Navigation schließen

Kompletter Navigationsbaum

Kalender und Sanduhr
Kalender und Sanduhr © 483092160/kiddy0265/GettyImages

Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

  • Abfallberatung
  • Abfallbeseitigung
  • Abfallwirtschaftskonzept
  • Abholung einer bereits beantragten Fahrerlaubnis
  • Aidsberatung
  • Altlastenkataster (Auskunft)
  • Altölentsorgung
  • Amtspflegschaft für Minderjährige
  • Amtstierärztliches Gesundheitszeugnis für Tiere
  • Amtsvormundschaft für Minderjährige
  • Anerkennung ausländischer Berufsausbildung in nichtakademischen Gesundheitsfachberufen
  • Anschrift in den Fahrzeugpapieren ändern
  • Antikorruption
  • Apothekenaufsicht
  • Artenschutz (exotische, also nicht heimische Arten)
  • Artenschutz (heimische Arten)
  • Asylrecht
  • Aufbruchgenehmigung (Kreisstraßen)
  • Aufenthaltserlaubnis
  • Aufenthaltserlaubnis für Staatsangehörige der Schweiz und ihre Familienangehörigen
  • Ausbildungsförderung / BaFöG
  • Ausbildungsplätze
  • Ausfuhrkennzeichen
  • Ausländerrecht (Fragen zum)
  • Ausnahmegenehmigungen nach § 46 StVO
  • Ausnahmen von der StVZO
  • Außerbetriebsetzung eines Kfz/Abmeldung
  • Autowrackbeseitigung
  • Batterien und Akkus entsorgen
  • Baumaßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Bauunterhaltung (kreiseigene Gebäude)
  • Bebauungspläne
  • Begabungen bei Schülerinnen und Schülern
  • Begleitendes Fahren ab 17
  • Behindertenfahrdienst
  • Beibehaltung des Kfz-Kennzeichens bei Umzug innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
  • Beihilfe zu Krankheits- und Pflegekosten von Beamten
  • Beistandschaft
  • Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (Gesundheitszeugnis)
  • Beratung des Schulpsychologischen Dienstes
  • Beratung nach § 10 Prostituiertenschutzgesetz
  • Beratung über Hilfe im Alter
  • Bergbau (Wasserwirtschaftliche Maßnahmen)
  • Beschwerden (Aufsicht)
  • Bestattung von Haus- und Heimtieren
  • Bestattungskosten erstatten
  • Besuchsaufenthalte, Visum und Verpflichtungserklärungen
  • Betreuung
  • Betreuungsgerichte (Unterstützung)
  • Betreuungsrecht (Beratung)
  • Betriebserlaubnis nach EG-FGV
  • Beurkundungen durch das Jugendamt
  • Bewachungsgewerbe
  • Bild- und Videowerkstatt
  • Bildungs- und Teilhabepaket
  • Bildungsmediathek NRW
  • Biotope
  • Bodenbelastungskarte
  • Bodenrichtwerte
  • Bodenschutz
  • Brandschutz
  • Braunkohleplanung
  • Brennholz
  • Bußgeldbescheid mit Fahrverbot
  • Bußgelder (festsetzen, einzahlen)
  • Corporate Design - Erscheinungsbild
  • Datenschutz
  • Deutsche Grundkarte
  • Diebstahl eines Kfz melden
  • Dienstaufsichtsbeschwerde
  • Digitales Tonstudio
  • E-Kennzeichen
  • Ehrenamtliche Betreuer (Unterstützung)
  • Ehrenamtlicher Sprachhelferpool
  • Eigentumsförderung
  • Einbürgerung
  • Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung
  • Eingriffe in Natur und Landschaft
  • Elektro- und Elektronikschrott entsorgen
  • Elterngeld
  • Elternschule
  • Entfernungsbescheinigung
  • Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen im Rhein-Kreis Neuss
  • Entwicklungsplan Kulturlandschaft im Rhein-Kreis Neuss
  • Erlaubnis für das Sammeln, Befördern, Makeln und Handeln mit gefährlichen Abfällen
  • Ersatz von Fahrzeugbrief bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Ersatz von Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Ersatz-Betriebserlaubnis beantragen
  • Ersatz-Führerschein
  • Erste Hilfe Deutsch
  • Erweiterung der Fahrerlaubnis
  • EU-Heimtierausweis
  • Europäische Wasserrahmenrichtlinie
  • Fachbibliothek
  • Fahrerkarte (digitales Kontrollgerät)
  • Fahrerlaubnis auf Probe
  • Fahrerqualifizierungsnachweis (FQN)
  • Fahrtenbuch
  • Familienangehörige und eingetragene Lebenspartner aus Drittstaaten
  • Familienbildung und -erholung
  • Familienbüro
  • Familienkarte
  • Familiennachzug
  • Fauna-Flora-Habitat Gebiete (FFH)
  • Feinstaubplakette
  • Ferienintensivestraining - FIT in Deutsch
  • Feuerschutz
  • Filmportraits über den Rhein-Kreis Neuss
  • Finanzaufsicht
  • Finanzierte Fahrzeuge und Leasingfahrzeuge
  • Fischerprüfung
  • Flächennutzungspläne
  • Fleischhygieneüberwachung
  • Fließgewässer
  • Fortbildungen des Schulpsychologischen Dienstes
  • Fortbildungsveranstaltungen
  • Fotoarchiv
  • Führerschein für Busse (Ersterteilung)
  • Führerschein für Busse (Verlängerung)
  • Führerschein für Kleinkrafträder und Zugmaschinen
  • Führerschein für Lkw (Ersterteilung)
  • Führerschein für LKW (Verlängerung)
  • Führerschein für Pkw und Krad (Ersterteilung)
  • Führerschein zur Fahrgastbeförderung (Erstantrag)
  • Führerschein zur Fahrgastbeförderung (Verlängerung)
  • Gartenabfälle entsorgen
  • Gebäudebetrieb und -logistik
  • Gebäudeeinmessungspflicht
  • Gebrauchtes Fahrzeug anmelden
  • Gelbfieberimpfung
  • Geoportal Rhein-Kreis Neuss - gucken Sie uns in die Karten
  • Geräteverleih
  • Gespanne mit Tempo 100
  • Gesundheitsgutachten
  • Gesundheitszeugnis (Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz)
  • Gewässer - Anlagen und Baumaßnahmen
  • Gewässer - Unterhaltung und Ausbau
  • Gewerbeuntersagung
  • Gleichstellung von Frau und Mann
  • Glossar zur Rechnungsprüfung
  • GPS-Referenzpunkte
  • Grad der Behinderung (GdB) auf Antrag feststellen
  • Grenzbescheinigung
  • Großraum- und Schwertransporte
  • Grundsicherung bei Erwerbsminderung
  • Grundsicherung für Arbeitssuchende
  • Grundsicherung im Alter
  • Grundstücksmarktbericht
  • Grundwasserförderung
  • Güterkraftverkehr
  • Halterauskunft
  • Haushalt (Haushaltsplan, Haushaltssatzung)
  • Heilpraktiker
  • Heimpflege (Hilfe zur Pflege in Einrichtungen)
  • Heimtierausweis für Hunde und Katzen
  • Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Hilfe zur Gesundheit
  • Hilfe zur Pflege
  • Hilfe zur Weiterführung des Haushalts
  • Hilfen für psychische Kranke und deren Angehörige
  • Historische Karten
  • Historisches Kennzeichen für historische Fahrzeuge (Oldtimerkennzeichen)
  • Hochwasser
  • Hunde nach Landeshundegesetz: Sachkundenachweis, Verhaltenstests, Rassebestimmung
  • Hundeschulen und Hundetrainer: Erlaubnis nach dem Tierschutzgesetz
  • Hygienische Beratung
  • Hygienische Beratung und Überwachung
  • Identitätsbescheinigung (Grundstück)
  • Indirekteinleitergenehmigung
  • Infektionskrankheiten: Beratung und Hilfe
  • Inklusion
  • Integrationskurs (Ausländerrecht)
  • Interkulturelle Unterrichts- und Schulentwicklung
  • Internationale Jugendbegegnungen und Praktikantenaustausch
  • Internationaler Fahrzeugschein
  • Internationaler Führerschein
  • Internetbasierte Fahrzeugzulassung i-Kfz
  • Investorenservice
  • Jagdschein beantragen und verlängern
  • Jägerprüfung
  • Jugendleiterkarte (JuLeiCa)
  • Karteikartenabschrift Führerschein
  • Katasterauskünfte (Führung des Liegenschaftskatasters)
  • Katasterübernahme (Fortführung des Liegenschaftskatasters)
  • Katastrophenschutz
  • Kaufpreissammlung
  • Kennzeichen (Allgemeines)
  • Kfz-Steuerermäßigung für schwerbehinderte Menschen
  • Kies- und Sandgewinnung
  • Kinder- und Jugendförderplan
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Kleinkläranlagen
  • KOMM-AN NRW Förderprogramm
  • KOMM-AN-Veranstaltungen für die ehrenamtliche Integrationsarbeit
  • Kreisentwicklungskonzept
  • Kreisentwicklungsplanung
  • Kreiskulturlandschaftsprogramm
  • Kreismarketing, Öffentlichkeitsarbeit
  • Kreisstraßen (Neubau, Erneuerung, Unterhaltung)
  • Krisen in der Schule
  • Kurzzeitkennzeichen
  • Landeshundegesetz (Erlaubnisse, Befreiung von der Maulkorb- und Leinenpflicht)
  • Landschaftsplan Rhein-Kreis Neuss
  • Landwirtschaft, Abweichung von Bewirtschaftungsregeln
  • Lebensmittelüberwachung
  • Leichte Sprache: Grad der Behinderung (G d B) auf Antrag feststellen
  • Leichte Sprache: Schwerbehindertenausweis beantragen
  • Lernförderung (Bildungspaket)
  • Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten
  • Liegenschaftsbuch
  • Liegenschaftskarte
  • Makerspace im Medienzentrum
  • Maklererlaubnis beantragen
  • Mängelmelder im Rhein-Kreis Neuss
  • Medienservice
  • Mehrsprachigkeit: Informationsveranstaltungen und Vorträge
  • Meldeverfahren für Angehörige der nichtakademischen Heilberufe
  • Migrantenselbstorganisationen
  • Mineralische Massenstoffe (Verwertung)
  • Mittagsverpflegung
  • Mobbing in der Schule
  • Nahverkehrsplanung
  • Namensänderung in den Fahrzeugdokumenten
  • Natur- und Landschaftsschutz
  • Naturschutzbestimmungen (Befreiung und Ausnahme)
  • Naturschutzrecht - Ordnungswidrigkeiten und Straftaten
  • Neues Mehrfachtäter-Punktsystem ab 01.05.2014
  • Neuzulassung eines Kfz
  • Neuzulassung eines Kfz aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (Einfuhr)
  • Neuzulassung eines Kfz aus Ländern, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören (Einfuhr)
  • Niederlassungserlaubnis
  • Niederschlagswasserbeseitigung
  • Notarztdienst
  • Öffentlich-Rechtliche Namensänderung
  • Öffentliches Auftragswesen
  • Öffnungszeiten der Entsorgungseinrichtungen des Rhein-Kreises Neuss
  • Online-Pflichtumtausch der alten Fahrerlaubnis
  • Organisationsplan
  • Orthophotos, Schrägluftbilder und 3D-Stadtmodelle
  • Örtliche Pflegeplanung
  • Parkausweis für Behinderte (blauer EU-Parkausweis)
  • Parkausweis für Handwerker
  • Parkerleichterung für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen (Parkausweis orange)
  • Personal-Angelegenheiten
  • Personenbeförderung
  • Petitionen
  • Pfandpflicht
  • Pflegebedarfsplanung
  • Pflegewohngeld
  • Pressemitteilungen und -informationen
  • Privatkrankenanstalten (Konzession)
  • Prostituiertenschutzgesetz
  • Rassebestimmung bei Hunden
  • Rechenschwierigkeiten
  • Rechnungsprüfung
  • Rechnungsprüfungsausschuss
  • Rechte der Unionsbürger
  • Regionale Zusammenarbeit
  • Regionalplanung
  • Reise- und tropenmedizinische Beratung
  • Reisekosten
  • Reitkennzeichen online
  • Rettungsdienst
  • Rote Kennzeichen für Hersteller, Händler und Werkstätten
  • Rote Kennzeichen für Oldtimer
  • Sachkundenachweis (Hunde)
  • Saisonkennzeichen
  • Schadstoffe in Innenräumen
  • Schadstoffmobil
  • Schornsteinfegerwesen
  • Schul- und Bildungssystem NRW: Informationsveranstaltungen
  • Schulausflüge-Klassenfahrten
  • Schulbedarf (Bildungspaket)
  • Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
  • Schülerbeförderung (Bildungspaket)
  • Schülerfahrkosten erstatten (Berufskollegs)
  • Schülerpraktikum
  • Schülerspezialverkehr (Schulbusse für Förderschulen)
  • Schulneulingsuntersuchung
  • SchulPOOL Physik
  • Schwangerschaftsberatung
  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Schwarzarbeit
  • Schwerbehinderte Menschen: berufliche Integration
  • Schwerbehindertenausweis beantragen
  • Segway - Elektronische Mobilitätshilfe
  • Seiteneinsteigerberatung
  • Seiteneinsteigerberatung
  • Seniorenkulturprogramm
  • Sexuell übertragbare Krankheiten (Beratung)
  • Silberner Plan
  • Solar- und Gründachpotenzialkataster
  • Sondernutzung an Kreisstraßen
  • Soziale und kulturelle Teilhabe (Bildungspaket)
  • Sozialhilfe
  • Spielbus
  • Sprach- und Elternbildung
  • Sprachstandsfeststellung zwei Jahre vor der Einschulung
  • Sprachtherapie
  • Sprengstofferlaubnis
  • Submission
  • Suchtberatung
  • Systemisches Anti-Gewalt-Training, Deeskalationstraining und Sozialkompetenztraining
  • Tagesbetreuung für Kinder (Elternbeiträge)
  • Technische Änderung am Fahrzeug
  • Terminvereinbarung Straßenverkehrsamt
  • Tierkörperbeseitigung
  • Tierschutz
  • Tierseuchenbekämpfung
  • Topografische Karten
  • Trink- und Badewasserüberwachung
  • Tuberkulose (Infektionskrankheit)
  • Übergang Schule - Beruf
  • Übernahme des bisherigen Kennzeichens auf ein neues Kraftfahrzeug
  • Überschwemmungsgebiete
  • Umkennzeichnung eines Kfz (auch wegen Diebstahl bzw. Verlust der Kennzeichen)
  • Umschreibung ausländischer Führerscheine (nicht EU oder EWR)
  • Umschreibung eines Führerscheines aus der EU oder EWR
  • Umschreibung eines Kfz aus einem anderen Zulassungsbezirk
  • Umschreibung eines Kfz innerhalb des Rhein-Kreises Neuss
  • Umschreibung von Bundeswehr- oder Behördenführerscheinen
  • Umweltmedizinische Beratung
  • Ungeziefer - Schädlingsberatung
  • Unschädlichkeitszeugnis
  • Unterhaltsheranziehung
  • Unterhaltsvorschuss
  • Vaterschaft und Unterhalt: Beratung und Unterstützung
  • Veranstaltungen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Verhaltenstest bei Hunden
  • Verkauf eines Kfz melden
  • Verkehrsentwicklungsplanung
  • Verkehrserziehung
  • Verkehrslenkende Maßnahmen
  • Versammlungen und Aufzüge (Demonstrationen, Mahnwachen)
  • Versicherungswechsel bei einem Fahrzeug
  • Verwaltungsstrukturreform
  • Visum
  • Vollstreckungsschutz
  • Vorläufige Fahrberechtigung nach bestandener Fahrerlaubnisprüfung
  • Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung
  • Waffenrechtliche Angelegenheiten (Waffenschein, Waffenbesitzkarte)
  • Waldführungen
  • Wärmepumpen
  • Wassergefährdende Stoffe
  • Wasserschutzgebiete
  • Wechselkennzeichen
  • Wege - Sperrung für Reiter und Spaziergänger
  • Wertgutachten
  • Wiedererteilung der Fahrerlaubnis
  • Wiederzulassung eines außer Betrieb gesetzten Kfz
  • Wilder Müll
  • Wildtier gefunden - Was tun?
  • Wohnberatungsagentur RKN
  • Wohnberechtigungsschein
  • Wohnraumförderung
  • Workshops und Arbeitskreise
  • WTG-Behörde (Heimaufsicht)
  • Wunschkennzeichen online
  • Zahnärztliche Prophylaxe
  • Zeltplatz Kerpen
  • Zulassung auf minderjährige Fahrzeughalter
  • Zulassung eines Fahrzeug-Eigenbaus
  • Zulassung eines gebrauchten Kfz aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (Einfuhr)
  • Zulassung eines gebrauchten Kfz aus Ländern, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören (Einfuhr)
  • Zwangsumtausch für 50jährige Fahrerlaubnisinhaber
  • Allgemeine Ordnungsangelegenheiten
  • Allgemeiner Sozialer Dienst für die Gemeinde Rommerskirchen
  • Allgemeiner Sozialer Dienst für die Stadt Jüchen
  • Allgemeiner Sozialer Dienst für die Stadt Korschenbroich
  • Amt für Finanzen
  • Ämter + Einrichtungen
  • Amtsärztlicher Dienst
  • Archiv im Rhein-Kreis Neuss
  • Ausbildungsförderung
  • Ausländerbehörde
  • Bau von Kreisstraßen
  • Bauunterhaltung
  • Berufbildungszentren des Rhein-Kreises Neuss
  • Berufsbildende Schulen, Förderschulen
  • Betreuungsstelle, Amtsvormundschaften, Amtspflegschaften
  • Betreuungsstelle, Amtsvormundschaften, Amtspflegschaften Nebenstelle Grevenbroich
  • Betrieb und Unterhaltung von Kreisstraßen
  • Bürger-Servicecenter Grevenbroich
  • Bürger-Servicecenter Neuss
  • Büro des Kreistages
  • Büro des Landrates
  • Bußgeldbehörde
  • Controlling
  • Das Internationale Mundartarchiv "Ludwig Soumagne" im Kulturzentrum Dormagen-Zons
  • Elterngeldstelle
  • Entwicklungs- und Landschaftsplanung, Bauen und Wohnen
  • Europabüro / EDIC Mittlerer Niederrhein
  • Familienbüro
  • Förderschulen des Rhein-Kreises Neuss
  • Freiraum- und Landschaftsplanung
  • Führerscheinstelle Neuss
  • Fürsorgestelle- und Seniorenarbeit
  • Gebäudebetrieb und-logistik
  • Gebäudewirtschaft
  • Gefahrenabwehr und -vorbeugung, Rettungsdienst, Kreisleitstelle
  • Geodatenmanagement
  • Gesundheitsamt
  • Gesundheitsamt in Dormagen
  • Gesundheitsamt in Neuss
  • Gesundheitsplanung und -förderung
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Grundstücksbezogene Basisinformationen
  • Grundstückswertermittlung
  • Hilfe bei stationärer Pflegebedürftigkeit und Behinderung
  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Inklusionsbüro für schulische Angelegenheiten
  • Internet- und Social-Media-Redaktion
  • Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Jugendamt
  • Kataster- und Vermessungsamt
  • Katasterauskünfte und -auszüge
  • Kinder- und Jugendärztlicher Dienst
  • Kinder- und Jugendschutz, Familienförderung
  • Kindertagesbetreuung
  • Kommunalaufsicht
  • Kommunales Integrationszentrum (KI)
  • Kreisentwicklung
  • Kreiskasse
  • Kreismarketing, Öffentlichkeitsarbeit
  • Kreismuseum Zons
  • Kreiswerke Grevenbroich GmbH
  • Kultur
  • Kulturzentrum Sinsteden
  • Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung
  • Medienzentrum
  • Musikschule
  • Neu-, Um-, Erweiterungsbau
  • Ordnungsamt
  • Personalrat
  • Personalwirtschaft
  • Planungsaufsicht, Obere Bauaufsicht, Denkmalschutz, Brandschutz
  • Polizeiverwaltung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Rechnungsprüfung
  • Rechtsamt
  • Rheinland Klinikum
  • Schulamt
  • Schulen und Kultur
  • Schulpsychologischer Dienst
  • Schwerbehindertenstelle
  • Schwerbehindertenvertretung
  • Sozialamt
  • Sozialhilfe
  • Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Sportförderung
  • Sprachtherapeutischer Dienst
  • Stabsstelle Digitalisierung
  • Straßenverkehrsamt
  • Straßenverkehrsamt Dormagen
  • Straßenverkehrsamt Grevenbroich
  • Straßenverkehrsamt Meerbusch
  • Strukturwandel
  • Tiefbauamt
  • Tierseuchenbekämpfung, Tiergesundheit, Tierschutz
  • Überwachung vom Tier stammender Lebensmittel
  • Umweltamt
  • Umweltmedizinischer Dienst
  • Untere Abfallwirtschaftsbehörde
  • Untere Bodenschutzbehörde
  • Untere Immissionsschutzbehörde
  • Untere Naturschutzbehörde
  • Untere Wasserbehörde
  • Verkehrsangelegenheiten
  • Vermessungen, Erfassung von Geobasisdaten
  • Verwaltung, Apothekenaufsicht
  • Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
  • Vollstreckung
  • Wald- und Forstwirtschaft
  • Wirtschaftliche Hilfen, Beistandschaften
  • Wirtschaftsförderung
  • Wohnraumförderung und Wohnraumbindung
  • WTG-Behörde - Heimaufsicht
  • Zahnärztlicher Dienst
  • Zulassungsbehörde
  • 10er Karte Erwachsene (Anmeldung)
  • Anforderungskarte Mobile Schadstoffsammlung in Dormagen, Grevenbroich, Neuss, Rommerskirchen
  • Anforderungskarte Mobile Schadstoffsammlung in Jüchen, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch
  • Anmeldung zur Untersuchung bei der BAD GmbH (Meldung einer schwangeren Lehrkraft)
  • Antrag auf Auskunft aus der Kaufpreissammlung
  • Antrag auf Ausnahme nach § 4 LNatSchG NRW
  • Antrag auf Bestätigung über die Nichtabgabe von Sorgeerklärungen gemäß §58a SGB VIII (Negativattest)
  • Antrag auf Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr bzw. Gemeinschaftslizenz
  • Antrag auf Ersatzführerschein
  • Antrag auf Erstellung eines Wertgutachten
  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis gemäß § 34a Gewerbeordnung
  • Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbefoerderung
  • Antrag auf Feststellung der Allgemeinwohlverträglichkeit für die erlaubnisfreie Niederschlagswasserbeseitigung
  • Antrag auf Förderung durch das Acceleratorprogramm Rhein-Kreis Neuss
  • Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für soziale Dienstleister
  • Antrag auf Neuerteilung der Fahrerlaubnis
  • Antrag auf Umschreibung auslaendische FE in deutsche EU-FE
  • Antrag auf Umstellung deutsche Alt-FE in EU-FE
  • Antrag auf Verlaengerung einer Fahrerlaubnis
  • Antrag Unterhaltsvorschuss – Erklärung für Kinder ab 12 Jahren
  • Antrag Unterhaltsvorschuss / Leistungen nach dem UVG
  • Antrag zum Einbau von mineralischen Stoffen aus Bautätigkeiten
  • Antrag zur Fristverlängerung der Lohnsteueranmeldung
  • Antrag: Ausstellung eines Jagdscheindoppels (Verlustanzeige)
  • Antrag: Innovations- & Digitalisierungsprogramm Rhein-Kreis Neuss
  • Antragsformular für eine Verpflichtungserklärung nach den §§ 66-68 Aufenthaltsgesetz
  • Anzeige § 13 - Trinkwasser Installation
  • Anzeige eines Gartenbrunnens
  • Anzeige eines Gartenbrunnens
  • Anzeige nach §13 Absatz 5 der Trinkwasserverordnung - Großanlage zur Trinkwassererwärmung
  • Anzeige von Grenz- und /oder Richtlinienwertüberschreitungen in der Trinkwasserhausinstallation
  • Apothekengesetz: Antrag zur Erteilung einer Erlaubnis zum Versand apothekenpflichtiger Arzneimittel nach § 11a Apothekergesetz
  • Artenschutz Ausnahme / Befreiung - Antrag
  • Ärztliche Untersuchung - Bescheinigung
  • Ärztliche Untersuchung - Bescheinigung
  • Ärztliche Untersuchung - Bescheinigung
  • Aufbruchgenehmigung Kreisstraßen (Antrag)
  • Aufenthaltsgenehmigung: Antrag auf Erteilung
  • Aufenthaltsgenehmigung: Antrag auf Erteilung
  • Auszug aus dem Liegenschaftskataster (Antrag)
  • Bauleistungen: Selbstauskunft zur dauerhaften Datenerfassung in der Zentralen Bieterkartei des Rhein-Kreises Neuss
  • Begleitendes Fahren mit 17 - Angaben der Begleitperson
  • Begleitendes Fahren mit 17 - Antrag zur Teilnahme am Modell
  • Behindertenfahrdienste - Formular
  • Beihilfeantrag
  • Beihilfeantrag (Anlage Kinder)
  • Beihilfeantrag (Anlage Optiker)
  • Beihilfeantrag (Anlage Pflege)
  • Beihilfeantrag (Anlage Unfallbericht)
  • Beihilfeantrag (Anschreiben an die Beihilfestelle)
  • Beihilfeantrag (Bescheinigung Krankenversicherung)
  • Beihilfeantrag (Kurzantrag)
  • Beistandschaft: Antrag auf Einrichtung einer Beistandschaft
  • Bescheinigung der Impfberechtigung als Kontaktperson nach § 3 Abs. 1 Nr. 3 a und b CoronaImpfV
  • Bescheinigung des Unternehmens / der Einrichtung als Nachweis des Anspruchs auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2
  • Bescheinigung für das Mitführen von Betäubungsmitteln im Rahmen einer ärztlichen Behandlung nach Artikel 75 des Schengener Durchführungsabkommens
  • Bestandsanzeige Bienen
  • Bestandsanzeige Geflügel
  • Bestandsanzeige Nutztiere
  • Bestandsveränderungsanzeige für besonders geschützte Tiere
  • Betäubungsmittel, Bescheinigung für das Mitführen im Rahmen einer ärztlichen Behandlung
  • Bildungspaket: Antrag Bildungs- und Teilhabeleistungen
  • Bildungspaket: Lernförderbedarf - Bestätigung der Schule
  • Biotope Ausnahme - Antrag
  • Blauzungenkrankheit: Tierhaltererklärung - Anlage 1
  • Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung: (Newsletter)
  • De-minmis Erklärung des Antragstellers
  • Demokratie leben: Förderantrag
  • Eigenkapitalbescheinigung für den Güterkraftverkehr bzw. die Personenbeförderung
  • Eigenkapitalbescheinigung für den Güterkraftverkehr bzw. die Personenbeförderung
  • Einbürgerungs-Antrag
  • Einbürgerungs-Antrag
  • Eingriffsgenehmigung - Antrag
  • Einkommenserklärung für Selbstständige
  • Einleitung von häuslichem Abwasser in den Untergrund oder in ein Gewässer nach Vorklärung in einer Kleinkläranlage mit biologischer Stufe - Antrag
  • Einleitung von Niederschlagswasser - Antrag
  • Einwilligung bei minderjährigen Fzg-Haltern
  • Einwilligung der dauerhaften Datenspeicherung des Lichtbildes (Leichte Sprache - barrierefrei)
  • Einwilligung zur dauerhaften Datenspeicherung des Lichtbildes
  • Einwilligung zur Zulassung eines Kfz auf minderjährige Halter
  • Einwilligung zur Zulassung eines Kfz auf minderjährige Halter
  • Einwilligung zur Zulassung eines Kfz auf minderjährige Halter
  • Einwilligungserklärung Auffrischimpfung
  • Elterngeld-Antrag
  • Ensemble (Anmeldung)
  • Equidenkremierung Antragsformular Ausnahmegenehmigung
  • Equidentransporte ins Ausland Formular Datenabfrage
  • Erfassung der Daten zur Grundwasserentnahme
  • Erklärung für Alleinerziehende
  • Erklärung zum ausfüllen des Antrages in leichter Sprache. (barrierefrei)
  • Erklärung zum Empfangsbevollmächtigten für ein Kurzzeitkennzeichen
  • Erklärung zur Abgabe der Verpflichtungserklärung (Deutsch)
  • Erklärung zur Abgabe der Verpflichtungserklärung (Englisch)
  • Erklärung zur Abgabe der Verpflichtungserklärung (Französisch)
  • Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr bzw. Gemeinschaftslizenz - Antrag auf Erteilung
  • Erlaubnis für den gewerblichen Güterkraftverkehr bzw. Gemeinschaftslizenz - Antrag auf Erteilung
  • Erläuterungen zum Elterngeldantrag
  • Errichtung einer Anlage am Gewässer - Antrag
  • Erteilung oder Erweiterung einer Fahrerlaubnis (Antrag)
  • Erteilung oder Erweiterung einer Fahrerlaubnis (Antrag)
  • Europatag 2020: Anmeldeformular
  • Fahrerkarte - Antrag
  • Fahrerkarte - Antrag (PDF 19,3 KB)
  • Fahrerlaubnis: Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten (AM, A1, L und T)
  • Fischerprüfung (Antrag auf Zulassung)
  • Formular für meldepflichtige Krankheiten gemäß §§ 6, 8, 9 IfSG
  • Formular zur Anzeige einer Versammlung
  • Fragebogen: Salmonellenerkrankung
  • Fragebogen: Salmonellenerkrankung
  • Freischaffende KünstlerInnen: Antrag Soforthilfe
  • Futtermittelüberwachung Antrag Landwirt zur Registrierung als Futtermittelunternehmer
  • Gebäudeeinmessung (Antrag)
  • Gelbfieber - Erhebungsbogen
  • Gelbfieber - Erhebungsbogen
  • Gelegenheitsverkehr nach dem Personenbeförderungsgesetz - Antrag auf Genehmigung
  • Gelegenheitsverkehr nach dem Personenbeförderungsgesetz - Antrag auf Genehmigung
  • Gewerbsmäßige Entnahme wildlebender Pflanzen / Genehmigung - Antrag
  • Großraum- und Schwerverkehr - Antrag und Bescheid für die Durchführung
  • Großraum- und Schwerverkehr - Antrag und Bescheid für die Durchführung
  • Grundsicherung: Vereinfachter Antrag
  • Grundwasserentnahme für Brauchwasserzwecke (Antrag)
  • Grundwasserentnahme für Feuerlöschzwecke (Antrag)
  • Grundwasserentnahme für landw. Beregnung (Antrag)
  • Grundwasserentnahme für Trinkwasserzwecke (Antrag)
  • Grundwasserentnahme zwecks Grundwasser-Haltung (Antrag)
  • Haftungserklärung bei Kfz-Zulassung auf Personenmehrheiten
  • Haftungserklärung bei Kfz-Zulassung auf Personenmehrheiten
  • Handwerkerparkausweis (Antragsformular)
  • Handwerkerparkausweis (Antragsformular)
  • Indirekteinleiter - Allgemeiner Antrag
  • Indirekteinleiter - Antrag Chemische Reinigung
  • Indirekteinleiter - Antrag für amalgamhaltiges Abwasser
  • Indirekteinleiter - Antrag für mineralölhaltiges Abwasser
  • Instrumentalunterricht (Anmeldung)
  • Integrationspreis 2021: Bewerbungsunterlagen
  • Internationale Bescheinigung für Reisende, die mit Betäubungsmittel behandelt werden
  • Internationale Bescheinigung, für Reisende, die mit Betäubungsmittel behandelt werden müssen
  • Investitionszuschuss zu Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege - Antrag
  • Investitionszuschuss zu Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege - Tabelle
  • Jagdschein (Antrag)
  • Jägerprüfung (Antrag auf Zulassung)
  • Jägerprüfung (Antrag auf Zulassung)
  • Kaufvertrag für ein Kraftfahrzeug
  • Kaufvertrag für ein Kraftfahrzeug
  • Kontrollmitteilung gemäß § 6 Absatz 6 Fahrzeugzulassungsverordnung
  • Kurzarbeitergeld Kurzantrag
  • Labor-Meldeformular gemäß §§ 7, 8, 9 IfSG
  • Landeshundegesetz Fragenkatalog zum Sachkundenachweis
  • Landschaftsschutz / Naturschutz / Befreiung - Antrag
  • Liefer- und Dienstleistungen: Selbstauskunft zur dauerhaften Datenerfassung in der Zentralen Bieterkartei des Rhein-Kreises Neuss
  • Maklererlaubnis nach § 34 c der Gewerbeordnung - Antrag auf Erteilung
  • Meldeformular Meldepflichtige Krankheit gemäß §§ 6, 8, 9 IfSG
  • Meldeformular Meldepflichtige Krankheit gemäß §§ 6, 8, 9 IfSG
  • Meldung einer schwangeren Lehrkraft an das Schulamt für den Rhein-Kreis Neuss
  • Meldung und Zuverlässigkeitsüberprüfung von Wachpersonen
  • Meldung von Infektionskrankheiten in einer Gemeinschaftseinrichtung
  • Musikschule-Förderverein (Anmeldung)
  • Reitkennzeichen (Antrag)
  • Reitkennzeichen Jahresaufkleber (Antrag)
  • Reitkennzeichen Jahresaufkleber-Abo (Antrag mit Bankeinzug)
  • Reitkennzeichen Jahresaufkleber-Abo (Antrag)
  • Reitkennzeichen-Abonnement: SEPA-Lastschriftmandat
  • Schwerbehindertenausweis (Erstantrag, Änderungsantrag)
  • SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Steuer)
  • SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Steuer)
  • SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Steuer)
  • SEPA-Lastschriftmandat für wiederkehrende Zahlungen an den Rhein-Kreis Neuss
  • Sperrung von Flächen / Genehmigung  - Antrag
  • Sprachhelferpool: Abrechnung
  • Sprachhelferpool: Buchungsformular
  • Sprachhelferpool: Rückmeldung
  • Sprengstofferlaubnis (Antrag für Unbedenklichkeits­bescheinigung)
  • Sprengstofferlaubnis (Antrag)
  • Testitel123
  • Tierarzneimittel Formular Anzeige nach § 73 Abs. 3 b AMG
  • Tierschutz Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
  • Tierseuchenbekämpfung Tierhaltererklärung Blauzungenkrankheit zur Abgabe von Kälbern
  • Transportgenehmigung für Abfälle (Antragsformular)
  • Ummeldung/Lehrerwechsel
  • Umsatzsteuermitteilung für ein neues EU-Fahrzeug
  • Umsatzsteuermitteilung für ein neues EU-Fahrzeug
  • Umweltinformationsgesetz - Antrag
  • Unabkömmlichkeitsbescheinigung inkl. Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts
  • Verlängerung einer Aufenthaltsgenehmigung (Antrag)
  • Verlängerung einer Aufenthaltsgenehmigung (Antrag)
  • Verlusterklärung für den Fahrzeugschein
  • Verlusterklärung für die Kfz-Kennzeichen
  • Verlusterklärung für die Kfz-Kennzeichen
  • Vollmacht für Beihilfeanträge
  • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für das Zulassungswesen
  • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für das Zulassungswesen
  • Vollmacht und SEPA-Lastschriftmandat für das Zulassungswesen
  • Vollmacht zur Nutzung eines fremden Fahrzeugs in Polen
  • Vollmacht zur Vorlage bei der Zulassungsbehörde
  • Vollmacht zur Vorlage bei der Zulassungsbehörde
  • Wärmepumpen - Antrag für den Betrieb
  • Wohnberechtigungsschein (WBS): Antrag
  • Wohnberechtigungsschein (WBS): Einkommenserklärung
  • Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens
  • Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens
  • Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

2022

  • Aufnahme des Kreismuseums aus der Vogelperspektive

    Kreismuseum Zons: Scherenschnitte aus der Sammlung von Georgine und Pavel Hovorak

    Eine Auswahl von rund 130 Scherenschnitten aus der Sammlung von Georgine und Pavel Hovorak entführt in zauberhafte Welten aus Papier. Die sogenannten Schwarzbilder zeigen wunderschöne Märchenszenen, die bekannte Märchen der Brüder Grimm, wie Schneewittchen, Dornröschen oder Hänsel und Gretel zeigen. Auch Hauffs kleiner Muck und muntere Gestalten wie Münchhausen oder Max und Moritz wurden mit Schere und Papier gestaltet und laden zum Schmunzeln ein. Neben Darstellungen aus Flora und Fauna erwarten historisierende, oft kunstvoll umrahmte Schattenrisse von Personen die Besucherinnen und Besucher. Ferner wird auch Papierkunst asiatischen Ursprungs gezeigt. Darunter finden sich chinesische Papierschnitte, die meist als Dekoration für papierbespannte Fenster verwendet oder auch als Glücksbringer oder Schutzzeichen an Wände und Türen geklebt wurden. Ergänzt wird die Ausstellung zudem durch Katagami aus der Sammlung des Kreismuseums. Hierbei handelt es sich um japanische Schablonen, die zum Färben von Stoffen verwendet wurden. Diese filigranen Kunstwerke wurden nicht mit der Schere, sondern mit Messern bzw. Schneidewerkzeugen gestaltet.

  • Aufnahme des Kreismuseums aus der Vogelperspektive

    Kreismuseum Zons: Tintenfässer aus der Sammlung von Dr. Julius Rohm

    Aufwendig, kunstvoll und formschön, bisweilen auch kurios präsentieren sich rund 150 Tintenfässer aus der Sammlung von Dr. Julius Rohm. Das Spektrum der Motive reicht vom Rittersmann, über Zwerge bis hin zu holden Schönheiten. Motive aus Flora und Fauna dürfen selbstverständlich nicht fehlen. Die Objekte stammen aus der Zeit um 1900 bzw. Anfang des 20. Jahrhunderts und weisen vielfach die schwungvolle, elegante Formensprache des Jugendstils auf. So finden sich unter den Exponaten überwiegend Produkte der Firmen WMF und Orivit, die für ihre Jugendstilentwürfe bekannt waren. Auch wenn um 1900 bereits der Füllfederhalter Tintenfass und Feder große Konkurrenz machte, stellten diese, insbesondere beim Bürgertum, beliebte Accessoires dar, die vor allem einen dekorativen Charakter hatten. Das eigentliche Tintenbehältnis aus Glas ist bei vielen Ausführungen nicht zu sehen, sondern befindet sich in einer kunstvollen Fassung aus Zinn, Silber oder Messing. Bei anderen Modellen steht das Glasbehältnis im Mittelpunkt des Entwurfs, ist kunstvoll geformt und besteht dann oft aus Kristall- oder Buntglas. Viele Objekte sind zudem kombiniert mit einer Schreibanlage für die Feder. Durch diese zusätzliche, längliche Fläche ergaben sich weitere gestalterische Möglichkeiten, welche die Tintenfässer bereits zu ihrer Entstehungszeit zu beliebten Sammlerstücken machten.

  • Aufnahme des Kreismuseums aus der Vogelperspektive

    Kreismuseum Zons: Drei D - Diversität, Digitale Zukunft, Darstellung

    Die Ausstellung präsentiert die Ergebnisse eines gemeinsamen Projektes des Vereins "IKAR" e.V., des Internationalen Bundes (IB) und Puzzle - Frauen für Toleranz und Dialog e.V.. Im Mittelpunkt stand die Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen sowie die Entwicklung und Erweiterung von sozialen Kompetenzen. Die Jugendlichen setzen sich mit den Themen Diversität, Vielfalt erleben und Vorurteile abbauen auseinander. In diesem Jahr standen auch die deutlichen Botschaften "Wir sind gegen Krieg" und gegen Zerstörung unseres Planeten im Fokus. In der Ferienzeit und an den Wochenenden haben sich die Jugendlichen getroffen und gemeinsam eine Geschichte über die Zukunft geschrieben. So entstand ein Hörbuch in unterschiedlichen Sprachen, in dem es um die Sorgen um unseren Planeten und dessen Rettung geht. Ferner wurden in mehreren Workshops Fotos und Bilder gestaltet, die Zuschauerinnen und Zuschauer zeigen, wie sich die Jugendlichen in der Zukunft sehen. Auch ein eigener Kurzfilm wurde in der "Stop-Motion - Technik" gedreht. Das Projekt wird unterstützt von der TGD (Türkische Gemeinde in Deutschland) und findet im Rahmen des Programms "Mein Land - Zeit für Zukunft" statt, welches im Rahmen des Programms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

  • Maus-Türöffnertag des WDR

    03.10.2022 - Maus-Türöffnertag des WDR ab 11.00 Uhr Das Motto des WDR lautet: Verbindungen! Welche Verbindungen gibt es in einem Bestattungsunternehmen?? Mitwirkende Unternehmen sind bislang in diesem Jahr: Bines Blumenstübchen, Hoppe der kreative Blumenhof, Grabmale Lorenzen, Emotions- und Happiness Coach Silke Heinrichs, Angela Müller-Milluks von der Redeschmiede, Alexandra Mölls Immobilien, Mike Müller-Prothmann mit dem Curry-Lounge-Mobil, Gaststätte Zum Wolfgang, Akademie "Circle of Life" und natürlich Bestattungen Jäger. Kinder und ihre Eltern können sich gerne anmelden unter: kontakt@bestattungen-jaeger.de Unternehmen, die sich evtl. ebenfalls am 03.10.2022 präsentieren möchten, und schon eine Verbindung zu meinem Unternehmen haben oder in Zukunft eine Verbindung aufbauen wollen, melden sich bitte an unter: info@bestattungen-jaeger.de Zum Austoben für die Kids gibt es eine Kletterwand, die auch als Hüpfburg genutzt werden kann. Für das leibliche Wohl wird gesorgt und ist kostenlos. Ich freue mich auf einen turbulenten, aber informativen Tag mit Euch.

  • Lachyoga Ausbildung zum/zur Lachyoga-Leiter*in Bildungsurlaub

    Lachyoga-Leiter*innen-Training in Präsenz Grundlagen-Training, in dem in drei Tagen vermittelt wird, wie eine Lachyoga Stunde in Lachclubs, in Firmen, Organisationen, für Senioren, für Schulkinder oder Menschen mit besonderen Bedürfnissen durchgeführt wird. Sie erwerben grundlegende Fähigkeiten, wie man eine Gruppe durch eine Lachyoga Stunde und eine Lachmeditation führt. Weiterhin werden die Geschichte, das Konzept, die gesundheitlichen Vorteile sowie die Philosophie und die einzelnen Schritte des Lachyogas und der Lachmeditation erklärt. Thema des Trainings ist auch wie Stress reduziert und Burn Out vorgebeugt werden kann. Sie erlernen Atem- und Entspannungsübungen in Verbindung mit Lachyoga. Weitere Details : https://www.mit-lachen-zum-erfolg.de/termine/bildungsurlaub/

  • Tintenfass aus der Sammlung von Julius Rohm

    Ferienworkshop Tintengrüsse

    Wie entsteht eigentlich Tinte und wie kann ich damit ohne Füller schreiben? In diesem Workshop lernen Kinder Briefe mit Vogelfedern und selbst hergestellter Tinte zu gestalten.

  • Sprechstunde für Abiturientinnen und Abiturienten

    Mit dem Abitur stehen Ihnen im Handwerk alle Wege offen: Ausbildungsverkürzung, Zusatzqualifikationen, Triales oder Duales Studium, etc. Lassen Sie sich in der Telefonsprechstunde der Handwerkskammer Düssendorf beraten.

  • Scherenschnitt aus der Sammlung von Georgine und Pavel Hovorak

    Schattenspiel- Workshop für Kinder

    Gemeinsam mit der Märchenpädagogin Andrea Koch werden Märchenfiguren selber gestaltet. Im Anschluss wird in einem Schattentheater ein Märchen aufgeführt.

  • Fenster mit historischen Fensterläden der Zollfeste Zons

    Märchenabend für Erwachsene

    Die Märchenerzählerin Andrea Koch entführt in zauberhafte Welten. Passend zur Ausstellung dürfen Märchen der Brüder Grimm nicht fehlen.

  • Fenster mit historischen Fensterläden der Zollfeste Zons
  • Herbstmarkt Rittergut Birkhof

    Wir freuen uns, Sie am 15. und 16. Oktober 2022 zu diesem farbenfrohen Markt zu begrüßen. In den Glashäusern des ehemaligen Pflanzencenters warten zahlreiche Aussteller darauf Ihnen kreative Ideen und hilfreiche Tipps rund um Haus und Garten anzubieten. Schon im 3. Jahr präsentieren wir Ihnen besondere Highlights zum Gucken und Staunen. Wunderschöne Dekorationen für Ihr Heim, Wintermode sowie Schmuck und Taschen, Lichterbögen, Kerzen und Duftöle verschönern Ihnen den Ausblick auf die kürzer werdenden Tage. Hausgemachte Marmeladen, Liköre, Säfte und Chutneys und natürlich Pralinen, Honig, Wein und vieles mehr sorgen für eine entspannte Stimmung - lassen Sie sich verzaubern und inspirieren. Für kulinarische Köstlichkeiten zu Ihrer Stärkung ist natürlich gesorgt. Lassen Sie sich Samstag und Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr verwöhnen. Sie haben Fragen, oder möchten sich als Aussteller bewerben dann erreichen Sie uns unter: maerkte@birkhof.de | 0177 719 12 99

  • Freie Familienaufstellung Kaarst | in der Gruppe | alle Themen

    Hast du Lust auf neue Impulse? Bestimmt hast du schon einmal von einer Familienaufstellung gehört, gelesen oder sogar teilgenommen. Ich biete Einzeltermine und Gruppentermine an. Die Freie Familienaufstellung ist keine therapeutische Methode sondern eine Aufstellungsform auf Augenhöhe und sie dient der Selbsterfahrung. Sie ist alltagstauglich und kann von jeder Person angewendet werden. Der Name „Familienaufstellung“ führt etwas in die Irre, denn es geht nicht nur um familiäre Themen. Die Aufstellungs-Methode eignet sich hervorragend um ALLE Arten von Problemen sichtbar und vor allem fühlbar zu machen. Dadurch kann Klarheit entstehen und somit der Zugang zu Lösungsmöglichkeiten erlangt werden. Wir erkennen welche Verstrickungen oder Blockaden dafür verantwortlich sind und können diese lösen. Man erlebt den wirklichen Zusammenhang, warum z.B. jemand Beziehungsprobleme hat. Aber auch dem Ursprung körperlicher Beschwerden kann man auf den Grund gehen, dabei erkennen, welche Verstrickungen oder Blockaden dafür verantwortlich sind und diese lösen. Es müssen nicht immer Probleme oder Krisen sein - auch Wünsche, Ziele und gute Vorsätze können hervorragend für eine Familienaufstellung genutzt und umgesetzt werden. Auch wenn du keine eigenen Themen hast, kannst du teilnehmen. Du kannst gerne zuschauen oder als Stellvertreter*in zur Verfügung stehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ich hoffe, ich habe dein Interesse geweckt. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular findest du auf meiner Website. https://www.familienaufstellung-kaarst.de/

  • Fenster mit historischen Fensterläden der Zollfeste Zons

    Theater: Wer glaubt schon an Engel?

    Komödie von D. R. Wilde/ Ins Deutsche übertragen von Annette und Knut Lehmann Regie: Stefan Filipiak Eleanor Rheingold geht auf die 80 zu – Zeit, sie in einer Senioren-Residenz unterzubringen; so denkt jedenfalls ihr Sohn. Doch die alte Dame möchte sich keinesfalls kampflos ihrem Schicksal ergeben. Auch Todesengel Charles, der sie bereits erwartet, muss sich Eleanors Lebensenergie beugen und ihr drei „letzte Wünsche“ erfüllen. Die haben es in sich und stellen Eleanors Leben noch einmal gehörig auf den Kopf… Ein himmlisches Vergnügen mit einem überaus irdischen Himmelsboten, der einer guten Zigarre nie abgeneigt ist!

  • Aufnahme des Kreismuseums aus der Vogelperspektive

    Kreismuseum Zons: "Kunst bis in die letzte Ecke" mit Werken von Christina Althaus und Joachim Conrad

    Christina Althaus und Joachim Conrad "Malerei und Skulptur" Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Kreismuseums Zons konnten sich acht Künstlerinnen und Künstler aus dem Rhein-Kreis Neuss bewerben, im wortwörtlichen Sinne die letzte Museumsecke zu bespielen. Das Haus war dabei offen für kreative Köpfe aller künstlerischen Bereiche. Diesmal präsentieren Christina Althaus und Joachim Conrad ihre Werke. Weitere Informationen unter www.kreismuseumzons.de

  • Fenster mit historischen Fensterläden der Zollfeste Zons

    Theater: Wer glaubt schon an Engel?

    Komödie von D. R. Wilde/ Ins Deutsche übertragen von Annette und Knut Lehmann Regie: Stefan Filipiak Eleanor Rheingold geht auf die 80 zu – Zeit, sie in einer Senioren-Residenz unterzubringen; so denkt jedenfalls ihr Sohn. Doch die alte Dame möchte sich keinesfalls kampflos ihrem Schicksal ergeben. Auch Todesengel Charles, der sie bereits erwartet, muss sich Eleanors Lebensenergie beugen und ihr drei „letzte Wünsche“ erfüllen. Die haben es in sich und stellen Eleanors Leben noch einmal gehörig auf den Kopf… Ein himmlisches Vergnügen mit einem überaus irdischen Himmelsboten, der einer guten Zigarre nie abgeneigt ist!

  • Elternschule: Die passende Schule für unser Kind - Informationen zum Schulübergang aus der Grundschule in die weiterführende Schule

    Die Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes bietet Ihnen in jedem Schuljahr erneut kostenlose Informationsveranstaltungen rund um das Thema Schule an.

  • Sprechstunde zur Ausbildungsvermittlung

    Leistungsstarke Auszubildende als Nachwuchs für den eigenen Handwerksbetrieb zu finden, stellt vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen oft eine Herausforderung dar.

  • Psychische Belastungen in der Corona-Pandemie - Ist das noch "normal"?

    Die Corona-Pandemie hat das normale Leben derart auf den Kopf gestellt, dass viele Menschen unter der veränderten Situation leiden. Manche Kinder und Jugendliche haben Ängste entwickelt, andere haben sich extrem zurückgezogen oder ihre Stimmung wurde gereizter. Auch an den Erwachsenen wie Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften ging diese sehr fordernde Zeit nicht spurlos vorüber.

  • Theater: Schöner Scheitern mit Ringelnatz. Ein Theaterabend mit Papierkostümen und Papierrequisiten

    Es gibt Tage, da ist einfach komplett der Wurm drin. Heike Feist und Andres Nickl kennen das. Deshalb haben sie sich auf die Fahne geschrieben, überaus stilvoll zu versagen – auf einer Reise durch das Leben des großartigen Dichters Joachim Ringelnatz, einem kleinen Mann mit großer Phantasie, der das Scheitern und Wiederaufstehen bestens beherrschte. Denn jedes Scheitern ist auch eine Chance, hinter jeder verpassten Ausfahrt kann auch ein Lächeln lauern. Heike Feist steht mit Ringelnatz aus ihrer Produktion „Biographien für die Bühne“ nach Tucholsky und Hildegard von Bingen in Zons zum dritten Mal auf der Bühne. Den Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet wieder ein intelligenter, humorvoller Abend.

  • Lachyoga Online-Fortbildung Lachyoga mit Senioren und Menschen mit besonderen Bedürfnissen

    Fortbildung für zertifizierte Lachyogaleiter*innen- und -trainer*innen Diese Fortbildung richtet sich an Lachyoga-Leiter*innen und Lachyogalehrer*innen und Menschen mit Lachyoga-Erfahrung, die mit Senioren und Menschen mit besonderen Bedürfnissen arbeiten und sie begleiten oder vorhaben, dies zu tun. * Dieses Training ist auch geeignet für Interessenten, die noch nicht ausgebildet sind, aber schon seit längerer Zeit Lachyoga praktizieren.

  • Qi Gong: 90 Minuten für Gesundheit, Entspannung, Geist und Körper

    Der Abbau von Stress, die Stärkung von Geist und Körper sowie der Erhalt der Gesundheit stehen im Vordergrund. Dazu werden die Methoden des Qi Gong benutzt, mit weiteren Anleihen aus dem Shaolin Kung Fu. Weitere Infos zum Kurs gibt es auf www.shaolin-fitness.com

  • Qi Gong: 90 Minuten für Gesundheit, Entspannung, Geist und Körper

    Der Abbau von Stress, die Stärkung von Geist und Körper sowie der Erhalt der Gesundheit stehen im Vordergrund. Dazu werden die Methoden des Qi Gong benutzt, mit weiteren Anleihen aus dem Shaolin Kung Fu. Weitere Infos zum Kurs gibt es auf www.shaolin-fitness.com

  • Lachyoga --Fortbildung Online Lachyoga mit Kindern und Jugendlichen

    Fortbildung für zertifizierte Lachyogaleiter*innen-lehrer*innen und -trainer*innen Training für Eltern, Erzieher*innen, Pädagog*innenTherapeut*innen und alle die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. *Dieses Training ist auch geeignet für Interessent*innen, die noch nicht ausgebildet sind, aber schon seit längerer Zeit Lachyoga praktizieren.

  • Umgang mit Krisen im schulischen Kontext

    Diese Fortbildung vermittelt allen am Schulleben beteiligten Fachkräften Wissen und Handlungskompetenzen im Umgang mit Schülerinnen und Schülern nach Krisen. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von Wissen und Handlungs- kompetenzen für den Ernstfall, um auf Krisen angemessen reagieren zu können. Themenschwerpunkte werden sein: • Grundlagen der Krisenbewältigung in Schule • wichtige Handlungsschritte im Krisenfall • Besprechung von Praxisbeispielen Referentin: Daniela Frimmersdorf Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Termin: 28.10.21; 9.00–11.00 Uhr oder nach Vereinbarung Ort: Kreishaus Neuss, Oberstraße 91, 41460 Neuss Anmeldung: bis 25.10.2021 daniela.frimmersdorf@rhein-kreis-neuss.de Zielgruppe: Lehrkräfte und weitere pädagogische Fachkräfte an Schulen Schulform: alle Schulformen und OGS Die Veranstaltung am 28.10.21 findet in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum statt. Ansprechpartner: ki@rhein-kreis-neuss.de

  • Besondere Begabungen - erkennen und fördern im schulischen Kontext

    Statistisch gesehen sind circa 2 % der Kinder eines Jahrgangs besonders begabt. Angeblich hätten sie stets sehr gute Noten, zeigten jedoch Schwierigkeiten im sozialen Miteinander und seien emotional labil. Oder etwa doch nicht? In dieser Veranstaltung werden grundlegende Informationen rund um den Begriff der „Hochbegabung“ vermittelt und gängige Stereotype über besonders begabte Kinder und Jugendliche auf den Prüfstand gestellt. Des Weiteren wird der Frage nachgegangen, wie besonders begabte Kinder und Jugendliche in der Schule erkannt und im Hinblick auf eine positive Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung gefördert werden können. Referentinnen: Melanie Erdmann Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Nele Hannig Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Luise Warns Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Termin: 28.9.2021; 14.00–16.00 Uhr oder nach Vereinbarung Ort: Kreishaus Neuss, Oberstraße 91, 41460 Neuss Zielgruppe: Lehrkräfte; max. 15 Personen Anmeldung: bis 21.9.2021 melanie.erdmann@rhein-kreis-neuss.de nele.hannig@rhein-kreis-neuss.de luise.warns@rhein-kreis-neuss.de Schulform: alle Schulformen

  • Supervision für Referendarinnen, Referendare, "Jung-Lehrerinnen", "Jung-Lehrer" und Seiteneinsteigerinnen, Seiteneinsteiger

    Im Referendariat? Noch nicht lange im Schuldienst? Der Einstieg in den Lehrberuf ist herausfordernd und kann mitunter sehr anstrengend sein. Neben curricularem Druck und didaktischen Aufbereitungen des Lehrstoffs gilt es herausfordernde Situationen mit Kindern, schwierige Gespräche mit Eltern, die Arbeit in multiprofessionellen Teams sowie viele weitere Anforderungen und unterschiedliche Themen zu meistern. Die Supervisionsgruppe bietet die Möglichkeit, gemeinsam herausfordernde Situationen aus dem Schulalltag zu besprechen, sich über verschiedene Themen auszutauschen und vom gemeinsamen Erfahrungsschatz zu profitieren. Ziel ist es, mit unterschiedlichen Methoden kollegialer Beratung den Blick systematisch zu erweitern und die eigene schulische Arbeit zu reflektieren. Referentin / Referent Verena Kovermann / Thomas Pulwitt Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Termin: Start: 30.9.2021; 15.00–16.30 Uhr; weitere Termine nach Absprache in der Gruppe; Treffen im Abstand von ca. 6 Wochen geplant; kontinuierliche Teilnahme erforderlich Ort: Kreishaus Grevenbroich, Auf der Schanze 4, 41515 Grevenbroich; Raum 2.58 Zielgruppe Referendarinnen, Referendare, „Jung“-LehrerInnen, „Jung“-Lehrer, Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger Anmeldung: bis 24.9.2021 verena.kovermann@rhein-kreis-neuss.de Schulform: alle Schulformen

  • Healing Classrooms - Resilienzförderung und psychosoziale Unterstützung im Unterricht für zugewanderte Kinder und Jugendliche

    In der dreiteiligen Workshopreihe werden konkrete Methoden erarbeitet, wie zugewanderte Schülerinnen und Schüler in den sozial-emotionalen Kompetenzen, in ihren Stärken und im Selbstwertgefühl gefördert sowie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt werden können. Zudem wird besprochen, wie Schule als sicheres und zugewandtes Lernumfeld gestaltet werden kann.

  • Fenster mit historischen Fensterläden der Zollfeste Zons

    Bild oder Werkzeug. Papierschnitte und Schablonen in Kunst und Kunsthandwerk

    Ein Vortrag von Walter Bruno Brix, Experte für Kunst und Kunsthandwerk aus Ostasien Beim Papierschnitt wird im Westen und Osten das Material als Ausgangspunkt für Kunstwerke verwendet. Die Wirkung ergibt sich aus den Partien die weggeschnitten bzw. stehen gelassen werden. In Ostasien setzt man das Papier auch für Schablonen zur Stofffärbung ein. Diese Schablonen ähneln in ihrer Schönheit den Papierschnitten, sind jedoch Werkzeuge. Im Vortrag werden Historie und materieller Hintergrund der beiden Bereiche erkundet.

  • Der Angst vor Klassenarbeiten begegnen

    Eine Reihe von Schülerinnen und Schülern entwickeln Ängste in Bezug auf Leistungssituationen und stehen sich damit selbst „im Weg“. Damit einher geht oft ein großer Leidensdruck, der nicht nur den Betroffenen sondern auch ihren Familien häufig sehr zu schaffen macht. Themenschwerpunkte der Fortbildung: • Wie erkenne ich eine mögliche Prüfungs- bzw. Leistungsangst bei meinen Schülerinnen und Schülern? • Wie kann ich diese Schülerinnen und Schülern beraten und begleiten? • Was kann ich ihnen konkret an die Hand geben, damit sie mit ihrer Situation besser zurechtkommen? • Wie kann ich Eltern im Umgang mit ihrem prüfungsängstlichen Kind unterstützen? Was kann ich den Eltern an die Hand geben? Referentin: Verena Kovermann Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Termin: 9.12.2021; 15.00-17.30 Uhr oder nach Vereinbarung Ort: Kreishaus Grevenbroich, Auf der Schanze 4, 41515 Grevenbroich; Raum 2.58 oder in der jeweiligen Schule Zielgruppe: Lehrkräfte und weitere pädagogische Fachkräfte an Schulen Anmeldung: bis 26.11.2021 verena.kovermann@rhein-kreis-neuss.de Schulform: alle Schulformen

  • Freie Familienaufstellung Kaarst | in der Gruppe | alle Themen

    Hast du Lust auf neue Impulse? Bestimmt hast du schon einmal von einer Familienaufstellung gehört, gelesen oder sogar teilgenommen. Ich biete Einzeltermine und Gruppentermine an. Die Freie Familienaufstellung ist keine therapeutische Methode sondern eine Aufstellungsform auf Augenhöhe und sie dient der Selbsterfahrung. Sie ist alltagstauglich und kann von jeder Person angewendet werden. Der Name „Familienaufstellung“ führt etwas in die Irre, denn es geht nicht nur um familiäre Themen. Die Aufstellungs-Methode eignet sich hervorragend um ALLE Arten von Problemen sichtbar und vor allem fühlbar zu machen. Dadurch kann Klarheit entstehen und somit der Zugang zu Lösungsmöglichkeiten erlangt werden. Wir erkennen welche Verstrickungen oder Blockaden dafür verantwortlich sind und können diese lösen. Man erlebt den wirklichen Zusammenhang, warum z.B. jemand Beziehungsprobleme hat. Aber auch dem Ursprung körperlicher Beschwerden kann man auf den Grund gehen, dabei erkennen, welche Verstrickungen oder Blockaden dafür verantwortlich sind und diese lösen. Es müssen nicht immer Probleme oder Krisen sein - auch Wünsche, Ziele und gute Vorsätze können hervorragend für eine Familienaufstellung genutzt und umgesetzt werden. Auch wenn du keine eigenen Themen hast, kannst du teilnehmen. Du kannst gerne zuschauen oder als Stellvertreter*in zur Verfügung stehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ich hoffe, ich habe dein Interesse geweckt. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular findest du auf meiner Website. https://www.familienaufstellung-kaarst.de/

  • Gospel - Benefizkonzert mit Spirit of Joy

    Benefizkonzert zu Gunsten der Hospizbewegung Meerbusch e.V. Gospelchor Spirit of Joy e.V. Meerbusch

  • Fischerprüfung

    Grundlage für die Erteilung eines Fischereischeins ist die Ablegung einer behördlichen Fischerprüfung, die bei der Unteren Fischereibehörde des Rhein-Kreises Neuss abgenommen wird.

  • Sexuelle Gewalt in Schulen - Entwicklung eines Präventionskonzepts -

    Situationen von sexueller Gewalt in Schulen sind eine Bedrohung der Gesundheit aller am Schulleben Beteiligten. Betroffene Schülerinnen und Schüler leiden unter der Symptomatik. Durch die Entwicklung eines Präventionskonzepts können Schulen einen besseren Umgang mit der Problematik erreichen.

  • Freie Familienaufstellung Kaarst | in der Gruppe | alle Themen

    Hast du Lust auf neue Impulse? Bestimmt hast du schon einmal von einer Familienaufstellung gehört, gelesen oder sogar teilgenommen. Ich biete Einzeltermine und Gruppentermine an. Die Freie Familienaufstellung ist keine therapeutische Methode sondern eine Aufstellungsform auf Augenhöhe und sie dient der Selbsterfahrung. Sie ist alltagstauglich und kann von jeder Person angewendet werden. Der Name „Familienaufstellung“ führt etwas in die Irre, denn es geht nicht nur um familiäre Themen. Die Aufstellungs-Methode eignet sich hervorragend um ALLE Arten von Problemen sichtbar und vor allem fühlbar zu machen. Dadurch kann Klarheit entstehen und somit der Zugang zu Lösungsmöglichkeiten erlangt werden. Wir erkennen welche Verstrickungen oder Blockaden dafür verantwortlich sind und können diese lösen. Man erlebt den wirklichen Zusammenhang, warum z.B. jemand Beziehungsprobleme hat. Aber auch dem Ursprung körperlicher Beschwerden kann man auf den Grund gehen, dabei erkennen, welche Verstrickungen oder Blockaden dafür verantwortlich sind und diese lösen. Es müssen nicht immer Probleme oder Krisen sein - auch Wünsche, Ziele und gute Vorsätze können hervorragend für eine Familienaufstellung genutzt und umgesetzt werden. Auch wenn du keine eigenen Themen hast, kannst du teilnehmen. Du kannst gerne zuschauen oder als Stellvertreter*in zur Verfügung stehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ich hoffe, ich habe dein Interesse geweckt. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular findest du auf meiner Website. https://www.familienaufstellung-kaarst.de/

  • Trans*-Schülerinnen und Trans*-Schüler

    Begegnung mit Vielfalt in Schule ist zum einen Herausforderung, zum anderen gelebte Selbstverständlichkeit. Dies gilt auch für Trans*-SchülerInnen.

  • Fenster mit historischen Fensterläden der Zollfeste Zons
  • Freie Familienaufstellung Kaarst | in der Gruppe | alle Themen

    Hast du Lust auf neue Impulse? Bestimmt hast du schon einmal von einer Familienaufstellung gehört, gelesen oder sogar teilgenommen. Ich biete Einzeltermine und Gruppentermine an. Die Freie Familienaufstellung ist keine therapeutische Methode sondern eine Aufstellungsform auf Augenhöhe und sie dient der Selbsterfahrung. Sie ist alltagstauglich und kann von jeder Person angewendet werden. Der Name „Familienaufstellung“ führt etwas in die Irre, denn es geht nicht nur um familiäre Themen. Die Aufstellungs-Methode eignet sich hervorragend um ALLE Arten von Problemen sichtbar und vor allem fühlbar zu machen. Dadurch kann Klarheit entstehen und somit der Zugang zu Lösungsmöglichkeiten erlangt werden. Wir erkennen welche Verstrickungen oder Blockaden dafür verantwortlich sind und können diese lösen. Man erlebt den wirklichen Zusammenhang, warum z.B. jemand Beziehungsprobleme hat. Aber auch dem Ursprung körperlicher Beschwerden kann man auf den Grund gehen, dabei erkennen, welche Verstrickungen oder Blockaden dafür verantwortlich sind und diese lösen. Es müssen nicht immer Probleme oder Krisen sein - auch Wünsche, Ziele und gute Vorsätze können hervorragend für eine Familienaufstellung genutzt und umgesetzt werden. Auch wenn du keine eigenen Themen hast, kannst du teilnehmen. Du kannst gerne zuschauen oder als Stellvertreter*in zur Verfügung stehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ich hoffe, ich habe dein Interesse geweckt. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular findest du auf meiner Website. https://www.familienaufstellung-kaarst.de/

  • Digitale Medien - Gefahren erkennen und Chancen nutzen

    Instagram, WhatsApp, TikTok und Co. sind mittlerweile kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. Viele Lehrkräfte und Eltern stehen im Zwiespalt zwischen den Chancen, die die digitalen Medien bieten, und den Gefahren, die damit verbunden sind.

  • Aufnahme des Kreismuseums aus der Vogelperspektive

    Kreismuseum Zons: "Kunst bis in die letzte Ecke" mit Werken von Hildegard Theodora Monssen

    Hildegard Theodora Monssen "Fotografie" Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Kreismuseums Zons konnten sich acht Künstlerinnen und Künstler aus dem Rhein-Kreis Neuss bewerben, im wortwörtlichen Sinne die letzte Museumsecke zu bespielen. Das Haus war dabei offen für kreative Köpfe aller künstlerischen Bereiche. Diesmal präsentiert Hildegard Theodora Monssen ihre Werke. Weitere Informationen unter www.kreismuseumzons.de

  • Fenster mit historischen Fensterläden der Zollfeste Zons

    43. Adventsmarkt – Handwerker bei der Arbeit

    10.12.- 11.12.2022, jeweils 11:00 – 18:00 Uhr In Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde und Förderer des Kreismuseums Zons e.V. Abwechslungsreiche Stände laden zum gemütlichen Bummeln in stimmungsvoller Atmosphäre im Museum und im historischen Gewölbekeller der Burg Friedestrom ein. Die Aussteller zeigen und verkaufen liebevoll hergestellte Produkte. Von traditionellen Handwerksarbeiten bis zu modischen Accessoires – für Groß und Klein gibt es einiges zu entdecken: Während die Erwachsenen Zeit für den letzten Geschenke-Einkauf haben, können die kleinen Besucher an einer kostenfreien weihnachtlichen Kunstaktion teilnehmen.

  • Freie Familienaufstellung Kaarst | in der Gruppe | alle Themen

    Hast du Lust auf neue Impulse? Bestimmt hast du schon einmal von einer Familienaufstellung gehört, gelesen oder sogar teilgenommen. Ich biete Einzeltermine und Gruppentermine an. Die Freie Familienaufstellung ist keine therapeutische Methode sondern eine Aufstellungsform auf Augenhöhe und sie dient der Selbsterfahrung. Sie ist alltagstauglich und kann von jeder Person angewendet werden. Der Name „Familienaufstellung“ führt etwas in die Irre, denn es geht nicht nur um familiäre Themen. Die Aufstellungs-Methode eignet sich hervorragend um ALLE Arten von Problemen sichtbar und vor allem fühlbar zu machen. Dadurch kann Klarheit entstehen und somit der Zugang zu Lösungsmöglichkeiten erlangt werden. Wir erkennen welche Verstrickungen oder Blockaden dafür verantwortlich sind und können diese lösen. Man erlebt den wirklichen Zusammenhang, warum z.B. jemand Beziehungsprobleme hat. Aber auch dem Ursprung körperlicher Beschwerden kann man auf den Grund gehen, dabei erkennen, welche Verstrickungen oder Blockaden dafür verantwortlich sind und diese lösen. Es müssen nicht immer Probleme oder Krisen sein - auch Wünsche, Ziele und gute Vorsätze können hervorragend für eine Familienaufstellung genutzt und umgesetzt werden. Auch wenn du keine eigenen Themen hast, kannst du teilnehmen. Du kannst gerne zuschauen oder als Stellvertreter*in zur Verfügung stehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ich hoffe, ich habe dein Interesse geweckt. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular findest du auf meiner Website. https://www.familienaufstellung-kaarst.de/

  • Hinsehen und Handeln bei Mobbing

    Mobbing ist in vielen Schulen eine alltägliche Situation. Pädagogische Fachkräfte müssen hier hinsehen und handeln.

  • Der Umgang mit Trauma im Kontext Schule

    Lebensbedrohliche Ereignisse können zu einer Traumatisierung führen.

  • New York Gospel Stars

    New York Gospel Stars Die große Deutschlandtournee 2022/2023 Nachdem die letzten beiden Tourneen auf Grund der Pandemie leider verschoben werden mussten, kommen die New York Gospel Stars 2022/2023 mit einem großen Knall zurück – sie feiern ihr 15-jähriges Jubiläum! Gerade in so einer schwierigen Zeit, während einer weltweiten Pandemie ist es Zeit für „Gute Nachrichten“ – wofür Gospel steht. Die New York Gospel Stars möchten ihr Jubiläum ordentlich und standesgemäß mit Ihnen zelebrieren und Sie dabei zum Jubeln, Mitsingen und Mittanzen bringen. Seit nun mehr als 15 Jahren kommen die NEW YORK GOSPEL STARS rund um den Winter nach Deutschland und versetzen das Publikum in staunen mit ihren außergewöhnlichen Stimmen, wie auch mit ihrer Liebe zur Musik. Sie zählen zu den besten Gospel-Formationen weltweit und ihre Show ist ein packendes Erlebnis für Groß und Klein! Die New York Gospel Stars sind so unverwechselbar, wie ihre Heimatstadt New York. Lebendig, dynamisch, immer in Bewegung und unterlegt mit ihrem eigenen, speziellen Sound. Das besondere an den NEW YORK GOSPEL STARS: Jedes Jahr bekommt man – natürlich neben der Stammbesetzung – immer wieder neue Gesichter und Stimmen zu sehen und zu hören. Jedes Mitglied hat eine einzigartige Stimme und eine individuelle Art und Weise, wie er mit dem Publikum interagiert. So werden jedes Jahr alte Songs mit neuen, frischen Akzenten aufgepeppt! Nicht zuletzt haben die New York Gospel Stars mit Künstlern unter anderem wie Justin Timberlake, Whitney Houston, Ed Sheeran und Aretha Franklin zusammengearbeitet. Dieses Jahr sind die NEW YORK GOSPEL STARS endlich wieder mit über 80 Termine auf Tour und haben freudige, mitreißende, begeisternde, aber auch teilweise melancholische und traurige Lieder im petto. Zur Geltung kommen diese jedoch erst durch ihre warmen Stimmen, gefühlvollen Interpretationen, starken Emotionen und voluminösen Organen. Rhythmische Gegensätze, die miteinander zu einer ästhetischen Einheit verschmelzen bescheren dem Publikum Gänsehaut am ganzen Körper, denn die eindringlichen Merkmale ihrer Stimmen gehen direkt unter die Haut! Bei jeder Show wird klar, wie sehr die NEW YORK GOSPEL STARS an Gott glauben und die Botschaft, wie auch den Spirit (zu Deutsch „Geist“) dem Publikum überbringen möchten, zu dem sie immer eine besondere Bindung suchen. Wir freuen uns auf Sie und hoffen, dass Sie sich von der Lebensfreude der NEW YORK GOSPEL STARS anstecken lassen und wünschen Ihnen einen wundervollen Konzert-Abend! 11.01.2023 Neuss – Christuskirche Tickets gibt es ab 32,00€ unter www.lb-events.de, Telefonisch unter 0234-9471940 und an allen bekannten VVK-Stellen!

  • Interkulturelle Kommunikation im Kontext Schule

    In der heutigen multikulturellen Gesellschaft ist der Umgang mit heterogenen Nationalitäten auch im schulischen Kontext ein wichtiger Aspekt. Durch Feinfühligkeit und eigene Selbstsicherheit kann eine interkulturelle Kompetenz aufgebaut werden, durch die ein Verständnis für andere Verhaltensweisen und Denkmuster entsteht. Eigene Standpunkte transparent zu vermitteln, verstanden und respektiert zu werden, führt zu einem friedlichen Miteinander der verschiedenen Kulturen.

  • Elternschule: Psychische Belastungen durch die Corona-Pandemie - Wie kann ich mein Kind stärken?

    Die Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes bietet Ihnen in jedem Schuljahr erneut kostenlose Informationsveranstaltungen rund um das Thema Schule an.

  • Handlungsfähigkeit bei Suizid oder Suizidgedanken von Schülerinnen und Schülern

    Äußern Schülerinnen und Schüler Suizidgedanken, beunruhigt dies die pädagogischen Fachkräfte sehr und löst eine große Unsicherheit in ihrem pädagogischen Handeln aus. In diesem handlungsorientierten Seminar finden Sie Antworten auf verschiedene Fragen und hilfreiche Strategien rund um das Thema „Suizid“.

  • Interkulturelle Elterngespräche gestalten

    Nicht nur Kinder und Jugendliche mit Flucht- oder Migrationshintergrund stellen Lehrkräfte manchmal vor Herausforderungen. Von ebenso großer Bedeutung ist die Elternarbeit im interkulturellen Kontext. Diese Veranstaltung beschäftigt sich entsprechend mit der Frage, wie Elterngespräche gelingen können, wenn unterschiedliche Kulturen aufeinander treffen. Dazu werden Grundlagen der interkulturellen Kompetenz auf die Begegnung mit Eltern aus anderen Kulturkreisen übertragen und Impulse für die Kommunikation im Schulalltag abgeleitet. Referentinnen: Elena Steen Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Luise Warns Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Termin: 3.2.2022; 14.00–16.00 Uhr oder nach Vereinbarung Ort: Kreishaus Neuss, Oberstraße 91, 41460 Neuss oder nach Vereinbarung Zielgruppe: Lehrkräfte und weitere pädagogische Fachkräfte an Schulen und Kindertagesstätten Anmeldung: bis 27.1.2022 elena.steen@rhein-kreis-neuss.de luise.warns@rhein-kreis-neuss.de Schulform: alle Schulformen, OGS und Kindertagesstätten Die Veranstaltung am 3.2.22 findet in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum statt. Ansprechpartner: ki@rhein-kreis-neuss.de

  • Autismus – Grundlagen und Fragen für den schulischen Kontext

    Kinder mit Autismus haben oft sehr unterschiedliche Symptomatiken auf der gesamten Bandbreite der „Autismus-Spektrum-Störung“.

  • Kollegiale Beratungs- und Reflextionsmethoden für kleine Teams

    Der Schulalltag kann herausfordernd und sehr anstrengend sein: komplexe Situationen mit Schülerinnen und Schülern, schwierige Gespräche mit Eltern, die Arbeit in multiprofessionellen Teams, sowie viele weitere Anforderungen und unterschiedliche Themen gilt es zu meistern. Der Zeit- und Handlungsdruck, den Sie mitunter erleben, erhöht dabei die Gefahr, dass komplexe Bedingungen der Schülerinnen und Schülern sowie verschiedene Lösungsmöglichkeiten aus dem Blick geraten. In diesem Workshop wird daher die „Vier-Felder-Reflexion“ vorgestellt und anhand von Situationen aus Ihrem Schulalltag ausprobiert. Diese Reflexionsmethode eignet sich sowohl für die eigene systematische Reflexion schwieriger Sachverhalte wie auch für die Reflexion mit Kolleginnen und Kollegen. Referentin: Verena Kovermann Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Termin: 17.2.2022; 15.00–17.00 Uhr oder nach Vereinbarung Ort: Kreishaus Grevenbroich, Auf der Schanze 4, 41515 Grevenbroich; Raum 2.58 oder in der jeweiligen Schule Zielgruppe: Lehrkräfte und weitere pädagogische Fachkräfte an Schulen; max. 12 Personen Anmeldung: bis 4.2.2022 verena.kovermann@rhein-kreis-neuss.de Schulform: alle Schulformen

  • ADHS - Grundlagen für den schulischen Kontext

    Kinder mit ADHS sind eine Herausforderung für Ihre Umwelt. Eltern, pädagogische Fachkräfte und MitschülerInnen werden auf eine harte Belastungsprobe gestellt. Aber auch die betroffenen SchülerInnen leiden unter der Symptomatik und der oft konfliktfre

  • Elternschule: Wie helfe ich meinem Kind bei Prüfungsangst?

    Die Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes bietet Ihnen in jedem Schuljahr erneut kostenlose Informationsveranstaltungen rund um das Thema Schule an.

  • Frühgeborene – Grundlagen und Fragen für den schulischen Kontext

    Frühgeborene Kinder haben oft sehr unterschiedliche Symptomatiken und Bedürfnisse. Problematisch ist oft, dass man ihnen diese besonderen Bedürfnisse häufig nicht ansieht.

  • Wenn der Schulbesuch zum Fürchten ist - Angst vor Schule durch Angst vor Trennung

    „Ich will nicht in die Schule! Ich habe Bauchweh!“ Solche und ähnliche Sätze hören Eltern und Lehrkräfte regelmäßig, wenn der Abschied am Schultor einfach nicht gelingen will. Das Kind schreit und weint, was für alle Beteiligten sehr belastend ist.

  • Elternschule: Mobbing im schulischen Kontext

    Die Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes bietet Ihnen in jedem Schuljahr erneut kostenlose Informationsveranstaltungen rund um das Thema Schule an.

  • Schulfähigkeit: schulische Vorläuferfähigkeiten

    Es gibt eine Reihe von Basiskompetenzen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die einem Kind einen erfolgreichen Schulstart ermöglichen. (Grund-) Schulen, OGS und Kindertagesstätten können in dieser Veranstaltung hilfreiche Methoden erhalten, um Eltern kompetent über vorschulische Fördermöglichkeiten (vgl. § 36 Abs. 1 SchulG NRW) zu beraten. Es wird erarbeitet, wie Lern- und Arbeitsverhalten, Motivation und Konzentrationsfähigkeit, Selbstständigkeit, Ehrgeiz, Frustrationstoleranz, Ausdauer, mathematisch-logisches Denken auch im Alltag gefördert werden können und welchen Einfluss Hobbys, Freundschaften, Gleichaltrige, Erziehungsstil, Mediennutzung, Vorbilder oder Erwartungen auf die schulische Entwicklung haben. Referentin: Daniela Frimmersdorf Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Termin: 4.5.2022; 14.00–16.00 Uhr oder nach Vereinbarung Ort: nach Vereinbarung Zielgruppe: Lehrkräfte, weitere pädagogische Fachkräfte an Schulen und Kindertagesstätten Anmeldung: bis 27.4.2022 daniela.frimmersdorf@rhein-kreis-neuss.de Schulform: Grundschulen, OGS und Kindertagesstätten

  • Der Umgang mit Tod und Trauer bei Kindern im schulischen Kontext

    Dieses Angebot richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die den Schülerinnen und Schüler grundsätzlich einen angstfreien Zugang zum Thema „Sterben und Tod“ ermöglichen möchten. Folgende Fragen werden u. a. besprochen: • Ab wann realisieren Kinder, dass der Tod Endgültigkeit beinhaltet? • Wie gehen Kinder und Jugendliche mit diesem Thema um? • Was ist im schulischen Kontext zu beachten? • Welche Möglichkeiten gibt es, mit den Kindern über dieses Thema zu sprechen? • Worauf sollte ich als pädagogische Fachkraft achten? Referentinnen: Daniela Frimmersdorf Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Nadja van Loyen Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Kreises Neuss Termin: 5.4.2022; 13.30–15.30 Uhr oder nach Vereinbarung Ort: Medienzentrum Holzheim Zielgruppe: Lehrkräfte und weitere pädagogische Fachkräfte an Schulen Anmeldung: bis 29.3.2022 daniela.frimmersdorf@rhein-kreis-neuss.de nadja.vanloyen@rhein-kreis-neuss.de Schulform: alle Schulformen und OGS

  • Elternschule: Cybermobbing - wenn Gewalt digital wird

    Die Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes bietet Ihnen in jedem Schuljahr erneut kostenlose Informationsveranstaltungen rund um das Thema Schule an.

  • Verhaltensauffällige Kinder in der Schule - Grundlagen für den schulischen Kontext

    Verhaltensauffällige Kinder sind eine Herausforderung für ihr Umfeld. Aber auch die betroffenen Schülerinnen und Schüler leiden unter der Symptomatik. Durch eine andere Sichtweise auf die Kinder können mehr Achtsamkeit und Wertschätzung im Umgang mit der Problematik erreicht werden.

  • Umgang mit dem Thema „Trennung und Scheidung im Kontext Schule“

    Schülerinnen und Schüler, deren Familie sich gerade in einer Trennung oder Scheidung befinden, zeigen im schulischen Kontext häufig ein verändertes oder auffälliges Verhalten.

  • Elternschule: Pubertät - Wie das Teenager-Gehirn tickt

    Die Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes bietet Ihnen in jedem Schuljahr erneut kostenlose Informationsveranstaltungen rund um das Thema Schule an.

  • Elternschule: Stärkung des Ich- und Wir-Gefühls - Vielfältige Übungen zum "Selbstbewusstsein" und zur "sozialen Kompetenz"

    Die Elternschule des Schulpsychologischen Dienstes bietet Ihnen in jedem Schuljahr erneut kostenlose Informationsveranstaltungen rund um das Thema Schule an.