© 147337453/dgfoto/GettyImages
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Oboe

Über das Instrument

Die Oboe gehört wie auch das Fagott zu den Holzblasinstrumenten mit Doppelrohrblatt. Ähnlich wie die Querflöte erlebte auch die Oboe zunächst gegen Ende des 17. Jahrhunderts zahlreiche Verbesserungen durch französische Instrumentenbauer und Mitte des 19. Jahrhunderts durch Theobald Böhm. Mitte des 18. Jahrhunderts eroberte sie sich schließlich einen festen Platz im Orchester und übernimmt dort heute die Angabe des Stimmtons. Wegen des relativ geringen Luftverbrauchs lassen sich auf der warm klingenden Oboe lange Phrasen besonders ausdrucksvoll spielen.

Einstiegsalter

Das Einstiegsalter liegt bei 7 bis 9 Jahre.

Musiziermöglichkeiten

Die Mitspielmöglichkeiten bei der Oboe sind sehr gut. Das liegt daran, dass Oboen in sämtlichen Musikformationen benötigt werden (kleine Bläser-Ensembles, Musical, Kammer-, Sinfonie- und Blasorchester). Im Vergleich zur Querflöte oder Klarinette gibt es verhältnismäßig wenige Spieler, so dass interessierte Oboisten eigentlich immer reichlich Gelegenheiten haben über den normalen Instrumentalunterricht hinaus mit anderen Schülern gemeinsam Musik machen zu können.

Kaufen oder Leihen?

Da die Oboe ein recht aufwendig herzustellendes Musikinstrument und vergleichsweise selten ist, sind die Anschaffungskosten relativ hoch. Für ein Anfängerinstrument zahlt man zwischen 1300 und 2300 Euro je nach Ausstattung und Material. Die Fachlehrer beraten Sie gerne beim Kauf  eines Instrumentes. Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss bietet auch einen kostengünstigen Instrumentenverleih an.

Flexible Unterrichtseinheiten

Wenn Ihr Kind oder Sie selbst Oboe erlernen möchten, steht Ihnen unser Standardangebot mit Gruppenunterricht und Einzelunterricht zur Verfügung. Damit Sie ganz sicher gehen können, für Ihr Kind von Anfang an  das richtige Instrument zu wählen, bieten wir die Instrumentale Orientierungsstufe an.

Unterrichtsorte

Die Musikschule Rhein Kreis Neuss unterrichtet in Grevenbroich, Kaarst, Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen.  Wir bieten den Unterricht möglichst ortsnah in öffentlichen Schulen oder eigenen Räumen an.

Kostenübersicht

Gruppe 5 Personen
  • 50 Minuten pro Woche
  • Kinder: 34 Euro pro Monat
  • Erwachsene: 57 Euro pro Monat
Gruppe 4 Personen
  • 50 Minuten pro Woche
  • Kinder: 36 Euro pro Monat
  • Erwachsene: 59 Euro pro Monat
Gruppe 3 Personen
  • 40 Minuten pro Woche
  • Kinder: 35,50 Euro pro Monat
  • Erwachsene: 57 Euro pro Monat
Gruppe 2 Personen
  • 40 Minuten pro Woche
  • Kinder: 44 Euro pro Monat
  • Erwachsene: 75,50 Euro pro Monat
Einzelunterricht
  • 20 Minuten pro Woche
    • Kinder: 38 Euro pro Monat
    • Erwachsene: 62 Euro pro Monat
  • 30 Minuten pro Woche
    • Kinder: 57 Euro pro Monat
    • Erwachsene: 93 Euro pro Monat
  • 40 Minuten pro Woche
    • Kinder: 76 Euro pro Monat
    • Erwachsene: 124 Euro pro Monat
  • 50 Minuten pro Woche
    • Kinder: 95 Euro pro Monat
    • Erwachsene: 155 Euro pro Monat