Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Freizeittipp des Rhein-Kreises Neuss: Kreismuseum entführt in die 20-er Jahre

Volkmar Hess legt Schelllackplatten auf authentischen Grammophonen auf

Kultur |

Unter dem Motto "Meine liebe Lola" lädt das Kreismuseum Zons am Samstag, 9. Mai, um 19 Uhr zu einer Zeitreise in der 20-er Jahre ein. In Kooperation mit dem Internationalen Phono- und Radiomuseum Dormagen bietet das Museum eine Mischung aus Musik und Anekdoten aus den "Goldenen 20-ern".

Volkmar Hess vom Internationalen Phono- und Radio-Museum lässt auf authentischen Grammophonen alte Schellackplatten erklingen. Nicht nur Lieder wie "Veronika, der Lenz ist da" oder "In 50 Jahren ist alles vorbei" sind zu hören; die Sängerin Beate Rademacher präsentiert auch live Schlager aus den 20-er Jahren.

Der Eintritt beträgt 4 Euro inklusive Begrüßungsgetränk. Mitglieder des Fördervereins zahlen 3 Euro. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Kreismuseum Zons, Schlossstraße 1, Dormagen, www.kreismuseumzons.de.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.