Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Baumreihe und Platz in Rommerskirchen-Vanikum eingeweiht

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Rommerskirchens Bürgermeister Martin Mertens gaben gestern die neue Allee am Hühnerberg frei

Umwelt |

Rommerskirchen-Vanikum hat eine neue Allee und einen Platz am so genannten Hühnerberg bekommen. In einer gemeinsamen Aktion haben Dorfgemeinschaft, der Förderverein Vanikum mit seinem Vorsitzenden Willi Feil, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Rommerskirchens Bürgermeister Martin Mertens die Anlage eingeweiht.

Bereits seit vielen Jahren engagiert sich die Dorfgemeinschaft mit einer Reihe von Aktivitäten unter anderem auch zur Begrünung des Dorfes. Außerdem nimmt Vanikum regelmäßig am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teil und hat bereits mehrere Sonderpreise errungen. Der Rhein-Kreis Neuss und die Gemeinde Rommerskirchen haben dieses Engagement im Frühjahr 2015 durch die Pflanzung einer 300 Meter langen Baumreihe mit 28 Wildkirschen unterstützt.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke betonte, dass sich der Rhein-Kreis Neuss darüber hinaus mit der Aktion "Ein Herz für Bäume" gemeinsam mit Bürgern und Unternehmen für mehr Wald einsetzt. Zuletzt wurden rund 12.000 Laubbäume in Rommerskirchen am Knechtstedener Wald gepflanzt.

Die neue Kirschbaumreihe in Rommerskirchen-Vanikum ist eine Maßnahme aus dem Landschaftsplan des Kreises. Außerdem entstand am Fuße des Hühnerbergs ein grüner Platz mit drei Esskastanien und einer Bank. Die Dorfgemeinschaft hat die vom Kreis gespendete Bank aufgestellt und übernimmt in Zukunft die Patenschaft und Pflege der Bäume und des Platzes.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.