Mann steht hinter Zahnrädern
© 166840188/Wavebreakmedia Ltd/GettyImages
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Solar- und Gründachpotenzialkataster

Beim Solarpotenzialkataster erhalten Hauseigentümer die Information, wie gut das eigene Haus für eine Photovoltaikanlage geeignet ist. Zu sehen sind Luftbilder mit - je nach Sonneneinstrahlung und damit Eignung - farblich unterschiedlich gekennzeichneten Hausdächern. Für jedes Haus lassen sich der mögliche Stromertrag und die potenzielle CO2-Einsparung abfragen. Selbst besondere Faktoren wie der Schattenwurf von Nachbargebäuden und Bäumen oder die Himmelsrichtung von Dächern fließen in die Kalkulation mit ein.

Gründachpotenzialkataster

Mit dem Gründachpotenzialkataster gibt es eine weitere Informationsquelle. Ein Gründachpotenzialkataster zeigt alle Dachflächen, die sich für Dachbegrünungen eignen.

Dachbegrünung hat einen wertvollen Nutzen für den Klimaschutz: Begrünte Dächer wirken als Wärme-/Kältepuffer sowie als zusätzliche Dämmung. Aber auch für die Anpassung an die möglichen Folgen des Klimawandels eignen sich Dachbegrünungen: Begrünte Dächer tragen durch Wasserverdunstung und Wärmeabsorption zu einer Reduzierung der Hitzeentwicklung bei und begrünte Dächer reduzieren die hydraulische Belastung des Entwässerungssystems bei Starkregenereignissen.