Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft: Robert Abts Nachfolger von Steinmetz

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (links) und Robert Abts, der neue Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Rhein-Kreis Neuss mbH

Verwaltung |

Robert Abts (47) ist neuer Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Rhein-Kreis Neuss mbH. Die Gesellschafterversammlung unter Vorsitz von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ernannte ihn zum Nachfolger von Jürgen Steinmetz, der als Hauptgeschäftsführer zur Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein gewechselt ist. "Ich bin froh über den reibungslosen Übergang und sicher, dass die WFG weiterhin in guten Händen ist", so Petrauschke.

"Die Herausforderungen, die sich mit meiner neuen Aufgabe verbinden, nehme ich gern an. Ich möchte die erfolgreiche Arbeit meines Vorgängers Jürgen Steinmetz engagiert fortsetzen", so Abts. Er wolle für die Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss "ein serviceorientierter und kompetenter Partner" sein und die Wirtschaftsförderung auch in Zukunft an den Belangen der hiesigen Unternehmen ausrichten.

Robert Abts war 1986 in den Dienst des Kreises Neuss getreten. Nach Ausbildung und Studium arbeitete er von 1994 bis 2003 im Sozialamt und wechselte danach in die Wirtschaftsförderung, die er seit 2010 in der Nachfolge von Steinmetz leitet. Seinen berufsbegleitenden Studienabschluss an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld mit der Qualifikation zum Wirtschaftsförderer (FH) absolvierte Abts 2005. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören unter anderem die Außenwirtschafts-,  Mittelstands-, Gründungs- und Innovationsförderung, das Standortmarketing, die Tourismusförderung und die Regionalarbeit.

Abts ist Mitglied in verschiedenen regionalen Gremien wie etwa bei der Standort Niederrhein GmbH, beim Region Köln/Bonn e.V., in Tourismusorganisationen sowie im neuen "Koordinierungsausschuss Außenwirtschaft" beim Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.