Porträtfoto
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke vor dem Neusser Hafen © M. Schiffer

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Arbeitslosenquote im Rhein-Kreis Neuss weiter bei Bestwert seit Jahrzehnten

Arbeit |

Die Arbeitslosigkeit ist im Rhein-Kreis Neuss weiter gesunken. Das geht aus den jüngsten Zahlen der auch für den Rhein-Kreis Neuss zuständigen Agentur für Arbeit Mönchengladbach hervor. So ging die Zahl der arbeitslosen Erwachsenen im November um 0,5 Prozent zurück, die Quote bleibt beim Bestwert des Vormonats von 5,3 Prozent. Die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen unter 25 Jahren hat sich im November im Vergleich zum Vorjahr um 18,6 Prozent verringert.

"Der heimische Arbeitsmarkt profitiert weiter von der guten wirtschaftlichen Gesamtlage", so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der sich besonders über die im landes- und bundessweiten Vergleich niedrige Quote der Jugendarbeitslosigkeit im Rhein-Kreis Neuss von 3,1 Prozent freut. "Wir müssen weiter gemeinsam alle Anstrengungen unternehmen, jeden arbeitswilligen Jugendlichen zu fördern und zu unterstützen und dabei keinen zurückzulassen, so wir es im Rhein-Kreis Neuss schon mit vielen Partnern in unseren Sozialen Handlungskonzept angestoßen haben."

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.