Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Erster "Ladies Fitness Day" am Berufskolleg für Technik und Informatik in Neuss

Der "Ladies Fitness Day" im Berufskolleg für Technik und Informatik am Neusser Hammfelddamm war für Ausrichter und Teilnehmerinnen gleichermaßen ein voller Erfolg.

Sport |

Der erste "Ladies Fitness Day" fand jetzt im Berufskolleg für Technik und Informatik (BTI) statt, das der Rhein-Kreis Neuss am Neusser Hammfelddamm betreibt. Insgesamt 30 Schülerinnen aus verschiedenen Bildungsgängen probierten klassische Sportarten wie Badminton und Fußball aus, machten Bauch-Beine-Po-Training oder übten moderne Angebote wie HipHop-Tanz und Zumba sowie Entspannungstechniken. Auch Schülerinnen mit besonderem Förderbedarf nahmen daran teil. Die Worksshops waren gut besucht, und die Freude am Ausprobieren stand eindeutig im Vordergrund. Ausgerichtet wurde der Tag von der Sportfachschaft des BTI

Ziel der Aktion war es, Interesse und Begeisterung für sportliche Aktivitäten im Sinn einer nachhaltigen Gesundheitsförderung und einer Integration in die Freizeitgestaltung zu wecken. "Sportliche Aktivitäten stärken nicht nur das Selbstbewusstsein der Schülerinnen und sorgen für einen sorgsamen Umgang mit den eigenen Ressourcen. Sie fördern auch berufliche Kernkompetenzen wie Teamarbeit, Kooperationsfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit", so BTI-Sportlehrer Jens Hasselberg.

 "Ich fand's cool. Zumba kann einfach jeder machen, ob dick ob dünn, ob groß ob klein", bilanzierte eine Teilnehmerin. Und eine andere meinte: "Mir hat HipHop am besten gefallen. Die Trainerin zeigte uns, wie man sich zu den Beats richtig gut bewegt. Außerdem konnte man Erfahrungen für die Disco sammeln."  Die Idee, explizit für die jungen Frauen in der Schule ein Angebot bereitzustellen, hat sich bewährt. So soll auch im nächsten Jahr wieder ein Sporttag für die Schülerinnen stattfinden.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.