führerschein für Busse (Verlängerung)
  • Führerschein für Kleinkrafträder und Zugmaschinen
  • Führerschein für Lkw (Ersterteilung)
  • Führerschein für LKW (Verlängerung)
  • Führerschein für Pkw und Krad (Ersterteilung)
  • Führerschein zur Fahrgastbeförderung (Erstantrag)
  • Führerschein zur Fahrgastbeförderung (Verlängerung)
  • Gartenabfälle entsorgen
  • Gebäudebetrieb und -logistik
  • Gebäudeeinmessungspflicht
  • Gebrauchtes Fahrzeug anmelden
  • Gelbfieberimpfung
  • Geoportal Rhein-Kreis Neuss - gucken Sie uns in die Karten
  • Geräteverleih
  • Gespanne mit Tempo 100
  • Gesundheitsgutachten
  • Gesundheitszeugnis (Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz)
  • Gewässer - Anlagen und Baumaßnahmen
  • Gewässer - Unterhaltung und Ausbau
  • Gewerbeuntersagung
  • Gleichstellung von Frau und Mann
  • Glossar zur Rechnungsprüfung
  • GPS-Referenzpunkte
  • Grad der Behinderung (GdB) auf Antrag feststellen
  • Grenzbescheinigung
  • Großraum- und Schwertransporte
  • Grundsicherung bei Erwerbsminderung
  • Grundsicherung für Arbeitssuchende
  • Grundsicherung im Alter
  • Grundstücksmarktbericht
  • Grundwasserförderung
  • Güterkraftverkehr
  • Halterauskunft
  • Haushalt (Haushaltsplan, Haushaltssatzung)
  • Heilpraktiker-Erlaubnis
  • Heimpflege (Hilfe zur Pflege in Einrichtungen)
  • Heimtierausweis für Hunde und Katzen
  • Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Hilfe zur Familienplanung
  • Hilfe zur Gesundheit
  • Hilfe zur Pflege
  • Hilfe zur Weiterführung des Haushalts
  • Hilfen für psychische Kranke und deren Angehörige
  • Historische Karten
  • Historisches Kennzeichen für historische Fahrzeuge (Oldtimerkennzeichen)
  • Hochwasser
  • Hunde nach Landeshundegesetz: Sachkundenachweis, Verhaltenstests, Rassebestimmung
  • Hundeschulen und Hundetrainer: Erlaubnis nach dem Tierschutzgesetz
  • Hygienische Beratung
  • Hygienische Beratung und Überwachung
  • Identitätsbescheinigung (Grundstück)
  • Indirekteinleitergenehmigung
  • Infektionskrankheiten: Beratung und Hilfe
  • Inklusion
  • Integrationskurs (Ausländerrecht)
  • Interkulturelle Unterrichts- und Schulentwicklung
  • Internationale Jugendbegegnungen und Praktikantenaustausch
  • Internationaler Fahrzeugschein
  • Internationaler Führerschein
  • Internetbasierte Fahrzeugzulassung i-Kfz
  • Investorenservice
  • Jagdschein beantragen und verlängern
  • Jägerprüfung
  • Jugendleiterkarte (JuLeiCa)
  • Karteikartenabschrift Führerschein
  • Katasterauskünfte (Führung des Liegenschaftskatasters)
  • Katasterübernahme (Fortführung des Liegenschaftskatasters)
  • Katastrophenschutz
  • Kaufpreissammlung
  • Kennzeichen (Allgemeines)
  • Kfz-Steuerermäßigung für schwerbehinderte Menschen
  • Kies- und Sandgewinnung
  • Kinder- und Jugendförderplan
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Kleinkläranlagen
  • KOMM-AN NRW Förderprogramm
  • KOMM-AN-Veranstaltungen für die ehrenamtliche Integrationsarbeit
  • Kreisentwicklungskonzept
  • Kreisentwicklungsplanung
  • Kreiskulturlandschaftsprogramm
  • Kreismarketing, Öffentlichkeitsarbeit
  • Kreisstraßen (Neubau, Erneuerung, Unterhaltung)
  • Krisen in der Schule
  • Kurzzeitkennzeichen
  • Landeshundegesetz (Erlaubnisse, Befreiung von der Maulkorb- und Leinenpflicht)
  • Landschaftsplan Rhein-Kreis Neuss
  • Landwirtschaft, Abweichung von Bewirtschaftungsregeln
  • Lebensmittelüberwachung
  • Leichte Sprache: Grad der Behinderung (G d B) auf Antrag feststellen
  • Leichte Sprache: Schwerbehindertenausweis beantragen
  • Lernförderung (Bildungspaket)
  • Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten
  • Liegenschaftsbuch
  • Liegenschaftskarte
  • Makerspace im Medienzentrum
  • Maklererlaubnis beantragen
  • Mängelmelder im Rhein-Kreis Neuss
  • Medienservice
  • Mehrsprachigkeit: Informationsveranstaltungen und Vorträge
  • Meldeverfahren für Angehörige der nichtakademischen Heilberufe
  • Migrantenselbstorganisationen
  • Mineralische Massenstoffe (Verwertung)
  • Mittagsverpflegung
  • Mobbing in der Schule
  • Nahverkehrsplanung
  • Namensänderung in den Fahrzeugdokumenten
  • Natur- und Landschaftsschutz
  • Naturschutzbestimmungen (Befreiung und Ausnahme)
  • Naturschutzrecht - Ordnungswidrigkeiten und Straftaten
  • Neues Mehrfachtäter-Punktsystem ab 01.05.2014
  • Neuzulassung eines Kfz
  • Neuzulassung eines Kfz aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (Einfuhr)
  • Neuzulassung eines Kfz aus Ländern, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören (Einfuhr)
  • Niederlassungserlaubnis
  • Niederschlagswasserbeseitigung
  • Notarztdienst
  • Öffentlich-Rechtliche Namensänderung
  • Öffentliches Auftragswesen
  • Öffnungszeiten der Entsorgungseinrichtungen des Rhein-Kreises Neuss
  • Online-Pflichtumtausch der alten Fahrerlaubnis
  • Organisationsplan
  • Orthophotos, Schrägluftbilder und 3D-Stadtmodelle
  • Örtliche Pflegeplanung
  • Parkausweis für Behinderte (blauer EU-Parkausweis)
  • Parkausweis für Handwerker
  • Parkerleichterung für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen (Parkausweis orange)
  • Personal-Angelegenheiten
  • Personenbeförderung
  • Petitionen
  • Pfandpflicht
  • Pflegebedarfsplanung
  • Pflegewohngeld
  • Pressemitteilungen und -informationen
  • Privatkrankenanstalten (Konzession)
  • Prostituiertenschutzgesetz
  • Rassebestimmung bei Hunden
  • Rechenschwierigkeiten
  • Rechnungsprüfung
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Rechte der Unionsbürger
  • Regionale Zusammenarbeit
  • Regionalplanung
  • Reise- und tropenmedizinische Beratung
  • Reisekosten
  • Reitkennzeichen online
  • Rettungsdienst
  • Rote Kennzeichen für Hersteller, Händler und Werkstätten
  • Rote Kennzeichen für Oldtimer
  • Sachkundenachweis (Hunde)
  • Saisonkennzeichen
  • Schadstoffe in Innenräumen
  • Schadstoffmobil
  • Schornsteinfegerwesen
  • Schul- und Bildungssystem NRW: Informationsveranstaltungen
  • Schulausflüge-Klassenfahrten
  • Schulbedarf (Bildungspaket)
  • Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
  • Schülerbeförderung (Bildungspaket)
  • Schülerfahrkosten erstatten (Berufskollegs)
  • Schülerpraktikum
  • Schülerspezialverkehr (Schulbusse für Förderschulen)
  • Schulneulingsuntersuchung
  • SchulPOOL Physik
  • Schwangerschaftsberatung
  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Schwarzarbeit
  • Schwerbehinderte Menschen: berufliche Integration
  • Schwerbehindertenausweis beantragen
  • Segway - Elektronische Mobilitätshilfe
  • Seiteneinsteigerberatung
  • Seiteneinsteigerberatung
  • Seniorenkulturprogramm
  • Sexuell übertragbare Krankheiten (Beratung)
  • Silberner Plan
  • Solar- und Gründachpotenzialkataster
  • Sondernutzung an Kreisstraßen
  • Soziale und kulturelle Teilhabe (Bildungspaket)
  • Sozialhilfe
  • Spielbus
  • Sprach- und Elternbildung
  • Sprachstandsfeststellung zwei Jahre vor der Einschulung
  • Sprachtherapie
  • Sprengstofferlaubnis
  • Submission
  • Suchtberatung
  • Systemisches Anti-Gewalt-Training, Deeskalationstraining und Sozialkompetenztraining
  • Tagesbetreuung für Kinder (Elternbeiträge)
  • Technische Änderung am Fahrzeug
  • Terminvereinbarung Straßenverkehrsamt
  • Tierkörperbeseitigung
  • Tierschutz
  • Tierseuchenbekämpfung
  • Topografische Karten
  • Trink- und Badewasserüberwachung
  • Tuberkulose (Infektionskrankheit)
  • Übergang Schule - Beruf
  • Übernahme des bisherigen Kennzeichens auf ein neues Kraftfahrzeug
  • Überschwemmungsgebiete
  • Umkennzeichnung eines Kfz (auch wegen Diebstahl bzw. Verlust der Kennzeichen)
  • Umschreibung ausländischer Führerscheine (nicht EU oder EWR)
  • Umschreibung eines Führerscheines aus der EU oder EWR
  • Umschreibung eines Kfz aus einem anderen Zulassungsbezirk
  • Umschreibung eines Kfz innerhalb des Rhein-Kreises Neuss
  • Umschreibung von Bundeswehr- oder Behördenführerscheinen
  • Umweltmedizinische Beratung
  • Ungeziefer - Schädlingsberatung
  • Unschädlichkeitszeugnis
  • Unterhaltsheranziehung
  • Unterhaltsvorschuss
  • Vaterschaft und Unterhalt: Beratung und Unterstützung
  • Veranstaltungen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Verhaltenstest bei Hunden
  • Verkauf eines Kfz melden
  • Verkehrsentwicklungsplanung
  • Verkehrserziehung
  • Verkehrslenkende Maßnahmen
  • Versammlungen und Aufzüge (Demonstrationen, Mahnwachen)
  • Versicherungswechsel bei einem Fahrzeug
  • Verwaltungsstrukturreform
  • Visum
  • Vollstreckungsschutz
  • Vorläufige Fahrberechtigung nach bestandener Fahrerlaubnisprüfung
  • Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung
  • Waffenrechtliche Angelegenheiten (Waffenschein, Waffenbesitzkarte)
  • Waldführungen
  • Wärmepumpen
  • Wassergefährdende Stoffe
  • Wasserschutzgebiete
  • Wechselkennzeichen
  • Wege - Sperrung für Reiter und Spaziergänger
  • Wertgutachten
  • Wiedererteilung der Fahrerlaubnis
  • Wiederzulassung eines außer Betrieb gesetzten Kfz
  • Wilder Müll
  • Wildtier gefunden - Was tun?
  • Wohnberatungsagentur RKN
  • Wohnberechtigungsschein
  • Wohnraumförderung
  • Workshops und Arbeitskreise
  • WTG-Behörde (Heimaufsicht)
  • Wunschkennzeichen online
  • Zahnärztliche Prophylaxe
  • Zeltplatz Kerpen
  • Zulassung auf minderjährige Fahrzeughalter
  • Zulassung eines Fahrzeug-Eigenbaus
  • Zulassung eines gebrauchten Kfz aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (Einfuhr)
  • Zulassung eines gebrauchten Kfz aus Ländern, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören (Einfuhr)
  • Zwangsumtausch für 50jährige Fahrerlaubnisinhaber
  • Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
  • Allgemeiner Sozialer Dienst für die Gemeinde Rommerskirchen
  • Allgemeiner Sozialer Dienst für die Stadt Jüchen
  • Allgemeiner Sozialer Dienst für die Stadt Korschenbroich
  • Amt für Finanzen
  • Ämter + Einrichtungen
  • Amtsärztlicher Dienst
  • Archiv im Rhein-Kreis Neuss
  • Ausbildungsförderung
  • Ausländerbehörde
  • Bau von Kreisstraßen
  • Bauunterhaltung
  • Berufbildungszentren des Rhein-Kreises Neuss
  • Berufsbildende Schulen, Förderschulen
  • Betreuungsstelle, Amtsvormundschaften, Amtspflegschaften
  • Betreuungsstelle, Amtsvormundschaften, Amtspflegschaften Nebenstelle Grevenbroich
  • Betrieb und Unterhaltung von Kreisstraßen
  • Bürger-Servicecenter Grevenbroich
  • Bürger-Servicecenter Neuss
  • Büro des Kreistages
  • Büro des Landrates
  • Bußgeldbehörde
  • Controlling
  • Das Internationale Mundartarchiv "Ludwig Soumagne" im Kulturzentrum Dormagen-Zons
  • Elterngeldstelle
  • Entwicklungs- und Landschaftsplanung, Bauen und Wohnen
  • Europabüro / EDIC Mittlerer Niederrhein
  • Familienbüro
  • Förderschulen des Rhein-Kreises Neuss
  • Freiraum- und Landschaftsplanung
  • Führerscheinstelle Neuss
  • Fürsorgestelle- und Seniorenarbeit
  • Gebäudebetrieb und-logistik
  • Gebäudewirtschaft
  • Gefahrenabwehr und -vorbeugung, Rettungsdienst, Kreisleitstelle
  • Geodatenmanagement
  • Gesundheitsamt
  • Gesundheitsamt in Dormagen
  • Gesundheitsamt in Neuss
  • Gesundheitsplanung und -förderung
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Grundstücksbezogene Basisinformationen
  • Grundstückswertermittlung
  • Hilfe bei stationärer Pflegebedürftigkeit und Behinderung
  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Inklusionsbüro für schulische Angelegenheiten
  • Internet- und Social-Media-Redaktion
  • Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Jugendamt
  • Kataster- und Vermessungsamt
  • Katasterauskünfte und -auszüge
  • Kinder- und Jugendärztlicher Dienst
  • Kinder- und Jugendschutz, Familienförderung
  • Kindertagesbetreuung
  • Kommunalaufsicht
  • Kommunales Integrationszentrum (KI)
  • Kreisentwicklung
  • Kreiskasse
  • Kreismarketing, Öffentlichkeitsarbeit
  • Kreismuseum Zons
  • Kreiswerke Grevenbroich GmbH
  • Kultur
  • Kulturzentrum Sinsteden
  • Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung
  • Medienzentrum
  • Musikschule
  • Neu-, Um-, Erweiterungsbau
  • Ordnungsamt
  • Personalrat
  • Personalwirtschaft
  • Planungsaufsicht, Obere Bauaufsicht, Denkmalschutz, Brandschutz
  • Polizeiverwaltung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Rechnungsprüfung
  • Rechtsamt
  • Rheinland Klinikum
  • Schulamt
  • Schulen und Kultur
  • Schulpsychologischer Dienst
  • Schwerbehindertenstelle
  • Schwerbehindertenvertretung
  • Sozialamt
  • Sozialhilfe
  • Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Sportförderung
  • Sprachtherapeutischer Dienst
  • Stabsstelle Digitalisierung
  • Straßenverkehrsamt
  • Straßenverkehrsamt Dormagen
  • Straßenverkehrsamt Grevenbroich
  • Straßenverkehrsamt Meerbusch
  • Strukturwandel
  • Tiefbauamt
  • Tierseuchenbekämpfung, Tiergesundheit, Tierschutz
  • Überwachung vom Tier stammender Lebensmittel
  • Umweltamt
  • Umweltmedizinischer Dienst
  • Untere Abfallwirtschaftsbehörde
  • Untere Bodenschutzbehörde
  • Untere Immissionsschutzbehörde
  • Untere Naturschutzbehörde
  • Untere Wasserbehörde
  • Verkehrsangelegenheiten
  • Vermessungen, Erfassung von Geobasisdaten
  • Verwaltung, Apothekenaufsicht
  • Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
  • Vollstreckung
  • Wald- und Forstwirtschaft
  • Wirtschaftliche Hilfen, Beistandschaften
  • Wirtschaftsförderung
  • Wohnraumförderung und Wohnraumbindung
  • WTG-Behörde - Heimaufsicht
  • Zahnärztlicher Dienst
  • Zulassungsbehörde
  • 10er Karte Erwachsene (Anmeldung)
  • Anforderungskarte Mobile Schadstoffsammlung in Dormagen, Grevenbroich, Neuss, Rommerskirchen
  • Anforderungskarte Mobile Schadstoffsammlung in Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch
  • Anmeldung zur Untersuchung bei der BAD GmbH (Meldung einer schwangeren Lehrkraft)
  • Antrag auf Auskunft aus der Kaufpreissammlung
  • Antrag auf Ausnahme nach § 4 LNatSchG NRW
  • Antrag auf Bestätigung über die Nichtabgabe von Sorgeerklärungen gemäß §58a SGB VIII (Negativattest)
  • Antrag auf Ersatzführerschein
  • Antrag auf Erstellung eines Wertgutachten
  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis gemäß § 34a Gewerbeordnung
  • Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbefoerderung
  • Antrag auf Feststellung der Allgemeinwohlverträglichkeit für die erlaubnisfreie Niederschlagswasserbeseitigung
  • Antrag auf Förderung durch das Acceleratorprogramm Rhein-Kreis Neuss
  • Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für soziale Dienstleister
  • Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis
  • Antrag auf Umschreibung auslaendische FE in deutsche EU-FE
  • Antrag auf Umstellung deutsche Alt-FE in EU-FE
  • Antrag auf Verlaengerung einer Fahrerlaubnis
  • Antrag Unterhaltsvorschuss – Erklärung für Kinder ab 12 Jahren
  • Antrag Unterhaltsvorschuss / Leistungen nach dem UVG
  • Antrag zum Einbau von mineralischen Stoffen aus Bautätigkeiten
  • Antrag zur Fristverlängerung der Lohnsteueranmeldung
  • Antrag: Ausstellung eines Jagdscheindoppels (Verlustanzeige)
  • Antrag: Innovations- & Digitalisierungsprogramm Rhein-Kreis Neuss
  • Antragsformular für eine Verpflichtungserklärung nach den §§ 66-68 Aufenthaltsgesetz
  • Anzeige § 13 - Trinkwasser Installation
  • Anzeige eines Gartenbrunnens
  • Anzeige nach §13 Absatz 5 der Trinkwasserverordnung - Großanlage zur Trinkwassererwärmung
  • Anzeige von Grenz- und /oder Richtlinienwertüberschreitungen in der Trinkwasserhausinstallation
  • Apothekengesetz: Antrag zur Erteilung einer Erlaubnis zum Versand apothekenpflichtiger Arzneimittel nach § 11a Apothekergesetz
  • Artenschutz Ausnahme / Befreiung - Antrag
  • Ärztliche Untersuchung - Bescheinigung
  • Ärztliche Untersuchung - Bescheinigung
  • Ärztliche Untersuchung - Bescheinigung
  • Aufbruchgenehmigung Kreisstraßen (Antrag)
  • Aufenthaltsgenehmigung: Antrag auf Erteilung
  • Aufenthaltsgenehmigung: Antrag auf Erteilung
  • Auszug aus dem Liegenschaftskataster (Antrag)
  • Bauleistungen: Selbstauskunft zur dauerhaften Datenerfassung in der Zentralen Bieterkartei des Rhein-Kreises Neuss
  • Begleitendes Fahren mit 17 - Angaben der Begleitperson
  • Begleitendes Fahren mit 17 - Antrag zur Teilnahme am Modell
  • Behindertenfahrdienste - Formular
  • Beihilfeantrag
  • Beihilfeantrag (Anlage Kinder)
  • Beihilfeantrag (Anlage Optiker)
  • Beihilfeantrag (Anlage Pflege)
  • Beihilfeantrag (Anlage Unfallbericht)
  • Beihilfeantrag (Anschreiben an die Beihilfestelle)
  • Beihilfeantrag (Bescheinigung Krankenversicherung)
  • Beihilfeantrag (Kurzantrag)
  • Beistandschaft: Antrag auf Einrichtung einer Beistandschaft
  • Bescheinigung der Impfberechtigung als Kontaktperson nach § 3 Abs. 1 Nr. 3 a und b CoronaImpfV
  • Bescheinigung des Unternehmens / der Einrichtung als Nachweis des Anspruchs auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2
  • Bescheinigung für das Mitführen von Betäubungsmitteln im Rahmen einer ärztlichen Behandlung nach Artikel 75 des Schengener Durchführungsabkommens
  • Bestandsanzeige Bienen
  • Bestandsanzeige Geflügel
  • Bestandsanzeige Nutztiere
  • Bestandsveränderungsanzeige für besonders geschützte Tiere
  • Betäubungsmittel, Bescheinigung für das Mitführen im Rahmen einer ärztlichen Behandlung
  • Bildungspaket: Antrag Bildungs- und Teilhabeleistungen
  • Bildungspaket: Lernförderbedarf - Bestätigung der Schule
  • Biotope Ausnahme - Antrag
  • Blauzungenkrankheit: Tierhaltererklärung - Anlage 1
  • Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung: (Newsletter)
  • De-minmis Erklärung des Antragstellers
  • Demokratie leben: Förderantrag
  • Eigenkapitalbescheinigung für den Güterkraftverkehr bzw. die Personenbeförderung
  • Eigenkapitalbescheinigung für den Güterkraftverkehr bzw. die Personenbeförderung
  • Einbürgerungs-Antrag
  • Einbürgerungs-Antrag
  • Eingriffsgenehmigung - Antrag
  • Einkommenserklärung für Selbstständige
  • Einleitung von häuslichem Abwasser in den Untergrund oder in ein Gewässer nach Vorklärung in einer Kleinkläranlage mit biologischer Stufe - Antrag
  • Einleitung von Niederschlagswasser - Antrag
  • Einwilligung bei minderjährigen Fzg-Haltern
  • Einwilligung der dauerhaften Datenspeicherung des Lichtbildes (Leichte Sprache - barrierefrei)
  • Einwilligung zur dauerhaften Datenspeicherung des Lichtbildes
  • Einwilligung zur Zulassung eines Kfz auf minderjährige Halter
  • Einwilligung zur Zulassung eines Kfz auf minderjährige Halter
  • Einwilligung zur Zulassung eines Kfz auf minderjährige Halter
  • Einwilligungserklärung Auffrischimpfung
  • Elterngeld-Antrag
  • Ensemble (Anmeldung)
  • Equidenkremierung Antragsformular Ausnahmegenehmigung
  • Equidentransporte ins Ausland Formular Datenabfrage
  • Erfassung der Daten zur Grundwasserentnahme
  • Erklärung für Alleinerziehende
  • Erklärung zum ausfüllen des Antrages in leichter Sprache. (barrierefrei)
  • Erklärung zum Empfangsbevollmächtigten für ein Kurzzeitkennzeichen
  • Erklärung zur Abgabe der Verpflichtungserklärung (Deutsch)
  • Erklärung zur Abgabe der Verpflichtungserklärung (Englisch)
  • Erklärung zur Abgabe der Verpflichtungserklärung (Französisch)
  • Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr bzw. Gemeinschaftslizenz - Antrag auf Erteilung
  • Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr bzw. Gemeinschaftslizenz - Antrag auf Erteilung
  • Erläuterungen zum Elterngeldantrag
  • Errichtung einer Anlage am Gewässer - Antrag
  • Erteilung oder Erweiterung einer Fahrerlaubnis (Antrag)
  • Erteilung oder Erweiterung einer Fahrerlaubnis (Antrag)
  • Europatag 2020: Anmeldeformular
  • Fahrerkarte - Antrag
  • Fahrerkarte - Antrag (PDF 19,3 KB)
  • Fahrerlaubnis: Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten (AM, A1, L und T)
  • Fischerprüfung (Antrag auf Zulassung)
  • Formular für meldepflichtige Krankheiten gemäß §§ 6, 8, 9 IfSG
  • Formular zur Anzeige einer Versammlung
  • Fragebogen: Salmonellenerkrankung
  • Fragebogen: Salmonellenerkrankung
  • Freischaffende KünstlerInnen: Antrag Soforthilfe
  • Futtermittelüberwachung Antrag Landwirt zur Registrierung als Futtermittelunternehmer
  • Gebäudeeinmessung (Antrag)
  • Gelbfieber - Erhebungsbogen
  • Gelbfieber - Erhebungsbogen
  • Gelegenheitsverkehr nach dem Personenbeförderungsgesetz - Antrag auf Genehmigung
  • Gelegenheitsverkehr nach dem Personenbeförderungsgesetz - Antrag auf Genehmigung
  • Gewerbsmäßige Entnahme wildlebender Pflanzen / Genehmigung - Antrag
  • Großraum- und Schwerverkehr - Antrag und Bescheid für die Durchführung
  • Großraum- und Schwerverkehr - Antrag und Bescheid für die Durchführung
  • Grundsicherung: Vereinfachter Antrag
  • Grundwasserentnahme für Brauchwasserzwecke (Antrag)
  • Grundwasserentnahme für Feuerlöschzwecke (Antrag)
  • Grundwasserentnahme für landw. Beregnung (Antrag)
  • Grundwasserentnahme für Trinkwasserzwecke (Antrag)
  • Grundwasserentnahme zwecks Grundwasser-Haltung (Antrag)
  • Haftungserklärung bei Kfz-Zulassung auf Personenmehrheiten
  • Haftungserklärung bei Kfz-Zulassung auf Personenmehrheiten
  • Handwerkerparkausweis (Antragsformular)
  • Handwerkerparkausweis (Antragsformular)
  • Indirekteinleiter - Allgemeiner Antrag
  • Indirekteinleiter - Antrag Chemische Reinigung
  • Indirekteinleiter - Antrag für amalgamhaltiges Abwasser
  • Indirekteinleiter - Antrag für mineralölhaltiges Abwasser
  • Instrumentalunterricht (Anmeldung)
  • Integrationspreis 2021: Bewerbungsunterlagen
  • Internationale Bescheinigung für Reisende, die mit Betäubungsmittel behandelt werden
  • Investitionszuschuss zu Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege - Antrag
  • Investitionszuschuss zu Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege - Tabelle
  • Jagdschein (Antrag)
  • Jägerprüfung (Antrag auf Zulassung)
  • Jägerprüfung (Antrag auf Zulassung)
  • Kaufvertrag für ein Kraftfahrzeug
  • Kaufvertrag für ein Kraftfahrzeug
  • Kontrollmitteilung gemäß § 6 Absatz 6 Fahrzeugzulassungsverordnung
  • Kurzarbeitergeld Kurzantrag
  • Labor-Meldeformular gemäß §§ 7, 8, 9 IfSG
  • Landeshundegesetz Fragenkatalog zum Sachkundenachweis
  • Landschaftsschutz / Naturschutz / Befreiung - Antrag
  • Liefer- und Dienstleistungen: Selbstauskunft zur dauerhaften Datenerfassung in der Zentralen Bieterkartei des Rhein-Kreises Neuss
  • Maklererlaubnis nach § 34 c der Gewerbeordnung - Antrag auf Erteilung
  • Meldeformular Meldepflichtige Krankheit gemäß §§ 6, 8, 9 IfSG
  • Meldeformular Meldepflichtige Krankheit gemäß §§ 6, 8, 9 IfSG
  • Meldung einer schwangeren Lehrkraft an das Schulamt für den Rhein-Kreis Neuss
  • Meldung und Zuverlässigkeitsüberprüfung von Wachpersonen
  • Meldung von Infektionskrankheiten in einer Gemeinschaftseinrichtung
  • Musikschule-Förderverein (Anmeldung)
  • Reitkennzeichen (Antrag)
  • Reitkennzeichen Jahresaufkleber (Antrag)
  • Reitkennzeichen Jahresaufkleber-Abo (Antrag mit Bankeinzug)
  • Reitkennzeichen Jahresaufkleber-Abo (Antrag)
  • Reitkennzeichen-Abonnement: SEPA-Lastschriftmandat
  • Schwerbehindertenausweis (Erstantrag, Änderungsantrag)
  • SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Steuer)
  • SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Steuer)
  • SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Steuer)
  • SEPA-Lastschriftmandat für wiederkehrende Zahlungen an den Rhein-Kreis Neuss
  • Sperrung von Flächen / Genehmigung  - Antrag
  • Sprachhelferpool: Abrechnung
  • Sprachhelferpool: Buchungsformular
  • Sprachhelferpool: Rückmeldung
  • Sprengstofferlaubnis (Antrag für Unbedenklichkeits­bescheinigung)
  • Sprengstofferlaubnis (Antrag)
  • Testitel123
  • Tierarzneimittel Formular Anzeige nach § 73 Abs. 3 b AMG
  • Tierschutz Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
  • Tierseuchenbekämpfung Tierhaltererklärung Blauzungenkrankheit zur Abgabe von Kälbern
  • Transportgenehmigung für Abfälle (Antragsformular)
  • Ummeldung/Lehrerwechsel
  • Umsatzsteuermitteilung für ein neues EU-Fahrzeug
  • Umsatzsteuermitteilung für ein neues EU-Fahrzeug
  • Umweltinformationsgesetz - Antrag
  • Unabkömmlichkeitsbescheinigung inkl. Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts
  • Verlängerung einer Aufenthaltsgenehmigung (Antrag)
  • Verlängerung einer Aufenthaltsgenehmigung (Antrag)
  • Verlusterklärung für den Fahrzeugschein
  • Verlusterklärung für die Kfz-Kennzeichen
  • Verlusterklärung für die Kfz-Kennzeichen
  • Vollmacht für Beihilfeanträge
  • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für das Zulassungswesen
  • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für das Zulassungswesen
  • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für das Zulassungswesen
  • Vollmacht zur Nutzung eines fremden Fahrzeugs in Polen
  • Vollmacht zur Vorlage bei der Zulassungsbehörde
  • Vollmacht zur Vorlage bei der Zulassungsbehörde
  • Wärmepumpen - Antrag für den Betrieb
  • Wohnberechtigungsschein (WBS): Antrag
  • Wohnberechtigungsschein (WBS): Einkommenserklärung
  • Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens
  • Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens
  • Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Jubiläumsbesuch des Partnerschaftskomitees des Kreises Mikolów im Rhein-Kreis Neuss vom 16. bis 20.09.2021: „Grenzüberschreitender Erfahrungsaustausch zur EU-Digitalstrategie und zum Stand der Digitalisierung im Rhein-Kreis Neuss und im Kreis Mikolów“ am

Europa |

Einen Austausch zum Thema Digitalisierung zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Mikołów wurde bereits beim Besuch der Partnerschaftsdelegation des Kreises Mikołów 2018 im Rhein-Kreis Neuss vereinbart – als Auftakt dazu gab es im Rahmen des Jubiläumsbesuches zur Feier der 25jährigen Partnerschaft (16. – 20.09.2021) eine Veranstaltung zur EU-Digitalisierungsstrategie mit einem ersten Erfahrungsaustausch zum Stand der Digitalisierung in den beiden Kreisen. Landrat Petrauschke betonte in seiner Begrüßung, dass die Digitalisierung das Thema der Zukunft sei und gab zu bedenken, in welcher großen Geschwindigkeit das Thema an Bedeutung gewonnen habe; noch in 2018 hätte eine Mehrheit der Schulleiter/innen in Deutschland zur Auskunft gegeben, dass die Digitalisierung nichts in den Schulen verloren habe, heute stehe die Forderung im Raum, alle Schulen an das Breitbandnetz anzuschließen und die Schulräume mit Dash-Boards und die Schüler/innen mit iPads auszustatten. Das Online-Zugangs-Gesetz verpflichte alle Gebietskörperschaften bis Ende 2022 die wesentlichen Bürgerdienste online anzubieten. In diesem Zusammenhang habe der Rhein-Kreis Neuss im September ein virtuelles Bürgerbüro eröffnet, auf der kommenden Sitzung des Kreistages werde für den Rhein-Kreis Neuss zudem der Masterplan Digitalisierung verabschiedet, den die Verwaltung ausgearbeitet habe.

Landrat Duzy verwies in seiner kurzen Begrüßung darauf, dass die Menschheit jedes Jahr um 1 Milliarde wachse und die Digitalisierung den Menschen das Leben erleichtern könne. Daher sei es entscheidend, Fachleute zu finden bzw. aufzubauen und die kommenden Generationen fit für die Nutzung der vielen verschiedenen Möglichkeiten der Digitalisierung zu machen.

Zu Beginn seines Impulsvortrages bezeichnete Prof. Brückner vom Rednerdienst der Europäischen Kommission, die Digitalisierung als Segen, denn es habe noch nie eine größere (technische) Möglichkeit gegeben, Probleme der Menschheit zu lösen; die Herausforderung sei aber, dass die Schnelligkeit der technischen Entwicklungen dazu führe, dass die Verständlichkeit und das Verstehen für die Menschen immer wieder Probleme bereite. Und der Mensch müsse im Zentrum der digitalen Entwicklung bleiben, denn die Digitalisierung sei als „Hilfsmittel“ für die Bewältigung des modernen Lebens und der vielfältigen Herausforderungen gedacht und nicht als Selbstzweck. Daher stehe der Bürger auch an erster Stelle der EU-Digitalisierungsstrategie, die die Europäische Kommission entwickelt habe, um den EU-Binnenmarkt zu vollenden.

Die Strategie müsse zudem im Zusammenhang mit dem European Green Deal und dem Europäischen Aufbauplan zur Erholung der europäischen Wirtschaft gesehen werden, denn digitale Technologien seien eine entscheidende Voraussetzung für den grünen und auch digitalen Transformationsprozess in Europa. Daher betone die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, immer wieder, dass der European Green Deal die neue Wachstumsstrategie der EU sei und darauf abziele, die EU bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen. Im Folgenden erläuterte Prof. Brückner die drei Aktionsbereiche der EU-Digitalstrategie, die „Technologie im Dienste der Menschen“, „eine faire und wettbewerbsfähige digitale Wirtschaft“ und „eine offene, demokratische und nachhaltige Gesellschaft“. Ein entscheidender Baustein im Rahmen der Strategie sei die Künstliche Intelligenz, denn mit ihr sei eine Steuerung möglich, die das Potential umfasse, Problem zu lösen. Voraussetzung für eine intelligente und sichere Anwendung sei, in Menschen zu investieren und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, welche Daten genutzt und veröffentlicht würden. Denn die social media-Kanäle legten immer wieder offen, dass sie mehr von den einzelnen Bürger/innen wissen würden, als dieser selbst. Schließlich gab Prof. Brückner zu bedenken, dass Europa sich seiner globalen Wirkung bei dieser Thematik bewusst sein müsse, mit dem verkündeten Anspruch als globaler Vorreiter sei eine „Beobachtung“ verbunden, die auch auf alle gesetzlichen Regelungen gerichtet sei, so sei z.B. die DSGVO in den USA mit Überraschung aufgenommen worden.

Aufgrund der fundamentalen Bedeutung für die Entwicklung Europas werde die umfassende Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft in Europa im Rahmen verschiedener EU-Förderinstrumentarien in erheblichem Umfang finanziell unterstützt, u.a mit dem Programm „Digitales Europa“ (8,2 Mrd. €), das den Kern der EU-Förderung bilde und die Entwicklung von neuen Technologien und deren Marktreife finanziell unterstütze (z.B. Supercomputing, KI, Cybersicherheit, Big Data, Digitalisierung von Unternehmen und öffentlicher Verwaltung und 6G-Standard). Das EU-Forschungsprogramms „Horizont Europe“ stelle ein Drittel des Budgets (ca. 95,5 Mrd. €) für die Digitalisierung zur Verfügung und ergänze daher die Arbeit des Programms „Digitales Europa“. Das Europäische Aufbauprogramm schreibe vor, dass in jedem der 27 nationalen Aufbau- und Resilienzpläne (nationales Programm für die Wiedererstarkung von Gesellschaft und Wirtschaft) mindestens 20 Prozent der zur Verfügung gestellten Finanzmittel (Zuschüsse) für die Digitalisierung eingesetzt werde. Deutschland erhalte 25,6 Mrd. Euro als Zuschuss und investiere 52 Prozent in die Digitalisierung.

Am 15. September 2021, also zwei Tage vor der heutigen Konferenz, habe die Europäische Kommission den Digitalen Kompass 2030 vorgelegt („Ein Weg in die Digitale Dekade“, „The European Way for the Digital Decade“); dieser baue auf der Digitalisierungsstrategie auf und solle den Weg in die Digitale Dekade weisen. Unter vier Überschriften (Kompetenzen, Regierung, Wirtschaft und Infrastrukturen) führe die Europäische Kommission die digitalen Ziele für Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft auf. So sollen 20 Mio. IKT-Fachkräfte ausgebildet werden (unter Einhaltung der Konvergenz der Geschlechter) und mindestens 80 Prozent der Bevölkerung über digitale Grundkenntnisse verfügen, wichtige öffentliche Dienste der nationalen Regierungen sollen zu 100 Prozent online zur Verfügung stehen genauso wie die persönlichen Gesundheitsakten und 80 Prozent der Bevölkerung sollen eine digitale Identität verwenden; bei den Infrastrukturen soll es in ganz Europa eine 5G-Ausstattung gegeben und die Produktion von hochmodernen Halbleitern in Europa soll sich verdoppeln, außerdem soll es den ersten Computer mit Quantenbeschleunigung in Europa geben. Im Bereich Wirtschaft will die Europäische Kommission erreichen, dass 75 Prozent der Unternehmen Cloud Dienste/KI und Big Data nutzen und mindestens 90 Prozent der KMU ein grundlegendes Niveau der digitalen Intensität erreichen. Um diese ehrgeizigen Ziele erreichen zu können, ist für die Europäische Kommission eine enge und strukturierte Zusammenarbeit mit den EU-Mitgliedstaaten notwendig, daher wird ein jährlicher Kooperationszyklus und ein Mechanismus zur Koordinierung der EU- mit den jeweiligen nationalen Investitionen in diesem Bereich eingeführt. Außerdem soll es „Mehrländerprojekte“ geben, in denen EU, EU-Mitgliedstaaten und private Investoren ihre Finanzmittel und anderweitige Ressourcen bündeln, um größere, zentrale Digitalisierungsvorhaben zu realisieren.

Zum Abschluss seines Vortrages zog Prof. Brückner eine kurze Bilanz, in den kommenden Jahren werde es die größte Digitalisierung aller Zeiten geben, und sie werde das Menschsein und die Politik verändern. Neben der Herausforderung, den Menschen in den Mittelpunkt des Fortschritts zu stellen, werde es eine Konkurrenz mit anderen Digitalisierungsmodellen in der Welt geben, z.B. in den USA und China, die allerdings andere Einstellungen zu den Ressourcen Wirtschaft und Mensch hätten. Die entscheidende Ressource in Europa bleibe der Faktor Mensch und seine Fähigkeit, neue Ideen und Technologien zu entwickeln.

Die folgenden Vorträge konzentrierten sich auf den Erfahrungsaustausch zum Stand der Digitalisierung in den beiden Kreisen. Den Anfang machte Harald Vieten, Dezernent für IT, Digitalisierung und Bauen des Rhein-Kreises Neuss. Zu Beginn seiner Ausführungen verwies Herr Vieten auf die noch nicht ausreichende Innovationskraft Deutschlands. Nach einer EU-Statistik belegte Deutschland im Jahr 2020 Platz 12 von 28 (EU-Mitgliedstaaten) im EU-Digitalisierungs-Index (DESI). Deutschland schneide mit Ausnahme der digitalen öffentlichen Dienste (wo es den 21. Rang einnimmt, und bei der Inanspruchnahme von E-Government-Diensten mit einer Quote von nur 49% sogar nur den 26. Platz), im Bereich digitaler öffentlicher Dienste in den meisten DESI-Dimensionen zwar gut ab. Es  liege aber im Bereich digitale öffentliche Dienste eine der größten digitalen Herausforderungen für Deutschland, die auch in absehbarer Zukunft gemeistert werden müsse, da die Zukunft und die Sprache digital sei.

In Deutschland verpflichte das Onlinezugangsgesetz alle öffentlichen Verwaltungen dazu, die wichtigsten 575 Verwaltungsleistungen bis spätestens Ende 2020 online anzubieten. Mit Stolz verwies Herr Vieten in diesem Zusammenhang darauf, dass im Rhein Kreis Neuss bereits 30 Bürgerdienste durch eigene innovative App-Lösungen online angeboten würden, diese stünden auch für die Nachbarkommunen kostenlos zur Verfügung und seien auch schon von der Landesregierung NRW genutzt worden.

Die Coronapandemie habe die Digitalisierung im hohen Maße beschleunigt, so habe der Rhein-Kreis Neuss in der Pandemie schnell reagiert und entsprechende Finanzmittel zur Verfügung gestellt, um die Digitalisierung der Gesundheitsdienste zu beschleunigen, so sei der Rhein-Kreis Neuss bei der Kontaktnachverfolgung führend im Land NRW. Auch würden schon seit einiger Zeit  mit großem Tempo und finanzieller Unterstützung der Bundes- und der Landesregierung die Kreisschulen mit mobilen Endgeräten und neuester digitaler Technik ausgestattet.

Der Rhein-Kreis Neuss sei aber schon vor der Coronapandemie initiativ geworden, um der zunehmenden Digitalisierung Rechnung zu tragen und habe entsprechende moderne Technologien in die Verwaltungsarbeit eingeführt. Landrat Petrauschke habe schon im Jahr 2018 das Thema Digitalisierung zur Chefsache erklärt und in einem eigenen Dezernat angesiedelt. Im vergangenen Jahr sei für die Thematik auch ein eigener Ausschuss für Innovation, Digitalisierung und Standortmarketing (IDS) eingerichtet worden; so wurde die notwendige Initiative ergriffen und neben dem CIO (Chief Information Officer) auch der Posten eines CDO (Chief Digital Officer) eingeführt.

Zusätzlich gebe es eine zentrale Stabstelle Digitalisierung und ein eigenes Digitallabor. Um für die Zukunft gerüstet zu sein und sich ehrgeizige Ziele setzen zu können, habe der Rhein-Kreis Neuss in diesem Monat den „Masterplan Digitalisierung 2021 -2025“ im Kreistag verabschiedet und habe für die dort fünf genannten Ziele eine Roadmap aufgestellt. In diesem Zusammenhang wies Herr Vieten daraufhin, dass der Rhein-Kreis Neuss bereits 5G-Modellregion sei.

Abschließend  machte Herr Vieten deutlich, dass der Rhein-Kreis Neuss den Ehrgeiz habe, zu einem der führenden Kreise im Bereich der Digitalisierung zu werden; dabei sei ein wesentlicher Schlüsselfaktor die Mitnahme von Mitarbeiter/innen, deswegen habe der Kreistag 100.000 Euro für ein eigenes Fortbildungs- und Qualifizierungsprogramm bewilligt. Die komplexen Herausforderungen der Digitalisierung erforderten auch neue Wege in der interkommunalen Zusammenarbeit, daher habe der Rhein-Kreis Neuss im Jahr 2019 auf seine Initiative ein lokales Bündnis mit den Bürgermeister/innen der acht kreisangehörigen Städte und Gemeinden geschlossen. Darin haben  der Rhein-Kreis Neuss und die Kommunen vereinbart, Digitalisierungs- und E-Government-Projekte von gemeinsamen Interesse sowie die digitale Fortbildung des Personals im Schulterschluss umzusetzen.

Herr Vieten schloss seinen Vortrag mit der Mahnung, bei allem Ehrgeiz und aller Notwendigkeit des digitalen Fortschritts den Mensch selbst und seine Persönlichkeitsrechte nicht aus den Augen zu verlieren, daher dürfe man auch durchaus fragen, ob alles was heute digital möglich sei auch dem Menschen diene. Zur Verdeutlichung zitierte Herr Vieten den berühmten US-Physiker Stephen Hawkins: „Künstliche Intelligenz kann die großartigste Errungenschaft der Menschheit werden. Bedauerlicherweise kann sie aber auch die letzte sein.“

Im Anschluss berichtete Horst Weiner, Chief Information Officer in der Informations- und Kommunikationstechnologie, ausführlich über die Digitalisierung der Schulen im Rhein-Kreis Neuss. Der Kreis habe im Rahmen des Landesförderprogramms „Gute Schule 2020“ und im Rahmen des Bundesprogramms „Digitalpakt“ ergänzende Finanzmittel zu eigenen Investitionen erhalten. Die IKT-Abteilung des Rhein-Kreises Neuss habe für den Aufbau einer flächendeckenden Verkabelung für die Schulen ein technisches Konzept erarbeitet. So könnten die Schulen jetzt auf eine Schul-Cloud zugreifen, die über den E-Mail-Server hinaus über die Funktionen „Post“ und „Kalender“ digitale Unterlagen für den Unterricht zur Verfügung stelle, d.h. Unterrichtsvorbereitung, Arbeitsgruppen und Hausaufgaben können in voneinander getrennten Bereichen abgelegt und gespeichert werden. Der Einsatz geeigneter pädagogischer Oberflächen gestatte die Steuerung und die Kommunikation zwischen Lehrer/innen- und Schüler/innen-PC. Durch den Einsatz neuer Technologien sei es jetzt den Lehrer/innen zudem möglich, mit jedem PC die Sicherheitsanforderungen einhalten zu können.

Zum Thema Breitbandausbau im Rhein-Kreis Neuss trug Marcus Temburg, Leiter des Amtes für Entwicklungs- und Landschaftsplanung, Bauen und Wohnen des Rhein-Kreises Neuss vor und gab einen Überblick über die Strategie zur Versorgung des Rhein-Kreises Neuss mit Breitband (Aufgreifschwelle 30Mbit/s). Nach einer Analyse der Versorgungssituation im Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden und einer sich anschließenden  Erarbeitung einer Strategie zur Verbesserung der Versorgungssituation erfolgte ein positiver Beschluss im Kreisausschuss im März 2015. Im Jahr 2016 folgten Sondierungsgespräche mit Netzbetreibern und im Oktober 2016 die Einreichung des Förderantrags beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur; bis Dezember 2017 wurde erfolgreich ein Update auf Glasfaser und eine nachträgliche Hinzunahme der (Berufs)Schulen des Rhein-Kreises beantragt. Für den Breitbandausbaus (Abschluss 31.12.2021) habe der Rhein-Kreis Neuss insgesamt 7,9 Mio. Euro Fördermittel erhalten, 3,95 Mio. Euro vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und 3,56 Mio. Euro vom Landesministerium für Wirtschaft, Innovationen, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Seitens des Kreises Mikolów trug Krystian Nyczka, Leiter der Informationsabteilung des Kreises Mikolów zu allen drei Themen vor. So informierte er die Zuhörer/innen u.a. über ein digitales Gebietsinformationssystem im Kreis Mikolów, das Daten und Funktionalitäten zu lokalen Raumentwicklungsplänen sammelt und Auskunft zu beantragten Planungsänderungen und den Standort von öffentlichen Investitionsprojekten gibt. Neben einer Kartierung von Gemeinde- und Kreisstraßen ermögliche das System durch weitere Module die digitale Aufbereitung wichtiger öffentlicher Daten aus folgenden Bereichen:

  • Ein hydrographisches Modul ermöglicht die Dokumentation von Tätigkeitsbereichen von Wasserversorgungsunternehmen u.a. wasserrechtliche Erlaubnisse.
  • Das Modul „Umweltschutz“ sammelt Daten zu den Ergebnissen des „Landesumweltmonitorings“ und zu Umweltschutzbewilligungen.
  • Das Modul „Natur- und Landschaftsschutz“ ermöglicht Aufzeichnungen über Formen des Naturschutzes wie die Bewirtschaftung von Bäumen und Sträuchern.
  • Im Rahmen des Moduls „Schutz des kulturellen Erbes und der Denkmäler“ werden Aufzeichnungen über historische oder geschützte Objekte und Schutzzonen geführt sowie Aufzeichnungen über nicht im Denkmalregister eingetragene Kulturgüter.
  • Das Modul „Bergbaugebiete“ umfasst Informationen zu Abbaugebieten mit Objektbeschreibungen und der Spezifikation der oberflächengefährdeten Objekte sowie Informationen zu vorhersehbaren Geländeverformungen durch den Abbau von Kohle.

Die Digitalisierung von Schulen habe auch im Kreis Mikolów eine große Bedeutung, so verfügten die Schulen über eine voll umfängliche digitale Ausstattung, die ein Homeschooling, aber auch Hybridunterricht möglich mache, z.B. würde im Kreis ein komplettes Paket thematischer virtueller Labore zur Verfügung stehen (z.B. Chemie und Physik). Eltern und Schüler/innen hätten Zugang zu einem E-Journal, das die Möglichkeit gebe, Hausaufgaben zu überprüfen und Nachrichten mit Lehrer/innen auszutauschen. Die Einrichtung dieser digitalen Systeme wurde über die Gemeinden und den Kreis Mikolów, aber auch durch EU-Zuschüsse finanziert.

Zum Abschluss der Veranstaltung berichtete Kreisdirektor Brügge über Innovations- und Digitalisierungsstrategien für Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss. Die Unternehmen müssten sich auf die Digitalisierung in Verbindung mit dem Klimaschutz einstellen und die sich bietenden Chancen nutzen, sonst könnten sich nicht überleben bzw. wettbewerbsfähig bleiben. Der Rhein-Kreis Neuss wolle den ansässigen mittelständischen Unternehmen bei der Umstellung konkrete Hilfestellung anbieten und habe als Antwort ein Vier-Säulen-Konzept erarbeitet, u.a. mit dem Innovations- und Investitionsförderprogramm (INNO-RKN) und mit dem Acceleratorprogramm (accelerate_rkn); zusätzlich gebe es Förderprogramme des Rhein-Kreises Neuss für den ansässigen Mittelstand, z.B. den Industry Hub, das Global Entrepreneurship Center sowie die HABA-Digitalwerkstatt für Grundschulen in Neuss.

Im Schlusswort zeigte sich die Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Europäische Nachbarn des Rhein-Kreises Neuss, Angela Stein-Ulrich, beeindruckt von der bereits fortgeschrittenen Digitalisierung in beiden Kreisen und wünschte sich für die Zukunft einen weiteren Austausch zu diesem wichtigen Thema.

Hinweis: Bei einem kommenden Besuch einer Fachgruppe aus dem Kreis Mikołów im Rhein-Kreis Neuss wollen die Beteiligten zum Thema der europäischen Digitalstrategie noch mehr ins Detail gehen.