Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Deutscher Alterspreis 2015: Rhein-Kreis Neuss ruft zur Teilnahme an Wettbewerb auf

Verwaltung |

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ruft Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Organisationen, aber auch Unternehmen dazu auf, am Wettbewerb "Deutscher Alterspreis 2015" teilzunehmen. "Ältere Menschen gestalten die Gesellschaft und ihr Lebensumfeld mit. Ich finde es wichtig, sichtbar zu machen, wie dadurch der Zusammenhalt der Generationen gestärkt wird", so Petrauschke.

Gesucht werden Ideen, die zeigen, wie ältere Menschen mit ihrem Engagement das Leben in ihrer Kommune bereichern. Interessierte können sich mit Projekten bewerben, die zurzeit umgesetzt werden oder bereits abgeschlossen sind.

Mit dem Deutschen Alterspreis 2015 will die Robert Bosch Stiftung die besten Ideen im und für das Alter in der Stadt auszeichnen. Der Preis ist mit insgesamt 120.000 Euro dotiert und steht unter der Schirmherrschaft von Manuela Schwesig, der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Bewerbungen sind bis zum 22. April über das Bewerberportal der Robert Bosch Stiftung möglich: www.bosch-stiftung.de.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.