Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Saxophonquartett "Fo(u)r Senses" in der Alten Synagoge

Das Saxophonquartett "Fo(u)r Senses" ist gleich zwei Mal am Samstag in der Alten Synagoge in Grevenbroich-Hülchrath zu hören

Schule |

Das Saxophonquartett "Fo(u)r Senses" gibt am Samstag, 21. März, gleich zwei Konzerte in der Alten Synagoge in Grevenbroich-Hülchrath an der Broichstraße 16. Sowohl um 17 Uhr als auch um 19 Uhr präsentieren die vier Musiker der Musikschule Rhein-Kreis Neuss ihr Programm. Damit verabschiedet sich das Ensemble, das von Dominik Oppel geleitet wird, von seinem Publikum. "Fo(u)r Senses" hatte sich in den vergangenen Jahren durch zahlreiche Auftritte und Erfolge bei Wettbewerben zu einem der Aushängeschilder der Musikschule entwickelt. Der Eintritt ist frei.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.