Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Info-Abend der Allianz Wiedereinstieg für Migranten "Arbeiten in Deutschland!"

Arbeit |

Die Allianz Wiedereinstieg im Rhein-Kreis Neuss hat sich in diesem Jahr als einen Arbeitsschwerpunkt die berufliche Integration von Menschen mit Migrationshintergrund auf die Fahnen geschrieben. Dazu haben sich dem Netzwerk das Kommunale Integrationszentrum des Rhein-Kreises Neuss, das Interkulturelle Frauennetzwerk e.V., der Fachdienst für Integration und Migration der CaritasSozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH und die Diakonie Neuss angeschlossen.

Mit einem Informationsabend unter der Überschrift "Arbeiten in Deutschland!" starten die Netzwerkmitglieder ins neue Jahr. Die Initiative zu der kostenlosen Veranstaltung am 29. Januar von 18 bis 20 Uhr in der Volkshochschule Neuss kam von der Vorsitzenden des Interkulturellen Frauennetzwerks, Mirnije Azizaj. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nach der Begrüßung durch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke stehen den Besuchern Ansprechpartner von der Bundesagentur für Arbeit, des Jobcenters Rhein-Kreis Neuss, der Technologiezentrum Glehn GmbH, der Tertia Berufsförderung, des Berufsförderungszentrums Schlicherum, von Jugendämtern, des Seniorenhauses Lindenhof und der Rhein-Kreis Neuss Kliniken zur Verfügung. Themen sind: Betreuung, Sprache, Qualifizierung, Weiterbildung, Anerkennung von Abschlüssen oder auch Ausbildung in Teilzeit. Dolmetscher stehen ebenfalls bereit.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.