© 96892270/Lebedinski/GettyImages
Schnell gesucht? Schnell gefunden ...

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Klarinette

Über das Instrument

In Anlehnung an die französische "Chalumeau", einer Art Schalmei, entwickelte der Nürnberger Instrumentenbauer Johann Christoph Denner Anfang des 18. Jahrhunderts die ersten Klarinetten.  Im modernen Gebrauch sind in erster Linie vier Größen üblich: Die „normale“ Klarinette in B wird im Jazz und in der Volksmusik verwendet., Im Orchester gesellt sich zu ihr die A-Klarinette, sie klingt eine kleine Terz tiefer als notiert. Für hohe Stimmen wird normalerweise die Es-Klarinette verwendet, deren durchdringender Klang in Blaskapellen und böhmisch-mährischer Volksmusik, aber auch im groß besetzten Symphonieorchester zum Einsatz kommt. Die Bassklarinette in B klingt eine Oktave unter der B-Klarinette.

Die vorherrschenden Griffsysteme sind das deutsche System (Oehler-System) und das französische System (Böhm-System). Neben Unterschieden in der Griffweise benutzt das Böhm-System ein Mundstück mit weiterer Öffnung und ein breiteres Blatt. Dadurch ist der Klang der Böhmklarinette schärfer, flexibler und obertonreicher. Der Klang der Deutschen Klarinette wirkt reiner, sonorer und wärmer.

In der klassischen Orchestermusik ist das deutsche System oder Oehler-System hauptsächlich in Deutschland und Österreich verbreitet, während das Böhm-System überall sonst Verwendung findet.

Einstiegsalter

Das empfohlene Einstiegsalter liegt bei etwa 7 bis 11 Jahren.

Musiziermöglichkeiten

Die Musiziermöglichkeiten für Klarinette umfassen fast den gesamten sogenannten U- und E-Bereich. Sowohl im Sinfonie- und Blasorchester als auch in Salonorchestern und Jazzbands werden Klarinettisten benötigt. Darüber hinaus spielen sie in der Volks- und Folkmusik eine wichtige Rolle.

Kaufen oder Leihen?

Die Anschaffungskosten für eine Schülerklarinette liegen bei etwa 500 €. Die Musikschule bietet preisgünstig Leihinstrumente an. Die Fachlehrer beraten Sie gerne beim Kauf  eines Instrumentes und können Sie auch bei der Vermittlung von gebrauchten Instrumenten unterstützen. Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss bietet auch einen kostengünstigen Instrumentenverleih an.

Flexible Unterrichtseinheiten

Wenn Ihr Kind oder Sie selbst Klarinette erlernen möchten, steht Ihnen unser Standardangebot mit Gruppenunterricht und Einzelunterricht zur Verfügung. Damit Sie ganz sicher gehen können, für Ihr Kind von Anfang an  das richtige Instrument zu wählen, bieten wir die instrumentale Orientierungsstufe an.

Unterrichtsorte

Die Musikschule Rhein Kreis Neuss unterrichtet in Grevenbroich, Kaarst, Korschenbroich, Jüchen und Rommerskirchen.  Wir bieten den Unterrichts möglichst ortsnah, in öffentlichen Schulen oder eigenen Räumen an.

Kostenübersicht

Gruppe 5 Personen
  • 50 Minuten pro Woche
  • Kinder: 34 Euro pro Monat
  • Erwachsene: 57 Euro pro Monat
Gruppe 4 Personen
  • 50 Minuten pro Woche
  • Kinder: 36 Euro pro Monat
  • Erwachsene: 59 Euro pro Monat
Gruppe 3 Personen
  • 40 Minuten pro Woche
  • Kinder: 35,50 Euro pro Monat
  • Erwachsene: 57 Euro pro Monat
Gruppe 2 Personen
  • 40 Minuten pro Woche
  • Kinder: 44 Euro pro Monat
  • Erwachsene: 75,50 Euro pro Monat
Einzelunterricht
  • 20 Minuten pro Woche
    • Kinder: 38 Euro pro Monat
    • Erwachsene: 62 Euro pro Monat
  • 30 Minuten pro Woche
    • Kinder: 57 Euro pro Monat
    • Erwachsene: 93 Euro pro Monat
  • 40 Minuten pro Woche
    • Kinder: 76 Euro pro Monat
    • Erwachsene: 124 Euro pro Monat
  • 50 Minuten pro Woche
    • Kinder: 95 Euro pro Monat
    • Erwachsene: 155 Euro pro Monat