Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

"rhenag Rheinischer Tiertag": Gelungene inklusive Kunstaktion für Kinder

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (Mitte) mit Teilnehmern des Projektes "Region inklusiv(e)" beim "Rhenag Rheinischer Tiertag" im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Freizeit |

Pferde, Maultiere und Esel waren beim Rhenag Rheinischer Tiertag im Kreiskulturzentrum in Rommerskirchen-Sinsteden nicht nur im Showprogramm zu sehen. Sie standen auch im Mittelpunkt bei dem Projekt "Region inclusiv(e), Farben und Formen im Rhein-Kreis Neuss", bei dem Kinder mit und ohne Behinderung im Kulturzentrum Tiere aus Papier und Pappmaschee modellierten.

Unter Anleitung des Bildhauers Wilfried Werbitzky entstanden tolle Kunstwerke. Die Nachwuchskünstler hatten sichtlich Spaß am Arbeiten mit Papier und Kleister. Begeistert gestalteten sie nicht nur Pferde, sondern auch Hunde, Esel und andere Vierbeiner.

Der gelungene Modellier-Workshop beim Rheinischen Tiertag war Teil der Veranstaltungsreihe "Region inklusiv(e) - Form und Farbe im Rhein-Kreis Neuss". Diese Reihe wird vom Kreiskulturzentrum Sinsteden und dem Internationalen Mundartarchiv "Ludwig Soumagne" des Rhein-Kreises Neuss ausgerichtet. Dabei machen junge Menschen mit und ohne Behinderung bei Kunstaktionen in allen acht Städten und Gemeinden des Rhein-Kreises Neuss mit. Gefördert wird das Projekt vom Land Nordrhein-Westfalen. Den Abschluss bildet eine Ausstellung im Kreiskulturzentrum in Sinsteden im Dezember.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.