Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Archiv im Rhein-Kreis Neuss erwirbt Mitgliederbuch von NSDAP-Ortsgruppe

Personen mit einem alten Buch

Seltenes NSDAP-Mitgliederbuch übergeben (von links): Bürgermeister Erik Lierenfeld, Tillmann Lonnes, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Heinz Pankalla und Dr. Stephen Schröder

Kultur |

Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss hat eine wertvolle Quelle zur Geschichte des Nationalsozialismus in Dormagen erworben. Heinz Pankalla, der frühere Leiter des Dormagener Stadtarchivs und ehemalige Vorsitzende der örtlichen Bürgerstiftung, überließ dem Archiv das in seinem Privateigentum befindliche Mitgliedergrundbuch der NSDAP-Ortsgruppe Stürzelberg/Zons, um künftigen Generationen eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Zeit des Dritten Reichs zu ermöglichen.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Dormagens Bürgermeister Erik  Lierenfeld und Kreiskulturdezernent Tillmann Lonnes waren bei der Übergabe des Werks von Pankalla an Dr. Stephen Schröder, den Leiter des Archivs im Rhein-Kreis Neuss, dabei. "Wir müssen uns an unsere Geschichte erinnern", so Petrauschke. "Wir erhalten für die Forschung ein Buch, das unspektakulär aussieht, aber hoch wichtige Informationen erhält. So nah kommt man selten an die Einzelheiten des Ortslebens im Dritten Reich", freute sich Schröder. Das Mitgliedergrundbuch verzeichnet die Parteimitglieder aus Stürzelberg und Zons aus den Jahren 1938/39. Aufgrund der vielen personenbezogenen Daten kommt ihm eine herausgehobene Bedeutung für die Erforschung der lokalen Verankerung der NSDAP zu. Das Mitgliedergrundbuch kann nun zu wissenschaftlichen Zwecken gemäß den rechtlichen Bestimmungen im Archiv genutzt werden.

Mit der vereinbarten Kaufsumme von 1500 Euro sollen soziale Projekte in Dormagen gefördert und insbesondere Kinder mit Migrationshintergrund unterstützt werden. Als erstes Projekt wird die multikulturelle Mädchengruppe von Bundesverdienstkreuzträgerin Gisela Dornbusch in Hackenbroich mit 500 Euro unterstützt.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.