Logo: Gesundheitskalender 2016
© Thinkstock / 162306345

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Gesundheitskalender: Interview zu Venenerkrankungen

Gesundheit |

Venenerkrankungen stehen aktuell im Mittelpunkt des Gesundheitskalenders des Rhein-Kreises Neuss. Anlass ist der deutsche Venentag am 30. April. Den Gesundheitskalender gibt es online mit einer Audiodatei zu diesem Thema unter www.rhein-kreis-neuss.de/gesundheitskalender. Bürger erhalten ihn auch als kostenlose Broschüre in den Kreishäusern in Neuss und Grevenbroich.

Der deutsche Venentag informiert über vorbeugende Maßnahmen, Diagnostik und Behandlungsverfahren von Venenerkrankungen. Kreisgesundheitsamtsleiter Dr. Michael Dörr hat zum Thema Venenerkrankungen ein Interview mit Dr. Harald Leisengang, dem chirurgischen Oberarzt an der Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie des Johanna-Etienne-Krankenhauses Neuss, geführt. Die beiden Mediziner sprechen knapp 15 Minuten lang über Venenerkrankungen und die Arbeit von Gefäßspezialisten. So lohnt es sich zum Beispiel, mit genügend Flüssigkeit, einer ballaststoffreichen Ernährung und viel Bewegung vorzubeugen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.