Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Erfolgreicher Tanznachmittag im Seniorenhaus Korschenbroich

Schlager und Tango, Samba und Walzer: Beim Tanznachmittag im Seniorenhaus Korschenbroich wurde geschwoft, was das Zeug hält

Senioren |

Tanzen tut gut - zu diesem Schluss kamen die Teilnehmer eines Nachmittags, den der Soziale Dienst im Seniorenhaus Korschenbroich ausrichtete, das der Rhein-Kreis Neuss an der Freiheitsstraße betreibt. Für die Musik zeichneten Josef Nowak und Hans-Willi Karls verantwortlich. Nach Begrüßung, Sekt und Kirschlikör lockte das Duo schnell die ersten Besucher mit ihren Klängen auf die Tanzfläche.

Bei einer heiteren Mischung aus Schlager-, Tango- und Samba-Rhythmen wurde geschwoft, was das Zeug hält. Zur Unterstützung der hauptamtlichen Mitarbeiter um Einrichtungsleiterin Petra Sommerhäuser und Katrin Schraven, der Leiterin des Sozialen Dienstes, waren fast 20 ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Allesamt forderten sie sowohl mobile Bewohner als auch Rollstuhlfahrer zum Tanz auf. Als krönenden Abschluss des Nachmittags spielten die beiden Musiker einen Wiener Walzer.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.