Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Sechs neue Grundschullehrer im Rhein-Kreis Neuss eingestellt

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte die neuen Grundschullehrer gemeinsam mit Vertretern von Schulaufsicht, Verwaltung und Personalrat.

Schule |

Freude bei sechs Lehrkräften: Fünf Frauen und ein Mann wurden jetzt als neue Grundschullehrer im Rhein-Kreis Neuss unbefristet eingestellt. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte die "Neuen" im Kreishaus Neuss und überreichte ihnen Arbeitsverträge und Ernennungsurkunden. Darüber hinaus gab er ihnen umfangreiches Informationsmaterial über den Kreis und seine vielfältigen kulturellen und pädagogischen Einrichtungen, die die neuen Lehrkräfte im Unterricht einsetzen können.

Auch die zuständigen Vertreter von Schulaufsicht, Verwaltung und Personalrat hießen die Lehrkräfte willkommen. Während Anne-Kathrin Heßeler das Team der katholischen Grundschule Kaarst verstärkt, arbeiten ihre Kollegen im Vertretungspool für die Grundschulen im Kreisgebiet.

Das Schulamt für den Rhein-Kreis Neuss ist Dienst- und Fachaufsicht für die 74 Grundschulen im Rhein-Kreis Neuss sowie Fachaufsicht für neun Hauptschulen und elf Förderschulen. Es betreut zurzeit rund 1 250 Grundschullehrkräfte sowie jeweils 350 Hauptschul- und Förderschullehrkräfte.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.