Drei Personen
© Anja Tinter | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Hydro investiert 45 Millionen Euro in neue Recycling-Großanlage

Wirtschaft |

Der Aluminiumkonzern Hydro hat heute eine 45 Millionen Euro teure Großanlage für das Recycling von bis zu 50.000 Tonnen gebrauchter Getränkedosen pro Jahr in seinem Werk Neuss in Betrieb genommen - nach Firmenangaben die modernste der Welt. Das Recycling gebrauchter Getränkedosen in Neuss spart 350.000 Tonnen CO2-Emissionen jedes Jahr gegenüber dem Einsatz von Hüttenaluminium.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Bürgermeister Reiner Breuer und IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz freuten sich beim Rundgang über die Investitionen und den aktiven Klimaschutzbeitrag des Unternehmens.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.