Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kostenlos erhältlich: Neuer Freizeitführer "Familien Freizeit Tipps" für Dormagen

Freizeit |

"Neues vor der Haustür entdecken" - unter diesem Motto lädt der neue kostenlose Freizeitführer für Dormagen Eltern und ihre Kinder dazu ein, sich auf die Suche nach Sehenswertem in der eigenen Stadt zu machen. Nach Grevenbroich, Jüchen, Kaarst und Korschenbroich gibt es den Familienfreizeitführer nun auch für Dormagen. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Städtkämmerin Tanja Gaspers stellten die "Familien Freizeit Tipps" jetzt in Zons vor.

Unter Federführung des Jugendamtes des Rhein-Kreises Neuss entstand die Broschüre in Zusammenarbeit mit der Stadt Dormagen sowie zahlreichen örtlichen Kooperationspartnern. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke beschreibt das Ziel so: "Mit diesem Freizeitführer bieten wir auch in Dormagen schöne und abwechslungsreiche Fahrradtouren an. Die Touren bieten zahlreiche Stopps, an denen Familien - ohne Geld auszugeben - ihren Spaß haben."

Gemeinsam mit der Dormagener Stadtkämmerin dankte er den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Freizeitführers. Dazu gehören ein Team des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Dormagen um den Vorsitzenden Wilfried Nöller, der Zonser Biologe Norbert Grimbach, Mitarbeiter des Raphaelshauses und Mitglieder des Spiritaner-Ordens. Das Projekt wurde auch von der Stadt Dormagen, den Technischen Betrieben (TBD), der Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft (SVGD) und der Landesgemeinschaft Naturschutz (LNU NW) unterstützt.

Fahrradrouten für Familien

Die in den Tipps vorgeschlagenen Fahrradrouten führen fast nur über Rad-, Feld und Waldwege sowie über autofreie oder verkehrsberuhigte Straßen. Familien können die 28 und 26 Kilometer langen Touren - je nach Fitness des Nachwuchses - auch nur teilweise abfahren. Darüber hinaus erfährt der Nutzer, wie Kultohr, der kostenlose Handy-Kulturführer des Rhein-Kreises Neuss, funktioniert. Mit diesem Handyführer können Interessierte Wissenswertes zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten in Dormagen abrufen.

Die Mappe mit den Familien Freizeit Tipps enthält neben den Touren drei Familienrallyes durch das Kreiskulturzentrum Zons, die Klosteranlage Knechtsteden und rund um das Jugendhilfezentrum Raphaelshaus. Für die Teilnehmer gibt es hier auch Preise gewinnen. Informationen der Polizei zur Sicherheit von Fahrradfahrern im Straßenverkehr und des ADFC Dormagen sowie des Rhein-Kreises Neuss zur Familienkarte runden das  Angebot ab.

Die Familien Freizeit Tipps liegen aus im Bürger- und Jugendamt im Historischen und im Neuen Rathaus, Paul-Wierich-Platz 1 und 2, in der Stadtbibliothek am Marktplatz 1, im Kulturhaus, Langemarkstraße 1-3, in der Zonser Touristinfo, Schloßstraße 2-4, sowie im Raphaelshaus, Krefelder Straße 122. Außerdem gibt es alle Ausgaben beim Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss, Am Kirsmichhof 2 in Korschenbroich sowie online unter http://tour.wfgrkn.de/de/tour.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.