Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Aktion von Bürgerstiftung Neuss und Kreiswirtschaftsförderung: Paten begleiteten Grundschulkinder in den Duisburger Zoo

Einen Tag im Duisburger Zoo verbrachten Ehrenamtler gemeinsam mit 42 Neusser Grundschulkindern

Verwaltung |

42 Grundschulkinder aus zehn Neusser Grundschulen hatten jetzt einen unvergesslichen Tag im Duisburger Zoo. Begleitet wurden sie bei ihrem Ausflug von 30 erwachsenen Paten der Bürgerstiftung Neuss (BüNE) und der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss. Die Fahrt wurde gesponsert vom Marketing Verein Deutscher Apotheken e.V. und geplant und organisiert von der Bürgerstiftung Neuss.

Sieben Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss nahmen den Freiwilligentag des Rhein-Kreises Neuss zum Anlass, um die Kinder zu begleiten. Denn zum 40-jährigen Jubiläum des Kreises unterstützen Kreismitarbeiter in ihrer Freizeit soziale Projekt und Umweltaktionen. Für die Fahrt in den Zoo nahmen sich Robert Abts, Leiter der Wirtschaftsförderung, und sein Team einen halben Tag frei. So konnten sie als Ehrenamtler für Paten einspringen, die kurzfristig ausgefallen waren.

Mit zwei Bussen startete die Ausflugsgruppe von der Neusser City und vom Kinderbauernhof aus in Richtung Duisburg. Der Ausflug in den Zoo fand im Rahmen des Schulkinderpatenprojektes NE.ssi statt. Mit diesem Bildungsprojekt unterstützt die Bürgerstiftung Neuss Grundschüler, die besondere Unterstützung benötigen und von ihren Lehrkräften für dieses Projekt empfohlen wurden. 30 Paten helfen den Mädchen und Jungen ein- bis zwei Mal pro Woche beim Lernen und bei den Hausaufgaben. Einmal im Jahr findet ein gemeinsamer Ausflug statt.

Heidemarie Peters, die bei der Bürgerstiftung Neuss das Projekt NE.ssi leitet, freute sich über die Unterstützung durch die zahlreichen Paten und freiwilligen Helfer: "Auf diese Weise konnten wir den Kindern einen wunderschönen Tag im Duisburger Zoo ermöglichen." Sie weist darauf hin, dass die Bürgerstiftung nach weiteren Ehrenamtlern sucht, um noch mehr Kinder in das Projekt aufnehmen zu können.  Wer Spaß hat an der Arbeit mit Kindern und das ganze Jahr über als Pate mitarbeiten will, kann sich im Internet informieren.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.