Straßenbauarbeiten
© 450234905/iStock/Thinkstock

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

A46 / A59: Neuer Engpass im Autobahndreieck Düsseldorf-Süd

Straßenverkehr |

Am Samstag (7. Februar) ändert der Landesbetrieb Straßenbau NRW die Verkehrsführung im Autobahndreieck Düsseldorf-Süd. Dies führt in der eintägigen Änderungsphase zu Engpässen für die Autofahrer, die von der Anschlussstelle Eller an der A46 Ziele an der A59 in Richtung Leverkusen ansteuern und für die auf der Überleitung Wuppertal in Richtung Leverkusen. Danach müssen sich beide Autofahrergruppen im Autobahndreieck bis zum September 2015 jeweils mit einen von sonst zwei Fahrstreifen begnügen. Auf dem Programm stehen Kabelverlegungen, Straßenbauarbeiten und Arbeiten am Hoxbach.

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.