Schülerinnen und Schüler bei der Entnahme einer Rapssaatenprobe am Neusser Hafenbecken 1
Schülerinnen und Schüler bei der Entnahme einer Rapssaatenprobe am Neusser Hafenbecken 1 © Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Schüler erkunden technische Berufe in der Lebensmittelproduktion

Schule |

Unter dem Motto "Von der Ölsaat zur Mayonnaise" informierten sich am 28. April insgesamt elf Schülerinnen und Schüler verschiedener Gymnasien aus Neuss, Krefeld und Willich über technische Berufe in der Lebensmittelproduktion. Die drei Neusser Unternehmen C. Thywissen GmbH, Walter Rau Öl und Fett AG und das Nestlé THOMY Werk hatten die Achtklässler zu einem Berufsfelderkundungstag eingeladen und gaben ihnen spannende Einblicke in die Aufgaben von Lebensmitteltechnikern und Chemikanten.

Los ging es bei der C. Thywissen GmbH, wo die angelieferten Saaten wie Leinsamen, Raps oder Sonnenblumen zu Pflanzenöl und Futtermittel verarbeitet und dann an die weiterverarbeitenden Industrieunternehmen geliefert werden. Hier konnten die Schüler selbst Saat- und Ölproben entnehmen und kleinere Versuche im Labor durchführen. Bei Walter Rau erfuhren sie dann alles über die Herstellung bzw. Weiterverarbeitung von Ölen und Fetten für die Food und Non-Food-Industry. Im Nestlé THOMY Werk schließlich bekamen sie den Herstellungsprozess weltbekannter Feinkostprodukte vorgeführt und konnten diese selbst verkosten.

Den Schülern hat der Tag sehr gut gefallen: "Ich wusste, dass viel Öl auf der Welt gebraucht wird, aber nicht, dass es in Lippenstift und Zahnpasta enthalten ist", so einer der Teilnehmer. Auch die beteiligten Unternehmen waren vom Interesse der Schüler begeistert: "Wir freuen uns über die positive Resonanz auf dieses Angebot. Ich glaube, dass wir heute wieder ein paar 'Fans' mehr für unsere Industrie und unsere Arbeit gewonnen haben", so Dominik Baum, Geschäftsführer von C. Thywissen GmbH stellvertretend für die drei beteiligten Unternehmen.

Initiiert und begleitet wurde die Kooperation der drei Unternehmen vom zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss der Kreiswirtschaftsförderung, das mehr Schüler für die sogenannten MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik begeistern möchte. Die Angebote des zdi-Netzwerks sind unter www.mint-machen.de, weitere Berufsfelderkundungstage unter www.fachkraefte-fuer-morgen.de zu finden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.