Navigation schließen

Kompletter Navigationsbaum

© 166840188/Wavebreakmedia Ltd/GettyImages

Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

  • Abfallberatung
  • Abfallbeseitigung
  • Abfallwirtschaftskonzept
  • Abholung einer bereits beantragten Fahrerlaubnis
  • Aidsberatung
  • Alleinerziehung
  • Altlastenkataster (Auskunft)
  • Altölentsorgung
  • Amtspflegschaft für Minderjährige
  • Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis für Tiere
  • Amtsvormundschaft für Minderjährige
  • Anschrift in den Fahrzeugpapieren ändern
  • Antikorruption
  • Apothekenaufsicht
  • Arbeitslosengeld II
  • Artenschutz (exotische, also nicht heimische Arten)
  • Artenschutz (heimische Arten)
  • Asylrecht
  • Aufbruchgenehmigung (Kreisstraßen)
  • Aufenthaltserlaubnis
  • Aufenthaltserlaubnis für Staatsangehörige der Schweiz und ihre Familienangehörigen
  • Ausbildungsplätze
  • Ausfuhrkennzeichen
  • Ausländerrecht (Fragen zum)
  • Ausnahmegenehmigungen nach § 46 StVO
  • Ausnahmen von der StVZO
  • Außerbetriebsetzung eines Kfz/Abmeldung
  • Autowrackbeseitigung
  • BaFöG
  • Batterien und Akkus entsorgen
  • Baumaßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Bauunterhaltung (kreiseigene Gebäude)
  • Bebauungspläne
  • Begabungen bei Schülerinnen und Schülern
  • Begleitendes Fahren ab 17
  • Behindertenfahrdienst
  • Beibehaltung des Kfz-Kennzeichens bei Umzug innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
  • Beihilfe zu Krankheits- und Pflegekosten von Beamten
  • Beistandschaft
  • Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis)
  • Beratung des Schulpsychologischen Dienstes
  • Beratung nach § 10 Prostituiertenschutzgesetz
  • Beratung über Hilfe im Alter
  • Bergbau (Wasserwirtschaftliche Maßnahmen)
  • Beschwerden (Aufsicht)
  • Bestattung von Haus- und Heimtieren
  • Bestattungskosten erstatten
  • Besuchsaufenthalte, Visum und Verpflichtungserklärungen
  • Betreuung
  • Betreuungsgerichte (Unterstützung)
  • Betreuungsrecht (Beratung)
  • Betriebserlaubnis nach EG-FGV
  • Beurkundungen durch das Jugendamt
  • Bewachungsgewerbe
  • Bewegungswerkstatt
  • Bild- und Videowerkstatt
  • Bildungs- und Teilhabepaket
  • Bildungsmediathek NRW
  • Biotope
  • Bodenbelastungskarte
  • Bodenrichtwerte
  • Bodenschutz
  • Brandschutz
  • Braunkohleplanung
  • Brennholz
  • Bußgeldbescheid mit Fahrverbot
  • Bußgelder (festsetzen, einzahlen)
  • Corporate Design - Erscheinungsbild
  • Datenschutz
  • Deutsche Grundkarte
  • Diebstahl eines Kfz melden
  • Dienstaufsichtsbeschwerde
  • Digitales Tonstudio
  • E-Kennzeichen
  • Ehrenamtliche Betreuer (Unterstützung)
  • Eigentumsförderung
  • Einbürgerung
  • Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung
  • Eingriffe in Natur und Landschaft
  • Elektro- und Elektronikschrott entsorgen
  • Elterngeld
  • Elternschule
  • Entfernungsbescheinigung
  • Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen im Rhein-Kreis Neuss
  • Entwicklungsplan Kulturlandschaft im Rhein-Kreis Neuss
  • Erlaubnis für das Sammeln, Befördern, Makeln und Handeln mit gefährlichen Abfällen
  • Ersatz von Fahrzeugbrief bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Ersatz von Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Ersatz-Betriebserlaubnis beantragen
  • Ersatz-Führerschein
  • Erste Hilfe Deutsch
  • Erweiterung der Fahrerlaubnis
  • EU-Heimtierausweis
  • Europäische Wasserrahmenrichtlinie
  • Fachbibliothek
  • Fahrerkarte (digitales Kontrollgerät)
  • Fahrerlaubnis auf Probe
  • Fahrerqualifizierungsnachweis (FQN)
  • Fahrtenbuch
  • Familienangehörige und eingetragene Lebenspartner aus Drittstaaten
  • Familienbildung und -erholung
  • Familienbüro
  • Familienkarte
  • Familiennachzug
  • Fauna-Flora-Habitat Gebiete (FFH)
  • Feinstaubplakette
  • Ferienintensivestraining - FIT in Deutsch
  • Feuerschutz
  • Filmportraits über den Rhein-Kreis Neuss
  • Finanzaufsicht
  • Finanzierte Fahrzeuge und Leasingfahrzeuge
  • Fischerprüfung
  • Flächennutzungspläne
  • Fleischhygieneüberwachung
  • Fließgewässer
  • Fortbildungen des Schulpsychologischen Dienstes
  • Fortbildungsveranstaltungen
  • Fotoarchiv
  • Führerschein für Busse (Ersterteilung)
  • Führerschein für Busse (Verlängerung)
  • Führerschein für Kleinkrafträder und Zugmaschinen
  • Führerschein für Lkw (Ersterteilung)
  • Führerschein für LKW (Verlängerung)
  • Führerschein für Pkw und Krad (Ersterteilung)
  • Führerschein zur Fahrgastbeförderung (Erstantrag)
  • Führerschein zur Fahrgastbeförderung (Verlängerung)
  • Gartenabfälle entsorgen
  • Gebäudebetrieb und -logistik
  • Gebäudeeinmessungspflicht
  • Gebrauchtes Fahrzeug anmelden
  • Gelbfieberimpfung
  • Geoportal Rhein-Kreis Neuss - gucken Sie uns in die Karten
  • Geräteverleih
  • Gespanne mit Tempo 100
  • Gesundheitsgutachten
  • Gesundheitszeugnis (Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz)
  • Gewässer - Anlagen und Baumaßnahmen
  • Gewässer - Unterhaltung und Ausbau
  • Gewerbeuntersagung
  • Gleichstellung von Frau und Mann
  • Glossar zur Rechnungsprüfung
  • GPS-Referenzpunkte
  • Grad der Behinderung (GdB) auf Antrag feststellen
  • Grenzbescheinigung
  • Großraum- und Schwertransporte
  • Grundsicherung bei Erwerbsminderung
  • Grundsicherung für Arbeitssuchende
  • Grundsicherung im Alter
  • Grundstücksmarktbericht
  • Grundwasserförderung
  • Güterkraftverkehr
  • Halterauskunft
  • Haushalt (Haushaltsplan, Haushaltssatzung)
  • Heilpraktiker-Erlaubnis
  • Heimpflege (Hilfe zur Pflege in Einrichtungen)
  • Heimtierausweis für Hunde und Katzen
  • Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Hilfe zur Familienplanung
  • Hilfe zur Gesundheit
  • Hilfe zur Pflege
  • Hilfe zur Weiterführung des Haushalts
  • Hilfen für psychische Kranke und deren Angehörige
  • Historische Karten
  • Historisches Kennzeichen für historische Fahrzeuge (Oldtimerkennzeichen)
  • Hochwasser
  • Hunde nach Landeshundegesetz: Sachkundenachweis, Verhaltenstests, Rassebestimmung
  • Hundeschulen und Hundetrainer: Erlaubnis nach dem Tierschutzgesetz
  • Hygienische Beratung
  • Hygienische Beratung und Überwachung
  • Identitätsbescheinigung (Grundstück)
  • Indirekteinleitergenehmigung
  • Infektionskrankheiten: Beratung und Hilfe
  • Inklusion
  • Integrationskurs (Ausländerrecht)
  • Interkulturelle Unterrichts- und Schulentwicklung
  • Internationale Jugendbegegnungen und Praktikantenaustausch
  • Internationaler Fahrzeugschein
  • Internationaler Führerschein
  • Internetbasierte Fahrzeugzulassung i-Kfz
  • Jagdschein beantragen
  • Jägerprüfung
  • Jugendförderplan
  • Jugendleiterkarte (JuLeiCa)
  • Karteikartenabschrift Führerschein
  • Katasterauskünfte (Führung des Liegenschaftskatasters)
  • Katasterübernahme (Fortführung des Liegenschaftskatasters)
  • Katastrophenschutz
  • Kaufpreissammlung
  • Kennzeichen (Allgemeines)
  • Kfz-Steuerermäßigung für schwerbehinderte Menschen
  • Kies- und Sandgewinnung
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Kleinkläranlagen
  • Kreisentwicklungskonzept
  • Kreisentwicklungsplanung
  • Kreiskulturlandschaftsprogramm
  • Kreismarketing, Öffentlichkeitsarbeit
  • Kreisstraßen (Neubau, Erneuerung, Unterhaltung)
  • Krisen in der Schule
  • Kurzzeitkennzeichen
  • Landeshundegesetz (Erlaubnisse, Befreiung von der Maulkorb- und Leinenpflicht)
  • Landschaftsplan Rhein-Kreis Neuss
  • Landwirtschaft, Abweichung von Bewirtschaftungsregeln
  • Lebensmittelüberwachung
  • Leichte Sprache: Grad der Behinderung (G d B) auf Antrag feststellen
  • Leichte Sprache: Schwerbehindertenausweis beantragen
  • Lernförderung (Bildungspaket)
  • Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten
  • Liegenschaftsbuch
  • Liegenschaftskarte
  • Makerspace im Medienzentrum
  • Maklererlaubnis beantragen
  • Mängelmelder im Rhein-Kreis Neuss
  • Medienausleihe
  • Medienservice
  • Mehrsprachigkeit: Informationsveranstaltungen und Vorträge
  • Meldeverfahren für Angehörige der nichtakademischen Heilberufe
  • Migrantenselbstorganisationen
  • Mineralische Massenstoffe (Verwertung)
  • Mittagsverpflegung
  • Mobbing in der Schule
  • Nahverkehrsplanung
  • Namensänderung in den Fahrzeugdokumenten
  • Natur- und Landschaftsschutz
  • Naturschutzbestimmungen (Befreiung und Ausnahme)
  • Naturschutzrecht - Ordnungswidrigkeiten und Straftaten
  • Neues Mehrfachtäter-Punktsystem ab 01.05.2014
  • Neuzulassung eines Kfz
  • Neuzulassung eines Kfz aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (Einfuhr)
  • Neuzulassung eines Kfz aus Ländern, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören (Einfuhr)
  • Niederlassungserlaubnis
  • Niederschlagswasserbeseitigung
  • Notarztdienst
  • Öffentlich-Rechtliche Namensänderung
  • Öffentliches Auftragswesen
  • Öffnungszeiten der Entsorgungseinrichtungen des Rhein-Kreises Neuss
  • Online-Pflichtumtausch der alten Fahrerlaubnis
  • Organisationsplan
  • Orthophotos, Schrägluftbilder und 3D-Stadtmodelle
  • Örtliche Pflegeplanung
  • Parkausweis für Behinderte (blauer EU-Parkausweis)
  • Parkausweis für Handwerker
  • Parkerleichterung für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen (Parkausweis orange)
  • Personal-Angelegenheiten
  • Personenbeförderung
  • Petitionen
  • Pfandpflicht
  • Pflegebedarfsplanung
  • Pflegewohngeld
  • Pressemitteilungen und -informationen
  • Privatkrankenanstalten (Konzession)
  • Prostituiertenschutzgesetz
  • Rassebestimmung bei Hunden
  • Rechenschwierigkeiten
  • Rechnungsprüfung
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Rechte der Unionsbürger
  • Regionale Zusammenarbeit
  • Regionalplanung
  • Reise- und tropenmedizinische Beratung
  • Reisekosten
  • Reitkennzeichen online
  • Rettungsdienst
  • Rote Kennzeichen für Hersteller, Händler und Werkstätten
  • Rote Kennzeichen für Oldtimer
  • Sachkundenachweis (Hunde)
  • Saisonkennzeichen
  • Schadstoffe in Innenräumen
  • Schadstoffmobil
  • Schornsteinfegerwesen
  • Schul- und Bildungssystem NRW: Informationsveranstaltungen
  • Schulausflüge-Klassenfahrten
  • Schulbedarf (Bildungspaket)
  • Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
  • Schülerbeförderung (Bildungspaket)
  • Schülerfahrkosten erstatten (Berufskollegs)
  • Schülerpraktikum
  • Schülerspezialverkehr (Schulbusse für Förderschulen)
  • Schulneulingsuntersuchung
  • SchulPOOL Physik
  • Schwangerschaftsberatung
  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Schwarzarbeit
  • Schwerbehinderte Menschen: berufliche Integration
  • Schwerbehindertenausweis beantragen
  • Segway - Elektronische Mobilitätshilfe
  • Seiteneinsteigerberatung
  • Seiteneinsteigerberatung
  • Seniorenkulturprogramm
  • Sexuell übertragbare Krankheiten (Beratung)
  • Silberner Plan
  • Solar- und Gründachpotenzialkataster
  • Sondernutzung an Kreisstraßen
  • Soziale und kulturelle Teilhabe (Bildungspaket)
  • Sozialhilfe
  • Spenden- und Sponsoringleistungen an den Rhein-Kreis Neuss
  • Spielbus
  • Sprach- und Elternbildung
  • Sprachhelferpool
  • Sprachstandsfeststellung zwei Jahre vor der Einschulung
  • Sprachtherapie
  • Sprengstofferlaubnis
  • Submission
  • Suchtberatung
  • Systemisches Anti-Gewalt-Training, Deeskalationstraining und Sozialkompetenztraining
  • Tagesbetreuung für Kinder (Elternbeiträge)
  • Technische Änderung am Fahrzeug
  • Terminvereinbarung Straßenverkehrsamt
  • Tierkörperbeseitigung
  • Tierschutz
  • Tierseuchenbekämpfung
  • Topografische Karten
  • Trink- und Badewasserüberwachung
  • Tuberkulose (Infektionskrankheit)
  • Übergang Schule - Beruf
  • Übernahme des bisherigen Kennzeichens auf ein neues Kraftfahrzeug
  • Überschwemmungsgebiete
  • Umkennzeichnung eines Kfz (auch wegen Diebstahl bzw. Verlust der Kennzeichen)
  • Umschreibung ausländischer Führerscheine (nicht EU oder EWR)
  • Umschreibung eines Führerscheines aus der EU oder EWR
  • Umschreibung eines Kfz aus einem anderen Zulassungsbezirk
  • Umschreibung eines Kfz innerhalb des Rhein-Kreises Neuss
  • Umschreibung von Bundeswehr- oder Behördenführerscheinen
  • Umweltmedizinische Beratung
  • Ungeziefer - Schädlingsberatung
  • Unschädlichkeitszeugnis
  • Unterhaltsheranziehung
  • Unterhaltsvorschuss
  • Vaterschaft und Unterhalt: Beratung und Unterstützung
  • Veranstaltungen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Verhaltenstest bei Hunden
  • Verkauf eines Kfz melden
  • Verkehrsentwicklungsplanung
  • Verkehrserziehung
  • Verkehrslenkende Maßnahmen
  • Versammlungen und Aufzüge (Demonstrationen, Mahnwachen)
  • Versicherungswechsel bei einem Fahrzeug
  • Verwaltungsstrukturreform
  • Visum
  • Vollstreckungsschutz
  • Vorläufige Fahrberechtigung nach bestandener Fahrerlaubnisprüfung
  • Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung
  • Waffenrechtliche Angelegenheiten (Waffenschein, Waffenbesitzkarte)
  • Waldführungen
  • Wärmepumpen
  • Wassergefährdende Stoffe
  • Wasserschutzgebiete
  • Wechselkennzeichen
  • Wege - Sperrung für Reiter und Spaziergänger
  • Wertgutachten
  • Wiedererteilung der Fahrerlaubnis
  • Wiederzulassung eines außer Betrieb gesetzten Kfz
  • Wilder Müll
  • Wildtier gefunden - Was tun?
  • Wohnberatungsagentur RKN
  • Wohnberechtigungsschein
  • Wohnraumförderung
  • Workshops und Arbeitskreise
  • WTG-Behörde (Heimaufsicht)
  • Wunschkennzeichen online
  • Zahnärztliche Prophylaxe
  • Zeltplatz Kerpen
  • Zulassung auf minderjährige Fahrzeughalter
  • Zulassung eines Fahrzeug-Eigenbaus
  • Zulassung eines gebrauchten Kfz aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (Einfuhr)
  • Zulassung eines gebrauchten Kfz aus Ländern, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören (Einfuhr)
  • Zwangsumtausch für 50jährige Fahrerlaubnisinhaber
  • Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
  • Allgemeiner Sozialer Dienst für die Gemeinde Rommerskirchen
  • Allgemeiner Sozialer Dienst für die Stadt Jüchen
  • Allgemeiner Sozialer Dienst für die Stadt Korschenbroich
  • Amt für Finanzen
  • Ämter + Einrichtungen
  • Amtsärztlicher Dienst
  • Archiv im Rhein-Kreis Neuss
  • Ausbildungsförderung
  • Ausländerbehörde
  • Bau von Kreisstraßen
  • Bauunterhaltung
  • Berufbildungszentren des Rhein-Kreises Neuss
  • Berufsbildende Schulen, Förderschulen
  • Betreuungsstelle, Amtsvormundschaften, Amtspflegschaften
  • Betreuungsstelle, Amtsvormundschaften, Amtspflegschaften Nebenstelle Grevenbroich
  • Betrieb und Unterhaltung von Kreisstraßen
  • Bürger-Servicecenter Grevenbroich
  • Bürger-Servicecenter Neuss
  • Büro des Kreistages
  • Büro des Landrates
  • Bußgeldbehörde
  • Controlling
  • Das Internationale Mundartarchiv "Ludwig Soumagne" im Kulturzentrum Dormagen-Zons
  • Elterngeldstelle
  • Entwicklungs- und Landschaftsplanung, Bauen und Wohnen
  • Europabüro / EDIC Mittlerer Niederrhein
  • Familienbüro
  • Förderschulen des Rhein-Kreises Neuss
  • Freiraum- und Landschaftsplanung
  • Führerscheinstelle Neuss
  • Fürsorgestelle- und Seniorenarbeit
  • Gebäudebetrieb und-logistik
  • Gebäudewirtschaft
  • Gefahrenabwehr und -vorbeugung, Rettungsdienst, Kreisleitstelle
  • Geodatenmanagement
  • Gesundheitsamt
  • Gesundheitsamt in Dormagen
  • Gesundheitsamt in Neuss
  • Gesundheitsplanung und -förderung
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Grundstücksbezogene Basisinformationen
  • Grundstückswertermittlung
  • Hilfe bei stationärer Pflegebedürftigkeit und Behinderung
  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Inklusionsbüro für schulische Angelegenheiten
  • Internet- und Social-Media-Redaktion
  • Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Jugendamt
  • Kataster- und Vermessungsamt
  • Katasterauskünfte und -auszüge
  • Kinder- und Jugendärztlicher Dienst
  • Kinder- und Jugendschutz, Familienförderung
  • Kindertagesbetreuung
  • Kommunalaufsicht
  • Kommunales Integrationszentrum (KI)
  • Kreisentwicklung
  • Kreiskasse
  • Kreismarketing, Öffentlichkeitsarbeit
  • Kreismuseum Zons
  • Kreiswerke Grevenbroich GmbH
  • Kultur
  • Kulturzentrum Sinsteden
  • Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung
  • Medienzentrum
  • Musikschule
  • Neu-, Um-, Erweiterungsbau
  • Ordnungsamt
  • Personalrat
  • Personalwirtschaft
  • Planungsaufsicht, Obere Bauaufsicht, Denkmalschutz, Brandschutz
  • Polizeiverwaltung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Rechnungsprüfung
  • Rechtsamt
  • Rheinland Klinikum
  • Schulamt
  • Schulen und Kultur
  • Schulpsychologischer Dienst
  • Schwerbehindertenstelle
  • Schwerbehindertenvertretung
  • Sozialamt
  • Sozialhilfe
  • Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Sportförderung
  • Sprachtherapeutischer Dienst
  • Straßenverkehrsamt
  • Straßenverkehrsamt Dormagen
  • Straßenverkehrsamt Grevenbroich
  • Straßenverkehrsamt Meerbusch
  • Strukturwandel
  • Tiefbauamt
  • Tierseuchenbekämpfung, Tiergesundheit, Tierschutz
  • Überwachung vom Tier stammender Lebensmittel
  • Umweltamt
  • Umweltmedizinischer Dienst
  • Untere Abfallwirtschaftsbehörde
  • Untere Bodenschutzbehörde
  • Untere Immissionsschutzbehörde
  • Untere Naturschutzbehörde
  • Untere Wasserbehörde
  • Verkehrsangelegenheiten
  • Vermessungen, Erfassung von Geobasisdaten
  • Verwaltung, Apothekenaufsicht
  • Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
  • Vollstreckung
  • Wald- und Forstwirtschaft
  • Wirtschaftliche Hilfen, Beistandschaften
  • Wirtschaftsförderung
  • Wohnraumförderung und Wohnraumbindung
  • WTG-Behörde - Heimaufsicht
  • Zahnärztlicher Dienst
  • Zulassungsbehörde
  • 10er Karte Erwachsene (Anmeldung)
  • Anforderungskarte Mobile Schadstoffsammlung in Dormagen, Grevenbroich, Neuss, Rommerskirchen
  • Anforderungskarte Mobile Schadstoffsammlung in Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch
  • Anmeldung zur Untersuchung bei der BAD GmbH (Meldung einer schwangeren Lehrkraft)
  • Antrag auf Auskunft aus der Kaufpreissammlung
  • Antrag auf Ausnahme nach § 4 LNatSchG NRW
  • Antrag auf Bestätigung über die Nichtabgabe von Sorgeerklärungen gemäß §58a SGB VIII (Negativattest)
  • Antrag auf Ersatzführerschein
  • Antrag auf Erstellung eines Wertgutachten
  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis gemäß § 34a Gewerbeordnung
  • Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbefoerderung
  • Antrag auf Feststellung der Allgemeinwohlverträglichkeit für die erlaubnisfreie Niederschlagswasserbeseitigung
  • Antrag auf Förderung durch das Acceleratorprogramm Rhein-Kreis Neuss
  • Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für soziale Dienstleister
  • Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis
  • Antrag auf Umschreibung auslaendische FE in deutsche EU-FE
  • Antrag auf Umstellung deutsche Alt-FE in EU-FE
  • Antrag auf Verlaengerung einer Fahrerlaubnis
  • Antrag Unterhaltsvorschuss – Erklärung für Kinder ab 12 Jahren
  • Antrag Unterhaltsvorschuss / Leistungen nach dem UVG
  • Antrag zum Einbau von mineralischen Stoffen aus Bautätigkeiten
  • Antrag zur Bescheinigung einer Schulfahrt
  • Antrag zur Fristverlängerung der Lohnsteueranmeldung
  • Antrag: Ausstellung eines Jagdscheindoppels (Verlustanzeige)
  • Antrag: Innovations- & Digitalisierungsprogramm Rhein-Kreis Neuss
  • Antragsformular für eine Verpflichtungserklärung nach den §§ 66-68 Aufenthaltsgesetz
  • Anzeige § 13 - Trinkwasser Installation
  • Anzeige eines Gartenbrunnens
  • Anzeige nach §13 Absatz 5 der Trinkwasserverordnung - Großanlage zur Trinkwassererwärmung
  • Anzeige von Grenz- und /oder Richtlinienwertüberschreitungen in der Trinkwasserhausinstallation
  • Apothekengesetz: Antrag zur Erteilung einer Erlaubnis zum Versand apothekenpflichtiger Arzneimittel nach § 11a Apothekergesetz
  • Artenschutz Ausnahme / Befreiung - Antrag
  • Ärztliche Untersuchung - Bescheinigung
  • Ärztliche Untersuchung - Bescheinigung
  • Ärztliche Untersuchung - Bescheinigung
  • Aufbruchgenehmigung Kreisstraßen (Antrag)
  • Aufenthaltsgenehmigung: Antrag auf Erteilung
  • Aufenthaltsgenehmigung: Antrag auf Erteilung
  • Auszug aus dem Liegenschaftskataster (Antrag)
  • Bauleistungen: Selbstauskunft zur dauerhaften Datenerfassung in der Zentralen Bieterkartei des Rhein-Kreises Neuss
  • Begleitendes Fahren mit 17 - Angaben der Begleitperson
  • Begleitendes Fahren mit 17 - Antrag zur Teilnahme am Modell
  • Behindertenfahrdienste - Formular
  • Beihilfeantrag
  • Beihilfeantrag (Anlage Kinder)
  • Beihilfeantrag (Anlage Optiker)
  • Beihilfeantrag (Anlage Pflege)
  • Beihilfeantrag (Anlage Unfallbericht)
  • Beihilfeantrag (Anschreiben an die Beihilfestelle)
  • Beihilfeantrag (Bescheinigung Krankenversicherung)
  • Beihilfeantrag (Kurzantrag)
  • Beistandschaft: Antrag auf Einrichtung einer Beistandschaft
  • Bescheinigung der Impfberechtigung als Kontaktperson nach § 3 Abs. 1 Nr. 3 a und b CoronaImpfV
  • Bescheinigung des Unternehmens / der Einrichtung als Nachweis des Anspruchs auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2
  • Bescheinigung für das Mitführen von Betäubungsmitteln im Rahmen einer ärztlichen Behandlung nach Artikel 75 des Schengener Durchführungsabkommens
  • Bestandsanzeige Bienen
  • Bestandsanzeige Geflügel
  • Bestandsanzeige Nutztiere
  • Bestandsveränderungsanzeige für besonders geschützte Tiere
  • Betäubungsmittel, Bescheinigung für das Mitführen im Rahmen einer ärztlichen Behandlung
  • Bildungspaket: Teilnahmebestätigung Sportverein
  • Biotope Ausnahme - Antrag
  • Blauzungenkrankheit: Tierhaltererklärung - Anlage 1
  • Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung: (Newsletter)
  • De-minmis Erklärung des Antragstellers
  • Demokratie leben: Förderantrag
  • Eigenkapitalbescheinigung für den Güterkraftverkehr bzw. die Personenbeförderung
  • Eigenkapitalbescheinigung für den Güterkraftverkehr bzw. die Personenbeförderung
  • Einbürgerungs-Antrag
  • Einbürgerungs-Antrag
  • Eingriffsgenehmigung - Antrag
  • Einkommenserklärung für Selbstständige
  • Einleitung von häuslichem Abwasser in den Untergrund oder in ein Gewässer nach Vorklärung in einer Kleinkläranlage mit biologischer Stufe - Antrag
  • Einleitung von Niederschlagswasser - Antrag
  • Einwilligung bei minderjährigen Fzg-Haltern
  • Einwilligung der dauerhaften Datenspeicherung des Lichtbildes (Leichte Sprache - barrierefrei)
  • Einwilligung zur dauerhaften Datenspeicherung des Lichtbildes
  • Einwilligung zur Zulassung eines Kfz auf minderjährige Halter
  • Einwilligung zur Zulassung eines Kfz auf minderjährige Halter
  • Einwilligung zur Zulassung eines Kfz auf minderjährige Halter
  • Elterngeld-Antrag
  • Ensemble (Anmeldung)
  • Equidenkremierung Antragsformular Ausnahmegenehmigung
  • Equidentransporte ins Ausland Formular Datenabfrage
  • Erfassung der Daten zur Grundwasserentnahme
  • Erklärung für Alleinerziehende
  • Erklärung zum ausfüllen des Antrages in leichter Sprache. (barrierefrei)
  • Erklärung zum Empfangsbevollmächtigten für ein Kurzzeitkennzeichen
  • Erklärung zur Abgabe der Verpflichtungserklärung (Deutsch)
  • Erklärung zur Abgabe der Verpflichtungserklärung (Englisch)
  • Erklärung zur Abgabe der Verpflichtungserklärung (Französisch)
  • Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr bzw. Gemeinschaftslizenz - Antrag auf Erteilung
  • Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr bzw. Gemeinschaftslizenz - Antrag auf Erteilung
  • Erläuterungen zum Elterngeldantrag
  • Errichtung einer Anlage am Gewässer - Antrag
  • Erteilung oder Erweiterung einer Fahrerlaubnis (Antrag)
  • Erteilung oder Erweiterung einer Fahrerlaubnis (Antrag)
  • Europatag 2020: Anmeldeformular
  • Fahrerkarte - Antrag
  • Fahrerkarte - Antrag (PDF 19,3 KB)
  • Fahrerlaubnis: Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten (AM, A1, L und T)
  • Fischerprüfung (Antrag auf Zulassung)
  • Formular für meldepflichtige Krankheiten gemäß §§ 6, 8, 9 IfSG
  • Fragebogen: Salmonellenerkrankung
  • Fragebogen: Salmonellenerkrankung
  • Freischaffende KünstlerInnen: Antrag Soforthilfe
  • Futtermittelüberwachung Antrag Landwirt zur Registrierung als Futtermittelunternehmer
  • Gebäudeeinmessung (Antrag)
  • Gelbfieber - Erhebungsbogen
  • Gelbfieber - Erhebungsbogen
  • Gelegenheitsverkehr nach dem Personenbeförderungsgesetz - Antrag auf Genehmigung
  • Gelegenheitsverkehr nach dem Personenbeförderungsgesetz - Antrag auf Genehmigung
  • Gewerbsmäßige Entnahme wildlebender Pflanzen / Genehmigung - Antrag
  • Großraum- und Schwerverkehr - Antrag und Bescheid für die Durchführung
  • Großraum- und Schwerverkehr - Antrag und Bescheid für die Durchführung
  • Grundsicherung: Vereinfachter Antrag
  • Grundwasserentnahme für Brauchwasserzwecke (Antrag)
  • Grundwasserentnahme für Feuerlöschzwecke (Antrag)
  • Grundwasserentnahme für landw. Beregnung (Antrag)
  • Grundwasserentnahme für Trinkwasserzwecke (Antrag)
  • Grundwasserentnahme zwecks Grundwasser-Haltung (Antrag)
  • Haftungserklärung bei Kfz-Zulassung auf Personenmehrheiten
  • Haftungserklärung bei Kfz-Zulassung auf Personenmehrheiten
  • Handwerkerparkausweis (Antragsformular)
  • Handwerkerparkausweis (Antragsformular)
  • Indirekteinleiter - Allgemeiner Antrag
  • Indirekteinleiter - Antrag Chemische Reinigung
  • Indirekteinleiter - Antrag für amalgamhaltiges Abwasser
  • Indirekteinleiter - Antrag für mineralölhaltiges Abwasser
  • Instrumentalunterricht (Anmeldung)
  • Integrationspreis 2021: Bewerbungsunterlagen
  • Internationale Bescheinigung für Reisende, die mit Betäubungsmittel behandelt werden
  • Investitionszuschuss zu Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege - Antrag
  • Investitionszuschuss zu Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege - Tabelle
  • Jagdschein (Antrag)
  • Jägerprüfung (Antrag auf Zulassung)
  • Jägerprüfung (Antrag auf Zulassung)
  • Kaufvertrag für ein Kraftfahrzeug
  • Kaufvertrag für ein Kraftfahrzeug
  • Kontrollmitteilung gemäß § 6 Absatz 6 Fahrzeugzulassungsverordnung
  • Kurzarbeitergeld Kurzantrag
  • Labor-Meldeformular gemäß §§ 7, 8, 9 IfSG
  • Landeshundegesetz Fragenkatalog zum Sachkundenachweis
  • Landschaftsschutz / Naturschutz / Befreiung - Antrag
  • Liefer- und Dienstleistungen: Selbstauskunft zur dauerhaften Datenerfassung in der Zentralen Bieterkartei des Rhein-Kreises Neuss
  • Maklererlaubnis nach § 34 c der Gewerbeordnung - Antrag auf Erteilung
  • Meldeformular Meldepflichtige Krankheit gemäß §§ 6, 8, 9 IfSG
  • Meldeformular Meldepflichtige Krankheit gemäß §§ 6, 8, 9 IfSG
  • Meldung einer schwangeren Lehrkraft an das Schulamt für den Rhein-Kreis Neuss
  • Meldung und Zuverlässigkeitsüberprüfung von Wachpersonen
  • Meldung von Infektionskrankheiten in einer Gemeinschaftseinrichtung
  • Musikschule-Förderverein (Anmeldung)
  • Reitkennzeichen (Antrag)
  • Reitkennzeichen Jahresaufkleber (Antrag)
  • Reitkennzeichen Jahresaufkleber-Abo (Antrag mit Bankeinzug)
  • Reitkennzeichen Jahresaufkleber-Abo (Antrag)
  • Reitkennzeichen-Abonnement: SEPA-Lastschriftmandat
  • Schwerbehindertenausweis (Erstantrag, Änderungsantrag)
  • SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Steuer)
  • SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Steuer)
  • SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Steuer)
  • SEPA-Lastschriftmandat für wiederkehrende Zahlungen an den Rhein-Kreis Neuss
  • Sperrung von Flächen / Genehmigung  - Antrag
  • Sprachhelferpool: Abrechnung
  • Sprachhelferpool: Buchungsformular
  • Sprachhelferpool: Rückmeldung
  • Sprengstofferlaubnis (Antrag für Unbedenklichkeits­bescheinigung)
  • Sprengstofferlaubnis (Antrag)
  • Tierarzneimittel Formular Anzeige nach § 73 Abs. 3 b AMG
  • Tierschutz Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
  • Tierseuchenbekämpfung Tierhaltererklärung Blauzungenkrankheit zur Abgabe von Kälbern
  • Transportgenehmigung für Abfälle (Antragsformular)
  • Ummeldung/Lehrerwechsel
  • Umsatzsteuermitteilung für ein neues EU-Fahrzeug
  • Umsatzsteuermitteilung für ein neues EU-Fahrzeug
  • Umweltinformationsgesetz - Antrag
  • Unabkömmlichkeitsbescheinigung inkl. Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts
  • Verlängerung einer Aufenthaltsgenehmigung (Antrag)
  • Verlängerung einer Aufenthaltsgenehmigung (Antrag)
  • Verlusterklärung für den Fahrzeugschein
  • Verlusterklärung für die Kfz-Kennzeichen
  • Verlusterklärung für die Kfz-Kennzeichen
  • Vollmacht für Beihilfeanträge
  • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für das Zulassungswesen
  • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für das Zulassungswesen
  • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für das Zulassungswesen
  • Vollmacht zur Nutzung eines fremden Fahrzeugs in Polen
  • Vollmacht zur Vorlage bei der Zulassungsbehörde
  • Vollmacht zur Vorlage bei der Zulassungsbehörde
  • Von frisch gewickelt bis schulreif (Anmeldung)
  • Wärmepumpen - Antrag für den Betrieb
  • Wohnberechtigungsschein (WBS): Antrag
  • Wohnberechtigungsschein (WBS): Einkommenserklärung
  • Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens
  • Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens
  • Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens

Inhalt

Kreisentwicklungskonzept

Rhein-Kreis Neuss – die Kulturlandschaft

Als lebens- und liebenswert gilt der Rhein-Kreis Neuss – wohl die maßgebliche Ursache der besonders ausgeprägten Heimatverbundenheit der hier lebenden Menschen. Auf der einen Seite die Spitzenstellung im Wirtschaftswachstum, auf der anderen die „grüne Seite“ des Kreises: Gemeinsam sind sie die Basis für ein hohes Maß an Lebensqualität, dem „weichen Standortfaktor“ schlechthin.

Noch in den 1970er Jahren stand beim Thema Landschafts- und Naturschutz gemäß dem damals noch gültigen Reichsnaturschutzgesetz landesweit allein der konservierende Gedanke, also das Bewahren noch wertvoller natürlicher Lebensräume auf der Tagesordnung. Mit dem Bundesnaturschutzgesetz und dem nordrhein-westfälischen Landschaftsgesetz ab Mitte der 70er Jahre traten dann gezielte Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft gleichrangig hinzu.

Mit dem Instrument der Landschaftsplanung auf der Kreisebene wurde ein ökologisch fundiertes Vorgehen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung der Landschaft ermöglicht. Die Landschaftspläne des Rhein-Kreises Neuss schützen die besonders wertvollen Lebensräume, sorgen aber auch für eine Verbindung bzw. Vernetzung untereinander. Sie werten die Gesamtlandschaft auf und stärken die besonders wertvollen Kernzonen, z. B. Naturschutzgebiete, durch funktionale Verknüpfung mit der Umgebung.

Jeder, der sich aus der Luft ein Bild vom Rhein-Kreis Neuss machen kann – sei es real oder virtuell – ist beeindruckt von der landschaftlichen Vielfalt im Kreisgebiet: Der Rhein–Kreis Neuss ist ein „grüner“ Kreis. Schnell wird klar, dass die Entwicklung der Landschaft hier als besondere Verpflichtung und Aufgabe von herausgehobener Bedeutung gesehen wird.

Seine „Waldarmut“ – etwas über 8% der Fläche sind Wald – aufgrund seiner guten Böden, verbunden mit einer bereits jungsteinzeitlichen Landnahme, scheint zunächst dagegen zu sprechen. Attraktive Grün- und Freiraumbereiche, Erholungs- und Wasserflächen sowie eine von der bäuerlichen Landwirtschaft geprägte alte Kulturlandschaft – die gemeinsam über 65% der Fläche des Kreises einnehmen – kennzeichnen das Erscheinungsbild der Landschaft im Rhein-Kreis Neuss und gleichen die relative „Waldarmut“ aus. Das meist kleinteilige Mosaik der Flächennutzung zeugt von Vielfalt und hoher Qualität der landschaftlichen Grünstrukturen.

Nachhaltige bäuerliche Landwirtschaft, wie sie im Rhein-Kreis Neuss betrieben wird, erfüllt immer

auch Funktionen des Klimaschutzes. Zuckerrüben, Getreide, Gemüse, Obst, Zier- und Gartenpflanzen – all das bindet CO2. Dennoch erfordert gemäß einer Studie des MUNLV der fortschreitende Klimawandel  auch in NRW Wege zu einer Anpassungsstrategie, die gerade für Ackerbauregionen die Entwicklung von Zweifrucht-Nutzungssystemen zur Optimierung der CO2-Ausnutzung und damit der Biomasseproduktion sowie Anbausysteme mit ganzjähriger Bodenbedeckung für den Erosionsschutz vorsieht. Auch die Einbeziehung trockenheitstoleranter Sorten zur Optimierung der Wassernutzung gehört dazu. Umwelt- und Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg hat die Vorbereitung einer politischen Anpassungsstrategie für NRW angekündigt.

Die heimische Landwirtschaft ist Teil der Wirtschaft, sie hat also Anteil am wirtschaftlichen Erfolg im Kreis und schafft Arbeits- und Ausbildungsplätze. Denn von ihr profitieren traditionell auch Ernährungsindustrie und -gewerbe, die sich vor allem im Neusser Hafen konzentrieren. Die nachhaltige bäuerliche Landwirtschaft, vom hier traditionellen Ackerbau auf höchstem Niveau über die Grünlandwirtschaft und den Gartenbau bis zur Baumschulwirtschaft, hat die abwechslungsreiche Kulturlandschaft und das grüne Gesamtbild des Rhein-Kreises Neuss erst ermöglicht. Seit vielen Jahren engagiert sich der Rhein-Kreis Neuss für die Landwirtschaft, sei es im Rahmen der euregio rhein-maas-nord, der Agrobusinessinitiative am  Niederrhein oder mit seinem Programm für die Landwirtschaft. Die internationale Bedeutung von Baumschulen aus dem Rhein-Kreis und damit zusammenhängende Exportchancen verdeutlichen unsere heimischen Betriebe z. B. mit Baumexporten in die Türkei und Dachbepflanzungen des Deutschen Hauses bei den olympischen Spielen in Peking.

Eine Besonderheit, die die notwendige Inanspruchnahme von Freiflächen aus ökonomischer Sicht betrifft, ist im Rhein-Kreis Neuss natürlich der Braunkohletagebau zur Sicherstellung der nationalen Energieversorgung. Aber gerade hier ist in Fragen der Kompetenz für die Reduzierung der Immissionsbelastung sowie die Renaturierung und Rekultivierung ein international gefragter Wissenspool mit großen Exportchancen entstanden, der weltweit einzigartig ist. Im Institut für Rekultivierungsforschung in Jüchen-Hackhausen hat sich bei der Planung und dem Umsetzen neuer Landschaften diese hohe wissenschaftliche und technische Kompetenz entwickelt. Hier verzahnen sich forstliche und landwirtschaftliche Rekultivierung mit dem Naturschutz, hier entstehen wertvolle Erkenntnisse für die Landschaftsplanung. Rekultivierungsforschung dokumentiert die Entwicklung der neuen Landschaft, überprüft die ökologische Wirksamkeit und liefert Ideen zur Verbesserung der Rekultivierung. Davon profitieren sowohl die Land- als auch die Waldwirtschaft und dann der Klimaschutz.

An der Waldvermehrung arbeitet der Kreis seit 1988 sehr erfolgreich. Bis 2006 erwarb er  164 Hektar für die Waldvermehrung. Im Einvernehmen mit der heimischen Landwirtschaft stieg der Waldanteil kontinuierlich. Bis heute kamen mehr als 170 Hektar Erstaufforstungen hinzu.

Mit seiner richtungweisenden Waldagenda 21 (einstimmiger politischer Beschluss des Kreisausschusses aus dem Jahre 2002) will der Kreis die Schwelle zur Waldarmut von 12% nach NRW-Standard bis zum Jahr 2100 überschreiten.

Akzente setzte der Rhein-Kreis Neuss mit seinen Aktionen „Autos für Bäume“, „Ein Herz für Bäume“, diversen Pflanzaktionen gemeinsam mit Kindergärten und Schulen sowie durch die kontinuierliche und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Stiftung Wald in Not und verschiedensten Sponsoren aus der regionalen Wirtschaft. Alles dient dem Anliegen des Kreises, privates Engagement in die Waldvermehrung einzubinden und über die hohe Wohlfahrtswirkung von Wald und Freiraum aufzuklären.

Denn die Aktivitäten zur Waldvermehrung sind nur ein Baustein der Entwicklung der Landschaft im Rhein-Kreis Neuss. Im Rahmen der Landschaftsplanung konnten in den letzten zwei Jahrzehnten zahlreiche weitere Maßnahmen realisiert werden, die Teil der Kreisentwicklung sind, aber auch der Sicherung und dem Ausbau der Standortstärke des Kreises dienen. Heute werden allein 480 landschaftliche Anlagen des Kreises fachgerecht gepflegt und erhalten. Hierzu gehören Alleen, Einzelbäume, Obstwiesen und Feldgehölze. Auch die Pflege der Naturdenkmale, ca. 1.500 oft über 200 Jahre alte Baumriesen, wird fachgerecht vom Kreis durchgeführt. In vielen Fällen wird die Pflege der Landschaft gemeinsam mit der örtlichen Landwirtschaft durchgeführt. Das Kreiskulturlandschaftsprogramm bietet hier ideale Voraussetzungen für den kooperativen Vertragsnaturschutz.

Von der Sicherung und Entwicklung des Freiraumes profitieren Boden-, Wasser- und Luftqualität. Die schnellstmögliche Senkung der CO2-Belastung ist eine drängende und schon jetzt eine Daueraufgabe für den gesamten Planeten und jede Region, insbesondere in den Industriestaaten. Dem Thema Klimaschutz hat sich der Kreis mit seinem Lokalen Energiepakt in besonderer Weise verschrieben.

Die Konzeption des Rhein-Kreises Neuss zur Entwicklung der landschaftlichen Grünstrukturen orientiert sich an den naturräumlichen Grundstrukturen im Kreisgebiet und der seit Jahrhunderten gewachsenen Kulturlandschaft.

Schon die durchgreifende Romanisierung bis ins 5. Jahrhundert nach Christus sorgte dafür, dass wir beim Rhein-Kreis von einem als weitgehend gerodeten, nur in den sumpfigen Fluss- und Bachtälern waldbestandenen Raum ausgehen müssen, der sich nach der Römerzeit größtenteils wieder mit Wald überzog. Hohe Bodengüte und intensive ackerbauliche Nutzung sorgten letztlich doch sukzessiv für die augenfällige „Waldarmut“.

Parks und Gärten gehören zum kulturellen Erbe und werden von der Öffentlichkeit mit wachsendem Interesse wahrgenommen. Die Geschichte der Landschaftsgestaltung wie auch aktuelle Trends sind die Themen, denen sich das Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur der Stiftung Schloss Dyck widmet. Ein engmaschiges Netzwerk zu anderen Institutionen und Partnern aus der Wirtschaft ist entstanden. Mit dem European Garden Heritage Network wurde ein europäisches Netzwerk für Parks und Gärten aufgebaut.

Die Vegetation, die sich auf einem Standort entwickeln würde, wenn jeglicher menschlicher Einfluss unterbliebe, nennt man die potentielle natürliche Vegetation. Diese würde im Rhein-Kreis Neuss nahezu vollständig aus verschiedenen Waldgesellschaften bestehen:

  • Buchenwald: Auf Grund der hervorragenden Standorteigenschaften sind diese Flächen überwiegend landwirtschaftlich genutzt.
  • Eichen-Hainbuchenwald: Dieser Standort eignet sich besonders als Grünland.
  • Auenwald wurde durch Flussbegradigungen vergangener Jahre zurückgedrängt.
  • Bruchwald ist in Folge von Grundwasserabsenkung und Entwässerungsmaßnahmen selten geworden.

Ziel ist es, die jeweiligen Qualitäten der Landschaftseinheiten aufzugreifen, zu stärken und miteinander zu einem zusammenhängenden Grünkonzept zu vernetzen. Bürger und Bürgerinnen aus dem Kreis, aber auch unsere Gäste sollen die Attraktivität des Grüns im Rhein-Kreis Neuss erleben und wertschätzen können.

Diese Attraktivität lässt sich vorzüglich vom Fahrrad aus erleben, denn regional bedeutsame Radwege wie die Fietsallee, der Erftradweg, der Erlebnisweg Rheinschiene, die Kaiser-Route Aachen-Paderborn führen durch den Rhein-Kreis Neuss. Diese Achsen sind in Verbindung mit dem dicht ausgebauten Radwegenetz im Kreisgebiet die optimale Basis für ein intensives Erleben der abwechslungsreichen Landschaft. Landschafts- und Naturschutz sowie sanfter Tourismus gehören zusammen, ein Weg, der z. B. auch in unserer portugiesischen Partnerregion Grandola erfolgreich beschritten wird.

Ebenso intensiv lässt sich das fruchtbare Gartenland mit den sattgrünen Weiden, den Alleen und Wasserläufen per pedes auf dem fast 2000 Jahre alten Weg der Jakobspilger durch das Rheintal von Nimwegen nach Köln/Bonn erleben. Denn die Etappen 8, 9 und 10 der durch den Landschaftsverband Rheinland (LVR) wiederbelebten „Wege der Jakobspilger im Rheinland“ führen durch den Rhein-Kreis Neuss. Auf der von den Römern angelegten Straße zu den Fernzielen Rom und Santiago bekommt man eine Ahnung von dem verloren gegangenen Paradies, so der LVR. Stationen der Reise im Kreisgebiet sind u. a. die Pankratiuskapelle des Weilers Ossum, der Herrenbusch, die Ilvericher Rheinschlinge, Haus Meer und die Wallfahrtskapelle in Niederdonk. Von Neuss-Vogelsang geht es am Nordkanal entlang durch den Neusser Stadtwald bis ins Zentrum der Stadt des hl. Quirinus. Durch das mittelalterliche Obertor geht es auf den Spuren des römischen Limes weiter nach Uedesheim. Weiter führt der Weg auf dem Rheindeich nach Stürzelberg am Rand des NSG Zonser Grind entlang. Eine Lindenallee führt schließlich auf das Rheintor von Zons zu.

Die 7 Achsen des Grün- und Freiraumverbundes im Rhein-Kreis Neuss

Die markante Nord-Süd-Achse des Grün- und Freiraumverbundes im Rhein-Kreis stellt die Rheinaue dar. In ihr befinden sich zahlreiche Naturschutzgebiete, mit der Ölgangsinsel, einer früheren Rheininsel, das älteste im Kreisgebiet. Weiter sind dies die Spey, ein ehemaliger Abgrabungsbereich, die überregional bedeutsame Ilvericher Altrheinschlinge, eine verlandete Flussschleife, der Uedesheimer Rheinbogen im Überflutungsbereich, das Zonser Grind und die Rheinaue Zons. Eingebettet in Landschaftsschutzgebiete wird der Biotopverbund entlang des Rheins gesichert. Auf dieser sehr dominierenden Achse finden zudem Artenschutzprojekte für den Ameisenbläuling, einen gefährdeten Tagfalter, und für die ebenfalls gefährdete Schwarzpappel statt. Die Rheinaue gilt als Radfahrerparadies, wozu sicher auch die Rheinfähren Langst-Kierst und Zons beitragen. Mit dem Sporthafen Neuss, der Jugendherberge Uedesheim und der Feste Zons finden sich weitere attraktivitätssteigernde Elemente in der Rheinaue, die auch wegen der Gastronomie entlang des Stroms geschätzt wird.

Eine weitere bedeutende Achse des Grünverbundes verläuft in Nordost-Südwest-Richtung. Dabei handelt es sich um die Erftniederung. Im Schutze großflächiger Landschaftsschutzgebiete befindet sich dort das NSG Schwarze Brücke, ein Waldbereich mit Erft-Altarmen. Die Erftaue ist im Kreisgebiet praktisch durchgängig bis zur Mündung in Neuss als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen und damit als großflächiges Erholungsgebiet gesichert.

Mit der Museumsinsel Hombroich liegt eine Kulturstätte von internationalem Rang in der Flussniederung. Das Arboretum / Baummuseum im Selikumer Park beherbergt Bäume und Sträucher, die vor 20 Mio. Jahren hier wuchsen, während der Eiszeit jedoch ausstarben. In direkter Nachbarschaft befindet sich der Neusser Kinderbauernhof. Weiter flussaufwärts liegt in der Niederung das Kloster Langwaden, weitere attraktive Punkte sind die Mühlen an der Erft. Auf Grevenbroicher Gebiet komplettieren der Stadtwald, die Klärteiche der ehemaligen Zuckerfabrik Pfeiffer & Langen, das Landesgartenschaugelände von 1995 sowie der Bend diese bedeutende Verbundachse. Auch der Golfplatz Erftaue trägt zum grünen Gesamtbild bei.

Die naturnahe Aufwertung der Erft und ihrer Aue wird derzeit über die europäische Wasserrahmenrichtlinie initiiert. Das Bild der Erft wird sich nachhaltig ändern. Nach Beendigung der Tagebauaktivitäten in der Region wird kein gehobenes Grundwasser mehr abgeleitet werden müssen. Der Abfluss in der Erft wird sich deutlich verringern. Ein Masterplan für die Erftumgestaltung, bestehend aus Perspektivkonzept (als Grundlage für die Abstimmung in der Region) und Maßnahmenprogramm mit zeitlicher und räumlicher Abfolge bis 2045, erläutert das Rückbauprogramm des begradigten Flusses in einen naturnäheren Zustand. Die Anbindung von verlandeten Altarmen z. B.  und die ökologische Aufwertung der gesamten Erftaue wird eine völlig neue Gewässerlandschaft entstehen lassen. Finanziert wird das Vorhaben zum großen Teil vom Land NRW (52,5 Mio. €), vom Erftverband (9,5 Mio. €) und RWE (8 Mio. €).

Als teilweise schmaler, aber durchgängiger Grünzug stellt sich der Raum beiderseits des Nordkanals im Rhein-Kreis Neuss dar. Beginnend mit dem Rheinpark Neuss führt er in nordwestlicher Richtung über städtische Grünflächen in Neuss wie Stadtgarten/Stadtwald und Jröne Meerke und erfährt eine Aufweitung durch angrenzende Baumschulflächen. Jenseits des unmittelbaren Stadtgebietes Kaarst schwenkt der Grünzug in eine westliche Richtung um. Über die Freizeitanlagen Kaarster See, den Vorster Wald und das NSG Pferdsbroich, ein Bruchwaldgebiet/Niedermoor in einer ehemaligen Stromrinne zwischen Rhein und Maas, findet der Grünzug Anschluss an die östliche Niersaue. Im „grünen“ Rhein-Kreis Neuss liegt der als Wasserfläche erlebbare Teil des Nordkanals. Die „Fietsallee am Nordkanal“ auf den Spuren Napoleon Bonapartes, entstanden im Rahmen der EUROGA 2002plus, wurde gerade als Radroute des Jahres 2009 ausgezeichnet.

Größte zusammenhängende Waldfläche im Kreisgebiet sind die Wälder der Niederterrasse bei Dormagen. Von Norden nach Süden heißen sie MühlenbuschKnechtstedener Busch und Chorbusch, der zum großen Teil bereits auf dem Stadtgebiet von Köln liegt. Es handelt sich um eine wichtige regionale Grünverbindung, die im Zuge der Regionale 2010 gestärkt werden soll.

Die Grünverknüpfung zur Schaffung von Kulturlandschaftsnetzwerken zwischen der Regionale 2010 und dem Rhein-Kreis Neuss im Rahmen ergänzender Projektentwicklungen bietet sich an. Das Projekt „RegioGrün“ der Regionale 2010 hat die Freiraumentwicklung und –sicherung in der Region Köln/Bonn zum Inhalt. Hierbei stehen solche Vorhaben im Vordergrund, die ein Natur- und Landschaftserlebnis und/oder Rückzugsräume für Tiere und Pflanzen bedeuten. Die gebildeten „Landschaftskorridore“ werden durch „Erlebnis-Routen“ erfahrbar gemacht. Die RegioGrün-Route als Hauptverbindung des Korridors „Am alten Rhein“ endet beim Kloster Knechtsteden in Dormagen. Nach der Entwicklungskonzeption verläuft der Korridor aus dem Rhein-Erft-Kreis über die Parklandschaft Stommeler Busch und den Chorbusch bis in den Rhein-Kreis Neuss nach Dormagen und Rommerskirchen.

Das große zusammenhängende Waldgebiet Mühlenbusch/Knechtstedener Busch/Chorbusch ist an die Nord-Süd ausgerichtete Rheinaue angebunden. Somit ist auch hier der Grün- und Freiraumverbund gesichert. Die Terrassenkante ermöglicht weitreichende Blicke zum Rhein. Im Knechtstedener Busch liegt ein Wald-Naturschutzgebiet. Artenschutzprojekte, wie z. B. zum Schutz der Ringelnatter, finden hier statt. Die Biologische Station Rhein-Kreis Neuss ist im Kloster Knechtsteden zu Hause. Das Kloster selbst genießt kulturell überregionale Bedeutung.

Wie schmale grüne Bänder durchziehen Bäche und Rinnen das Jüchener Land. Jüchener Bach, Kommerbach und Kelzenberger Bach streben gleichsam dem großen grünen Bereich um Schloss Dyck zu, einem liebevoll renovierten Kleinod und gleichzeitig einem der bedeutendsten kulturhistorischen Bauten des Niederrheins. Umgeben von einem historischen Landschaftspark im Stil englischer Gärten mit wertvollem Baumbestand – einem Park, der von dem schottischen Landschaftsarchitekten Blaikie gestaltet wurde – und den Neuen Gärten auf dem Dycker Feld – diese wurden sowohl auf Bundes- wie auch auf Landesebene mit Landschaftsarchitekturpreisen ausgezeichnet – war Dyck 2002 das Zentrum der Landesgartenschau im Rahmen der Regionale EUROGA 2002plus. Seit 1999 wird es von der Stiftung Schloss Dyck verwaltet.

2003 entstand dort das bereits genannte Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur. Originelle Veranstaltungen, wie die alljährlichen „Schloss Dyck Classic Days“ zugunsten der Stiftung mobilisieren viele tausend Menschen. Schloss Dyck mit seinem erlesenen Bestand und das zum Schloss gehörende und nicht weit entfernte Nikolauskloster bereichern den „grünen“ Rhein-Kreis Neuss und sind auch von touristischem Interesse.

Schmale Straßen, gesäumt von Jahrhunderte alten mächtigen Alleebäumen, Parks und Gärten kennzeichnen das Dycker Ländchen. Die etwa einen Kilometer lange Esskastanien-Allee zwischen Kloster und Schloss mit ihren über 200 Jahre alten Bäumen ist ein ganz außergewöhnliches geschichtliches Naturdenkmal.

Als geologische Besonderheit – und deswegen auch als Naturschutzgebiet ausgewiesen – ist die Quarzitkuppe Liedberg das einzige Festgesteinsvorkommen der Region. Sie ist abwechslungsreich mit zum Teil sehr alten Laubhölzern, vorwiegend Eichen und Buchen, bestanden. Burg, historischer Ortskern und Sandbauernhof locken viele Besucher an.

Das verbindende Element zwischen Rheinaue und Nordkanal ist der Nord-Süd verlaufende breite Grünzug Meererbusch/Stingesbachaue. Geprägt wird der gesamte Bereich von der Seenlandschaft Broicherseite, diversen Kies-Abgrabungsseen auf der Niederterrasse, und vergleichsweise großen Waldflächen (Meerbusch/Strümper Busch). Im Naturschutz- und Waldgebiet Meerbusch finden sich Teile einer Altstromrinne. Das NSG Die Buersbach bei Ossum-Bösinghoven stellt ebenfalls eine alte verlandete Altstromrinne des Rheins dar. Die touristisch vergleichsweise wenig genutzte waldreiche Altstromrinnenlandschaft dieses Grünzuges lässt viel Raum für stille Erholung. Die behutsame und naturschonende Entwicklung des Freizeitparks Eisenbrand am Westrand Büderichs, der Golfplatz Haus Schackum, Niederdonker Kapelle und Siebenschmerzenweg, ein früher öffentlich genutzter Fuhrweg, sowie Gestüt und Villa Lauvenburg mit einem Trainingszentrum für den Trabrennsport, aber auch Haus Meer passen in das Bild dieser ganz besonderen Landschaft.

Die wichtige grüne Verbindung zwischen den Wäldern des Knechtstedener Buschs und der Rheinaue wird von Süd nach Nord durch den Tannenbusch – hier ist die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald mit Wildpark, Geopark, Erlebnispfad und Waldschule sowie der Präsentation schützenswerter Landschaften im Haus Tannenbusch sehr aktiv – das Naturschutzgebiet Balgheimer See, die Freizeit- und Erholungsanlagen Straberger und Nievenheimer See sowie das NSG Wahler Berg, eine Binnendüne nördlich von Dormagen, hergestellt. Heidschnuckenbeweidung stellt hier wie auch in der benachbarten Hannepützheide den Schutz der Heidelandschaft vor einer Bewaldung sicher. Denn die Heideflächen sollen erhalten und optimiert werden.

Der Rhein-Kreis Neuss ist ein „grüner“ Kreis. Seine Lagegunst und seine überaus fruchtbaren Böden führten bereits durch die Römer zu einer intensiven Inanspruchnahme des Gebietes. In der gesamten Region Niederrhein ist er bis heute der traditionsreiche Ackerbaustandort auf höchstem Niveau geblieben. Die dadurch bedingte relative „Waldarmut“ wird von einer durch die bäuerliche Landwirtschaft geprägten alten und abwechslungsreichen Kulturlandschaft mehr als ausgeglichen, einer Landschaft, die von Grünstrukturen durchzogen eine hohe Freiraum- und Lebensqualität im Rhein-Kreis Neuss sicherstellt.