Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Seniorenhaus Korschenbroich: Stadt erteilt Genehmigung für Um- und Ausbau

Baugenehmigung fürs Seniorenhaus Korschenbroich (von links): Petra Sommerhäuser, Bürgermeister Dick, Landrat Petrauschke, Manfred Sommerhäuser und Landratsvertreter Steinmetz.

Senioren |

Dem Um- und Ausbau des Seniorenhauses Korschenbroich steht nichts mehr im Weg. Bürgermeister Heinz Josef Dick übergab jetzt die Genehmigung der Stadt an Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und dessen Vertreter Jürgen Steinmetz als Repräsentanten des Rhein-Kreises Neuss, der als Träger für die Einrichtung verantwortlich zeichnet.

Im Mittelpunkt des 8,3 Millionen Euro teuren Vorhabens stehen die Anpassung des Baukörpers an die heutigen Anforderungen einer zeitgemäßen Pflege und Betreuung von Senioren sowie die Schaffung eines speziellen Wohnbereichs für geronto-psychiatrisch und dementiell erkrankte Menschen mit dazugehörendem "Sinnesgarten". Der Bauantrag war im August vorigen Jahres gestellt worden, der Baubeginn ist im Spätsommer vorgesehen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seniorenhauses unter Leitung von Petra Sommerhäuser zeigen die nötige Flexibilität durch innerbetriebliche Umstrukturierungen und haben bereits damit begonnen, die Keller leer zu räumen. Der Bewohnerbeirat wird etwa bei der der Organisation einer Informationsveranstaltung über das Projekt einbezogen. Die Bewohner und ihre Angehörigen zeigen genauso großes Interesse an der künftigen Gestaltung des Hauses wie Manfred Sommerhäuser, der Vorgänger von Petra Sommerhäuser.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.