Baustelle auf Strasse
Neue Asphaltdecke auf Fahrbahn und Radweg zwischen der Kreuzung zur L 361 und dem Ortseingang Barrenstein: die Kreisstraße 10 wird in diesem Bereich ab dem 26. Mai komplett gesperrt. © Manfred Steinbach / iStock / Thinkstock

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kreisstraße 10: Vollsperrung für den Einbau der neuen Fahrbahndecke ab dem 26. Mai

Straßenbau |

Auf der Kreisstraße 10 geht es voran: Nachdem die Arbeiten im ersten Bauabschnitt zwischen Noithausen und der Kreuzung zur L 361 beendet sind und der Verkehr wieder rollt, soll nun die Fahrbahndecke im nächsten Bauabschnitt erneuert werden. In der 22. Kalenderwoche wird damit begonnen, die neue Asphaltdecke auf Fahrbahn und Radweg zwischen der Kreuzung K 10/L 361 und dem Ortseingang Barrenstein einzubauen. Dazu ist es erforderlich, die Straße in diesem Bereich komplett zu sperren. Die Vollsperrung dauert von Dienstag, 26. Mai, bis voraussichtlich 12. Juni.

In dieser Zeit wird der neue Asphaltbelag eingebaut. Darüber hinaus werden parallel alle Verkehrszeichen und Leitpfosten aufgestellt sowie die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht. Bis auf den Einbau der neuen Schutzplanken und kleinere Restarbeiten ist das Projekt für den neuen Kanal und den Radweg entlang der K 10 dann komplett fertig gestellt. Für den Zeitraum der Vollsperrung wird eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmer mit überörtlichen Zielen werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Die Zufahrt zum Industriegebiet ist während der Vollsperrung über die Zeppelinstraße möglich. Verkehrsteilnehmer, die während dieser Zeit zum Gut Heyderhof möchten, haben die Möglichkeit, durch das Industriegebiet und die Otto-Hahn-Straße dorthin zu gelangen. Bis auf wenige Tage wird dies auch durch die Vollsperrung möglich sein. 

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.