Landrat Petrauschke, die Familie Seidelmann, Bürgermeister Venten, Tillmann Lonnes, Marion Klein und Petra Fliegen
Freude über die 30.000. Familienkarte (von links): Landrat Petrauschke, die Familie Seidelmann, Bürgermeister Venten, Tillmann Lonnes, Marion Klein und Petra Fliegen © L. Berns/Rhein-Kreis Neuss

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss ist ein Erfolg: 30.000. Exemplar vergeben

Familie |

Die kostenlose Familienkarte des Rhein-Kreises Neuss ist ein großer Erfolg: In Korschenbroich wurde jetzt das 30 000. Exemplar mit zahlreichen Vergünstigungen für Eltern und Kinder vergeben. Das Ehepaar Seidelmann und sein Nachwuchs Jonah (20 Monate) und Jakob (zwei Monate) erhielten die Karte von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Bürgermeister Marc Venten, Kreisdezernent Tillmann Lonnes, Kreisjugendamtsleiterin Marion Klein und Petra Fliegen, der Leiterin des Familienbüros des Rhein-Kreises Neuss. Außerdem freuten sich die Seidelmanns über Eintrittskarten für den Krefelder Zoo und eine Spielzeug-Kugelbahn von Spielwaren Siegert aus Rommerskirchen. Sowohl der Zoo als auch das Geschäft sind Partner der Familienkarte.

Nun können 30.000 Familien aus dem Rhein-Kreis Neuss von zahlreichen Rabatten und anderen Vergünstigungen profitieren. Denn mehr als 280 Partner sitzen bei der Aktion mit im Boot. Dazu gehören Museen, Schwimmbäder, Bäckereien, Freizeitparks, Spielzeugläden, Möbelhäuser, aber auch die Deutsche Oper am Rhein, das Neanderthal-Museum in Mettmann, der Movie Park in Bottrop sowie Skihalle und UCI-Kino in Neuss. Darüber hinaus gibt es Sonderveranstaltungen wie Erste-Hilfe-Kurse für Eltern oder Back-Aktionen für Kinder. Direkt nach der Anmeldung erhalten alle Familienkarten-Inhaber Freikarten für das Schloss Dyck, das Kreismuseum in Zons und das Kreiskulturzentrum in Sinsteden.

Alle interessierten familienfreundlichen Unternehmen können kostenlos Partner der Familienkarte werden und damit Kunden an sich binden. Ermäßigte Anmeldegebühren im Fitnessstudio sind ebenso möglich wie ein Rabatt auf den Englisch-Kursus für Kinder oder den Frisör-Besuch. Die Partner erhalten das offizielle Signet der Familienkarte, mit dem sie für sich werben dürfen.

Anspruch auf eine Familienkarte haben alle Erziehungsberechtigten mit Hauptwohnsitz im Rhein-Kreis Neuss und mindestens einem Kind bis 18 Jahren. Den Antrag finden sie im Internet unter der Adresse www.unserefamilienkarte.de. Dort sind auch alle Unternehmen aufgelistet, die Vergünstigungen gewähren. Weitere Informationen – auch für interessierte Partner – gibt es im Familienbüro des Rhein-Kreises Neuss bei Gabriele Kamp oder Kathrin Heyen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.