Jugendsinfonieorchester
Auch das Jugendsinfonieorchester wirkt beim Konzertwochenende in Korschenbroich. © Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Freizeittipp des Rhein-Kreises Neuss: Konzertwochenende der Musikschule in Korschenbroich

Musik |

Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss besteht in diesem seit 50 Jahren und lädt zu fünf Konzertwochenenden in Korschenbroich, Kaarst, Rommerskirchen, Jüchen und Grevenbroich ein. Den Auftakt macht Korschenbroich vom 15. bis 17. April.

Beim Kammerkonzert am Freitag, 15. April, um 19 Uhr in der Alten Schule in Korschenbroich an der Steinstraße zeigen Preisträger des Wettbewerbs "Jugend musiziert" ihr Können. Das Programm reicht von Alter Musik über Romantik bis zur Musik des 20. Jahrhunderts.

Das Jugendsinfonieorchester, das Cello-Ensemble und das Kontrabass-Ensemble wirken mit beim Festkonzert am Samstag, 16. April, um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums Korschenbroich an der Don-Bosco-Straße. Die Zuschauer dürfen sich freuen auf Werke von Edvard Grieg, Edvard Elgar, Johannes Brahms und Maurice Whitney. Außerdem präsentiert die Rockband zusammen mit einer Streichergruppe drei Stücke aus der Popmusikgeschichte.

Den Ausklang des Konzertwochenendes bildet am Sonntag, 17. April, um 15 Uhr ein Familienkonzert in der Realschule Kleinenbroich an der Dionysiusstraße. Kinderchöre, Instrumentalensembles und Gruppen aus der musikalischen Früherziehung sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist kostenlos. An allen drei Konzerttagen bietet der Förderverein an einem Stand Getränke und Snacks für die Besucher an.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.