Mann überreicht einem anderen Mann eine Urkunde
Seit 55 Jahren im Kreistag: Dr. Hans-Ulrich Klose (links) bekam von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke eine Urkunde überreicht. © S. Büntig / Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Hans-Ulrich Klose und Erhard Demmer 55 beziehungsweise 25 Jahre im Kreistag

Seit 25 Jahren im Kreistag: Erhard Demmer (rechts) wurde von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ausgezeichnet.

Politik |

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke hat zwei verdiente Kommunalpolitiker für ihr langjähriges Wirken im Kreistag geehrt. Seit 55 Jahren ist Dr. Hans-Ulrich Klose aus Korschenbroich Mitglied dieses Gremiums, seit 25 Jahren Erhard Demmer aus Neuss. Klose gehört der CDU an, Demmer der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. "Engagiert und verantwortungsbewusst haben sie Entscheidungen zum Wohl der Bevölkerung mitgestaltet und mitgetragen und damit unseren Rhein-Kreis Neuss weiter nach vorn gebracht", so Petrauschke.

Hans-Ulrich Klose kann nicht nur auf 55 Jahre ununterbrochene Mitgliedschaft im Kreistag zurückblicken, er ist auch seit 55 Jahren Vorsitzender des Kreissozialausschusses. Als er 1957 aus der damaligen DDR ins Rheinland kam, wurde er Mitglied der CDU und 1961 erstmals in den Kreistag gewählt. Seit 2004 ist er Erster Stellvertretender Landrat. In der laufenden Wahlperiode bringt sich Klose als stellvertretender Vorsitzender des Kreisausschusses sowie ordentliches Mitglied im Finanzausschuss, im Betriebsausschuss Seniorenhäuser, im Wahlprüfungsausschuss sowie in der Grundwasserkommission ein.

Von 1966 bis 2005 war Klose auch Abgeordneter und von 1982 bis 2000 Vizepräsident des Landtages. "Dr. Klose hat mit unermüdlichem Engagement Politik für die hilfsbedürftigen Menschen gemacht – für die Menschen, die oft keine lautstarke Lobby haben. Dabei ist er sich und seinen Werten stets treu geblieben. Wie kaum ein anderer Politiker genießt er deshalb über alle Parteigrenzen hinweg Respekt und hohes Ansehen", so Petrauschke in seiner Laudatio.

Erhard Demmer engagiert sich seit 1991 im Kreistag. Er ist Fraktionsvorsitzender der Grünen und Mitglied in Kreis- und Schulausschuss sowie im Aufsichtsrat der Kreiswerke Grevenbroich. Darüber hinaus wirkt er als stellvertretendes Mitglied im Planungs- und Umweltausschuss, im Polizeibeirat, im Personal- sowie im Nahverkehrs- und Straßenbauausschuss. "Im Kreistag zeichnet sich Erhard Demmer durch die Fähigkeit zum leidenschaftlichen Diskurs aus. So kennen wir ihn alle als einen Kommunalpolitiker, der auch immer wieder kritisch nachfragt", so Petrauschke.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.