Stapel regionaler Zeitungen

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Kreisverwaltung wiederholt als "Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung" zertifiziert

Die Kreisverwaltung freut sich über die erneute Zertifizierung als "Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung"

Verwaltung |

Bereits zum fünften Mal in Folge ist der Rhein-Kreis als mittelstandsfreundliche Kommunalverwaltung durch die Gütegemeinschaft Mittelstandsfreundliche Verwaltung e.V. und das RAL Institut ausgezeichnet worden. Dies ist das Ergebnis einer alle zwei Jahre stattfindenden und bestandenen Prüfung durch die TÜV Nord Cert GmbH.

Das Gütezeichen umfasst 14 mittelstands- und leistungsorientierten Gütekriterien durch die mittelständischen Unternehmen profitieren. Zu den Gütekriterien, die es einzuhalten gilt gehören neben der Bezahlung von ca. 35 000 Auftragsrechnungen die im Jahr von mittelständischen Unternehmen an den Kreis gestellt werden, innerhalb von 15 Arbeitstagen u.a. auch die kurzfristige Genehmigung von rund 850 Schwerlasttransporten oder die Erteilung von rund 50 Baugenehmigungen innerhalb von 40 Arbeitstagen sowie die Bearbeitung von rund 60 Gewerbe- bzw. Flächenanfragen innerhalb von drei Arbeitstagen und darüber hinaus, eine schnelle Antragsbearbeitung in verschiedenen Bereichen der Verwaltung.

Im Rahmen des Audits durch die TÜV Nord Cert GmbH wurden in Sommer diesen Jahres sechs Ämter und Dienststellen der Kreisverwaltung stichprobenartige überprüft. Dazu gehörten das Umweltamt, die Bauaufsicht, das Ordnungsamt, das Straßenverkehrsamt, die Kreiskasse, sowie die Wirtschaftsförderung.

"Mit dem Gütezeichen schaffen wir Verlässlichkeit und Transparenz", so Landrat Petrauschke über den Mehrwert der Zertifizierung für die mittelständischen Unternehmen am Standort. "Hiermit leisten wir über die gesamte Kreisverwaltung hinweg Wirtschafts- und vor allem Mittelstandsförderung. Eine effiziente Verwaltung ist ein bedeutender Standortfaktor im Wettbewerb um Unternehmen."

Das seit 2006 bestehende Gütezeichen misst verschiedene Kriterien, die die besondere Leistungsfähigkeit einer Kommunalverwaltung im Hinblick auf ihre herausgehobene Mittelstandsorientierung dokumentieren. Entwickelt wurden die Kriterien von der Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierten Kommunalverwaltung e.V., zu deren Gründungsmitgliedern auch der Rhein-Kreis Neuss zählt, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. (RAL).

Wichtiger Hinweis: Sie sehen eine Archivseite. Diese Informationen geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder () und sind möglicherweise nicht mehr aktuell.