Straßenbauarbeiten
© 136946975/iStock/Thinkstock

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Enge Taktung: Baustellen zwischen Düsseldorf und Duisburg

Straßenbau |

Die aktuelle Baustellentaktung am Niederrhein und im westlichen Ruhrgebiet hat die planenden Ingenieure bei Straßen.NRW viel Energie gekostet. Aber jetzt sollte es klappen, die Verkehrsteilnehmer in der Region zwischen Düsseldorf und Duisburg in den kommenden Tagen und Wochen so wenig wie möglich trotz der notwendigen Baustellen zu beeinträchtigen.

A40 und A42

"Kernstück" sind dabei die Arbeiten auf der A40 zwischen Moers und der Rheinbrücke Neuenkamp, denn hier geben sich die Bauarbeiter mit den "Kollegen" auf der A42 fast "die Schüppe in die Hand": Wenn die Sanierung der Fahrbahn in Fahrtrichtung Essen mitsamt Sperrung der kompletten Fahrtrichtung am 28. September morgens um 5 Uhr endet, werden auf der A42 im Duisburger Norden schon die Baken aufgestellt, damit dort um 9 Uhr die Baustelle auch in Richtung Dortmund eingerichtet werden kann für die bereits begonnene Sanierung. Die A42 ist dann auch in östlicher Richtung nur zweistreifig befahrbar wie bereits die Gegenrichtung seit Mitte September. Sollten die Arbeiten auf der A40 länger dauern, denn sie sind stark vom Wetter abhängig, muss auch die A42 warten, denn sie ist die offizielle Umleitungsstrecke für die Sperrung der A40. Die A40 wird aber auch schon am kommenden Wochenende gesperrt, ebenfalls von Freitagabend bis Montagmorgen (18.9. bis 21.9.). Dann beginnt dort die Fahrbahnsanierung.

Rheinbrücke Neuenkamp

Die aktuell laufenden Schweißarbeiten an der A40-Rheinbrücke Neuenkamp führen noch zwei Mal dazu, dass auf der Brücke nur ein Fahrstreifen in Richtung Dortmund befahren werden kann. Diese Arbeiten finden jeweils am Wochenende statt, und weil der Verkehr auf einer Spur fließen kann, kommen die Arbeiten sich auch nicht in die Quere mit der Baustelle auf der parallelen A42. Die Termine sind vom 25. September bis 28. September und vom 2. Oktober bis 5. Oktober.

Sperrungen der A46

Die A46 zwischen Sonnborn und Katernberg wird vom 16.9. bis 21.9. und vom 23.9. bis 28.9. gesperrt, zunächst in Richtung Dortmund, dann in Richtung Düsseldorf. Aus Lärmschutzgründen wird hier so genannter offenporiger Asphalt eingebaut. Weil das sehr aufwändig ist, muss dafür die Autobahn gesperrt werden.

Vollsperrung der A3

Für die Vollsperrung der A3 bei Ratingen-Ost verbleibt dann das Wochenende in der Mitte der Herbstferien. Dieses Wochenende ist aus Sicht der Verkehrszentrale von Straßen.NRW ein vergleichsweise "verkehrsarmes Wochenende", denn auf keinen Fall sollte die Vollsperrung zu Ferienbeginn oder Ferienende stattfinden. Der Grund ist ein Brückenabriss für den Neubau der A44.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.