Portrait-Foto
Dezernent Karsten Mankowsky © Rhein-Kreis Neuss | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Interviewreihe des Kreisgesundheitsamtes: Dezernent Mankowsky zum Gesunde-Städte-Netzwerk

Gesundheit |

Das Gesunde-Städte-Netzwerk steht im Mittelpunkt der 7. Folge der Interviewreihe "12 x 12" des Kreisgesundheitsamtes. Kreisgesundheitsdezernent Karsten Mankwosky, Sprecher des Netzwerks in Deutschland, geht in 12 Sätzen auf Geschichte und Philosophie der Initiative ein, der der Rhein-Kreis Neuss seit 1990 angehört. Das Interview mit dem Gesundheitsdezernenten ist im Internet unter www.gesundheitsamt-ne.de zu finden.

"In unsere zahlreichen Gesundheitsprojekte im Kinder- und Jugendbereich zum Beispiel fließen auch wertvolle Ideen aus den anderen Netzwerk-Kommunen ein, während wir umgekehrt mit unseren Aktivitäten zu vergleichbaren Aktionen anregen", betont Mankowsky die positiven Impulse aus der Zusammenarbeit im Gesunde-Städte-Netzwerk. 75 kommunale Gebietkörperschaften gehören dem Zusammenschluss, der sich als Teil der Gesunde-Städte-Bewegung der WHO versteht, bundesweit an.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.