Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Adipositas-Tag: Kreisgesundheitsamt warnt vor Folgen des Übergewichts

Adipositas-Tag: Professor Dr. Lothar Köhler, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Unfall-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Kreiskrankenhaus St. Elisabeth in Grevenbroich, warnt vor Übergewicht.

Gesundheit |

Am 16. Mai ist der europäische Adipositas-Tag. Aus diesem Grund hat das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss wieder auf die gesundheitliche Problematik einer Übergewichtigkeit hingewiesen. "Viele internistische Krankheitsbilder hängen mit einem Zuviel an Pfunden zusammen", so Professor Dr. Lothar Köhler, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Unfall-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Kreiskrankenhaus St. Elisabeth in Grevenbroich.

Der Experte stellt aber auch fest, dass Adipositas-Operationen immer mehr an Bedeutung gewinnen und letztlich meist die einzige realistische Option sind, um das hohe Krankheits- und Sterblichkeitsrisiko langfristig zu reduzieren. Köhlers Ausführungen können aktuell auf der Internetseite des Gesundheitsamts abgerufen werden.

Gesundheits- und Umweltdezernent Karsten Mankowski hat zum europäischen Adipositas-Tag auf die intensiven präventiven Bemühungen auf Kreisebene hingewiesen. "Gerade mit den vielfältigen Projekten im Kinder- und Jugend-Gesundheitsbereich, aber auch im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung und in der Erwachsenenbildung sagen wir dem Übergewicht den Kampf an", so Mankowsky.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.