Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Rettungsdienst-Symposium: 140 Teilnehmer bildeten sich fort

Kreisdirektor Dirk Brügge (r.) mit Marc Zellerhoff (2.v.l.), Jürgen Graf (3.v.l.) und Peter Noters, Simulationszentrum Helios Krefeld, beim 10. Rettungsdienst-Symposium im Kreishaus Grevenbroich

Gesundheit |

Auf große Nachfrage ist auch die 10. Weiterbildung für Notärzte und Rettungsassistenten gestoßen, die unter der Federführung des Rhein-Kreises Neuss stattgefunden hat. Im Kreishaus Grevenbroich konnte Kreisdirektor Dirk Brügge rund 140 Teilnehmer zum Rettungsdienst-Symposium 2015 begrüßen.

Marc Zellerhoff, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst des Rhein-Kreises Neuss, hat die Veranstaltung zusammen mit Jürgen Graw, Kreisordnungssamt und Johanniter Unfall Hilfe Meerbusch, koordiniert. Themen waren unter anderem Simulation in der Notfallmedizin, Risikomanagement, aktuelle Leitlinien in der Herz-Lungen-Reanimation, der neue Einsatzleitwagen 2 des Rhein-Kreises Neuss und Neuerungen im Rettungsdienstkompendium des Kreises.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.