Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Landrat überreicht Zertifikate: 105 Rettungskräfte absolvierten höchsten Ausbildungsstandard

Auf Schloss Dyck überreichte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zahlreiche C-Zertifikate für den Rettungsdienst

Sicherheit |

Die permanente Qualifizierung der Rettungskräfte hat im Rhein-Kreis Neuss einen hohen Stellenwert. Das wurde jetzt auf Schloss Dyck deutlich, wo Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zahlreiche so genannte C-Zertifikate überreichen konnte. Insgesamt 105 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst des Rhein-Kreises Neuss haben 2015 die Zertifizierung auf diesem höchsten Ausbildungsstandard abgeschlossen. Das ist die bisher höchste Absolventenzahl eines Jahres.

"Die optimale Versorgung von Notfall-Patienten liegt uns als Träger des Rettungsdienstes sehr am Herzen. Der Rhein-Kreis Neuss hat daher schon vor 10 Jahren mit seinem Rettungsdienst-Kompendium eine Grundlage geschaffen, die auch für Notärzte zu einer wertvollen Unterstützung geworden ist", so Petrauschke. Seit 2014 gibt es ein gemeinsam mit dem Kreis Heinsberg aufgelegtes Rettungsdienst-Kompendium. Damit wurde eine standardisierte Notfall-Versorgung für über 700.000 Menschen auf den Weg gebracht.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.