Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kaarster und Straberger See starten in die Badesaison

Die Badesaison ist eröffnet

Freizeit |

Wenn die Sonnenstrahlen an Kraft gewinnen, dann naht der Sommer. Und dazu gehört unbedingt ein Besuch an den Badeseen der Kreiswerke Grevenbroich in Kaarst und in Straberg-Nievenheim. Zwar spielten Wetter und Temperaturen bislang noch nicht mit und niemand weiß, wie der Sommer 2015 wird. Das Unvorhersagbare vorauszusagen: Da sind Meterologen und Lottospieler nicht weit entfernt. Da bleiben nur noch die Bauernregeln, die letztlich stets aussagen: Mal so, mal so. Damit liegt man immer richtig.

Dennoch: Am 12. Mai 2015 wird Landrat Hans-Jürgen Petrauschke um 15 Uhr am Kaarster See offiziell die neue Badesaison starten. Die Besucher erwarten an beiden Badeseen bestens ausgebaute Anlagen. An den Seen gibt es einen mit Bojen gekennzeichneten Bereich für Nichtschwimmer, zudem ist der Zugang zum Wasser sehr flach. Am Strand und am Rande der Liegewiesen gibt es in Kaarst und in Straberg-Nievenheim viele Angebote für die Gäste: Umkleidekabinen, Duschen, Tischtennisplatten, Imbiss-Stände, ein Spielplatz sowie eine Beach-Volleyball-Anlage und ein Strandshop mit Liegestuhlverleih. In Kaarst stehen noch zusätzlich Schließfächer, ein Behinderten-WC und ein Wickelraum zur Verfügung. An beiden Seen gibt es ausreichend Parkplätze. Bei gutem Wetter ist der Kaarster See täglich (bis zum 31. August) von 10 bis 21 Uhr (Einlass-Schluss 19 Uhr) geöffnet. In Straberg-Nievenheim gelten folgende Öffnungszeiten: außerhalb der Sommerferien: montags bis freitags von 13 - 20.30 Uhr; samstags, sonntags und an Feiertagen 10.15 - 20.30 Uhr; innerhalb der Sommerferien: täglich von 10.15 - 20.30 Uhr. Einlass-Schluss ist um 19 Uhr.

Für die Sicherheit der Badegäste stellen die Kreiswerke Grevenbroich Badeaufsichten zur Verfügung. Unterstützt werden sie vom Ortsverein der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). Was die Qualität des Badewassers angeht, erhalten die Kreiswerke regelmäßig gute Noten vom Landesumweltamt NRW. Ob der See geöffnet ist, erfahren unsere Badegäste über unsere See-Hotline unter 02182 170570 und im Internet.

Quelle: Kreiswerke Grevenbroich

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.