Klavier mit vier Händen
© 178110725/kat-co/iStock/Thinkstock

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Regionalwettbewerb "Jugend musiziert": Musikschule lädt zu Wertungsspielen und zum Preisträgerkonzert ein

Schule |

150 Kinder aus dem Rhein-Kreis Neuss gehen beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" am Samstag, 24., und Sonntag, 25. Januar, an den Start. Die Musikschule Rhein-Kreis Neuss richtet in diesem Jahr den Wettbewerb aus.

Besucher sind willkommen bei den Wertungsspielen am Samstag, 24. Januar in Korschenbroich und Grevenbroich - außerdem beim Preisträgerkonzert am Sonntag, 25. Januar, um 17 Uhr in die Aula des Gymnasiums Korschenbroich. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Korschenbroichs Bürgermeister Heinz-Josef Dick begrüßen die Gäste; Landrat Petrauschke überreicht die Urkunden an die Jugendlichen.

Der Wettbewerb "Jugend musiziert" findet in diesem Jahr zum 52. Mal statt. Die Musikschüler treten an in den Kategorien Blas- und Zupfinstrumente solo oder mit Klavierbegleitung sowie "Duo Klavier und ein Streichinstrument" und "Klavier vierhändig". Die Preisträger des Regionalwettbewerbs qualifizieren sich für den Landeswettbewerb. Die Besten aus allen Bundesländern erhalten eine Einladung zum Bundeswettbewerb, der Pfingsten in Hamburg stattfindet.

Seit 1964 haben mehr als eine halbe Million Kinder und Jugendliche an "Jugend musiziert" teilgenommen. Ziele des Wettbewerbs sind der musikalische Vergleich miteinander und das Kennenlernen neuer Musikliteratur. Veranstaltet wird der Wettbewerb unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten vom Deutschen Musikrat. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt die Grundfinanzierung sicher; auch die Sparkassen sind Sponsoren.

Die Wertungsspiele finden in Korschenbroich im Gymnasium, in der Alten Schule an der Steinstraße sowie im Ratssaal der Stadt statt. In Grevenbroich spielen die Musikschüler in der Musikschule Rhein-Kreis Neuss, Auf der Schanze 5. Ein genauer Zeitplan findet sich im Internet unter www.jugend-musiziert.org/regionalwettbewerbe/rhein-kreis-neuss/.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.