Portraitfoto
Landrat Hans-Jürgen Petrauschke © M. Schiffer | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Mittelstandsorientierte Verwaltungen: Petrauschke stellvertretender Vorsitzender

Verwaltung |

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ist wieder in den Vorstand der Gütegemeinschaft "Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen" gewählt worden. Er amtiert künftig als erster Stellvertreter des neuen Vorsitzenden, Oberbürgermeister Jürgen Großmann aus Nagold. Der bisherige Vorsitzende der Gütegemeinschaft, Landrat Manfred Müller aus dem Kreis Paderborn, wurde zweiter Stellvertreter. "Eine effiziente Verwaltung ist ein bedeutender Standortfaktor im Wettbewerb um erfolgreiche Unternehmen, und mit unserem Gütezeichen schaffen wir Verlässlichkeit und Transparenz", so Petrauschke, der bisher "einfaches" Vorstandsmitglied war.

Der Rhein-Kreis Neuss ist voriges Jahr bereits zum fünften Mal in Folge als mittelstandsfreundliche Kommunalverwaltung ausgezeichnet worden. Das seit 2006 bestehende Gütezeichen misst verschiedene Kriterien, die die besondere Leistungsfähigkeit einer Behörde im Hinblick auf ihre herausgehobene Mittelstandsorientierung dokumentieren. Entwickelt wurden die Kriterien von der Gütegemeinschaft, zu deren Gründungsmitgliedern der Rhein-Kreis Neuss zählt, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL).

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.