Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

20 Jahre Kreiskulturzentrum: Vortrag läutet Festwoche ein

Dr. Sandra del Pilar referiert am Sonntag, 1. März, im Kreiskulturzentrum Sinsteden über "Bild und Wirklichkeit"

Kultur |

"Bild und Wirklichkeit" stehen im Mittelpunkt eines Vortrags von Dr. Sandra del Pilar am Sonntag, 1. März, um 14 Uhr im Kreiskulturzentrum Sinsteden.

Die Veranstaltung findet zum Auftakt der Festwoche zum 20-jährigen Bestehen des Kreiskulturzentrums Sinsteden statt. Die Referentin stellt auch eine Beziehung her zur Ausstellung "Zorn - zwischen Macht und Gerechtigkeit", die noch bis zum 19. April in Sinsteden zu sehen ist.

Sandra del Pilar wurde 1973 in Mexiko-Stadt geboren. Sie studierte dort Malerei an der Akademie von San Carlos; später kam sie zum Studium der Kunstgeschichte nach Düsseldorf und promovierte zum Thema Malerei und Nationalismus im 19. Jahrhundert. In ihrem Vortrag untersucht sie die Frage, ob Malerei eine Sichtweise auf die Wirk­lichkeit vermitteln kann, die über das Bild selbst hinausgeht.

Zuhörer des Vortrags zahlen 6 Euro Eintritt. Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es unter www.rhein-kreis-neuss.de/kulturzentrum.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.