Jugendlicher sitzt an Computer
© Thinkstock / Fuse / 78742081

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Bundesfreiwilligendienst: BBZ Dormagen sucht Bewerber

Soziales |

Schüler, die sich ein Jahr lang sozial engagieren wollen, statt direkt in die Ausbildung oder ins Studium zu starten, können sich für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) bewerben. Eine Stelle wird ab August 2016 neu besetzt im Berufsbildungszentrum (BBZ) Dormagen, dessen Träger der Rhein-Kreis Neuss ist. Gesucht wird ein Bewerber, der Interesse hat, im Selbstlernzentrum am Computer mit Schülern zu arbeiten.

"Ideal wäre jemand, der einerseits gut mit jungen Menschen umgehen kann und andererseits fit am Computer ist", betont der kommissarische Schulleiter Ralf Weber und fügt hinzu: "Wir brauchen keinen Computerfachmann, sondern einen Bewerber, der sich zum Beispiel mit Power Point auskennt und Fragen der Schüler bei Recherchen im Internet beantworten kann." Wichtig sei in erster Linie, dass der BFD-Absolvent Spaß an der Zusammenarbeit mit Jugendlichen habe.

Auf den Freiwilligen warten regelmäßige Arbeitszeiten während der Unterrichtszeit. Er beaufsichtigt die Schüler im Selbstlernzentrum und sorgt dafür, dass die 12 Computerarbeitsplätze sinnvoll genutzt werden. Auf Wunsch unterstützt er zum Beispiel einzelne Schüler oder Gruppen, die Präsentationen für den Unterricht erarbeiten.

Darüber hinaus kommen häufig Jugendliche zum selbständigen Surfen ins Selbstlernzentrum. Schulleiter Ralf Weber weist darauf hin, dass der Computerraum kein Pausenraum ist: "Hier können die Schüler zielgerichtet im Internet recherchieren. Viele nutzen den PC zum Beispiel, um Bewerbungen zu schreiben oder sich auf Bewerbungsgespräche vorzubereiten."

Rund 1 300 Schüler besuchen zurzeit das BBZ Dormagen. Angeboten werden neben Berufsschulunterricht in den Bereichen Chemie, Metalltechnik, Wirtschaft und Verwaltung sowie Logistik auch ein Berufsorientierungs- und Berufsgrundschuljahr. Darüber hinaus können Schüler in der Gymnasialen Oberstufe die allgemeine Hochschulreife erwerben mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften.

Während der Tätigkeit erhält der Freiwillige ein Taschengeld und Fahrtkostenerstattung. Mit zum Programm gehören mehrere begleitende Seminare. Wer Interesse hat an dem einjährigen Bundesfreiwilligendienst im BBZ Dormagen, bewirbt sich direkt bei der Schule: BBZ Dormagen, Willy-Brandt-Platz 5 in 41539 Dormagen. Unter Telefon 02133 2474-0 gibt es ab Montag, 4. April, weitere Informationen zu dem Freiwilligendienst in der Schule.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.